#11

RE: Welche Kameras können 220er Rollfilme nutzen

in analoges Fotozubehör 13.02.2008 22:07
von Stephan S. • Mitglied | 852 Beiträge

Hallo,

die Mamiya doppelaugen können den Film verwenden, es wird nur die Filmandruckplatte verstellt.
Für meine Pentax 645 muß ein extra Filmmagazin gekauft werdenn.
In alten Kameras, wo der Filmtransport anhand von auf das Schutzpapier aufgedruckten Nummern durch ein kleines Fenster kontrolliert wird, kannst du den 220er wohl gar nicht verwenden, da der Film kein Schutzpapier hat (nur am Anfang und am Ende).

Gruß Stephan


nach oben springen

#12

RE: Welche Kameras können 220er Rollfilme nutzen

in analoges Fotozubehör 14.02.2008 05:27
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

[quote="hornilla"]Hallo,

Welche Kameras Packen diese Filme?

Hi Christoph,

meine Mamiya C220 packt diese Filme ich muß nur die Filmandruckplatte um 90° drehen und einen Hebel auf "220" stellen
Gruß phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#13

RE: Welche Kameras können 220er Rollfilme nutzen

in analoges Fotozubehör 14.02.2008 05:57
von McMatze • Mitglied | 166 Beiträge

Moin Moin,

hab für meine Pentax 645NII auch das 220er Magazin, muß aber gestehen benutzen nur das 120er ;-)
Aber durch den Magazinwechsel gleich Pentax die optimale Planlage und Entfernung dann wieder aus...
Der 220er ist wohl nicht mehr so ganz zeitgemäß....

Gruß,
Matze


nach oben springen

#14

RE: Welche Kameras können 220er Rollfilme nutzen

in analoges Fotozubehör 14.02.2008 06:22
von TTL (gelöscht)
avatar

@ Christoph,

mein Altmetall, die C3 Prof (Baugleich mit C 330) packt ihn lt. Bedienungsanleitung auch.
habs aber noch nie gemacht;- für was auch ?


Horst




nach oben springen

#15

RE: Welche Kameras können 220er Rollfilme nutzen

in analoges Fotozubehör 15.02.2008 07:03
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Zitat von kugelfisch
Die paar Filme die es als 220er gibt sind aber mehr als doppelt so teuer wie der 120er.


Hallo zusammen,

welche Filme gibt es denn noch als 220er?

ciao

Bernd


By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen

#16

RE: Welche Kameras können 220er Rollfilme nutzen

in analoges Fotozubehör 15.02.2008 07:17
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Zitat von Bernd
Zitat von kugelfisch
Die paar Filme die es als 220er gibt sind aber mehr als doppelt so teuer wie der 120er.


Hallo zusammen,

welche Filme gibt es denn noch als 220er?

ciao

Bernd


SW wohl nur den TriX 320, Farbe sind es wohl noch ein paar mehr.


nach oben springen

#17

RE: Welche Kameras können 220er Rollfilme nutzen

in analoges Fotozubehör 15.02.2008 09:36
von fragö • Mitglied | 521 Beiträge

Zitat von kugelfisch

SW wohl nur den TriX 320, Farbe sind es wohl noch ein paar mehr.


Laut Brenner-Foto-Zeitung hält sich dies bei Farbfilmen auch in Grenzen:

Color-Diafilm: Fujichrome Velvia 50 im 5er Pack (etwa 70,- €); Ektachrome prof. E100 VS im 5er Pack (etwa 59,-- €)
Colornegativ-Film: Kodak Porta 160 NC im 5er Pack (etwa 53,-- €)

Gruß aus Anröchte
Franz


nach oben springen

#18

RE: Welche Kameras können 220er Rollfilme nutzen

in analoges Fotozubehör 17.02.2008 04:05
von Neocortex • Mitglied | 638 Beiträge

Hallo,

wie hier schon erwähnt, kommt die Mamiya C330 nach einem 90°-Schwenk der Andruckplatte auch mit 220er zurecht. Ich hab eine C330f, habe aber aufgrund mangelnden Filmangebots noch nie 220er Rollfilm benutzt. Aufgrund des deutlich höheren Preises sehe ich auch keinen echten Vorteil, denn in so manchen Erfahrungsberichten im Netz las ich auch von ziemlicher Fummelei beim Laden von 220er. Auch hakt es nicht selten beim Transport, wenn dann der Abschitt ohne Schutzpapier an manchen Andruckplatten hängenbleibt.
Das Schutzpapier fehlt, damit der doppelt so lange Film auf die normale 120er Spule passt. Denn sonst gäbe es noch mehr Kompatibilitätsprobleme (eines meiner Lieblingswörter)

Viele Grüße
Riccardo :-)




______________________________________________________________________________
"Ich habe Fotografie studiert, indem ich die Anleitung auf der Kameraschachtel gelesen habe."
- Elliott Erwitt -

http://flickr.com/photos/bresemann/
nach oben springen

#19

RE: Welche Kameras können 220er Rollfilme nutzen

in analoges Fotozubehör 24.02.2008 04:06
von Stephan • Mitglied | 80 Beiträge

Hallo,

ich habe vor kurzem erstmals mit einem 220er fotografiert (Farbdia- Angebot bei Nordfoto).
Bei der Entwicklung wurde dann zwecks routinemäßiger Verarbeitung der Film in der Mitte schräg (!) durchgeschnitten. Dabei sind zwei Aufnahmen vor die Hunde gegangen.
Ich weiss nicht, ob alle Labore das so handhaben, aber wenn das nur so läuft, rate ich von der Nutzung ab, zumindest bei Fremdentwicklung.

Grüße
Stephan


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de