#11

RE: Seitenschiff im Kölner Dom

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 06.12.2007 04:54
von marks • Mitglied | 162 Beiträge
Hi Jochen,
da hast du dich dann einfach inspirieren lassen. In so einem alten religiösen Bauwerk in dem schon hunderttausende mit Gott gesprochen haben entsteht sicherlich etwas das sich naturwissenschaftzlich nicht erklären läßt. Ich war schon mehrere Male auf dem Mosesberg und jedesmal istz es äußerst heftig. Mir fehlt trozdem was vom Fensterabschluß oder war dieses so hoch das du es nicht draufbekommen hast?
Gruß Markus

zuletzt bearbeitet 06.12.2007 04:57 | nach oben springen

#12

RE: Seitenschiff im Kölner Dom

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 06.12.2007 07:12
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

In Antwort auf:
war dieses so hoch das du es nicht draufbekommen hast?


Ich glaube eher, daß mir dann eine der Lampen in's Bild geraten wäre, die dort von hoch oben runterhängen (im Hintergrund auchschwach zu sehen).

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#13

RE: Seitenschiff im Kölner Dom

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 06.12.2007 07:23
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

In Antwort auf:
was nirgens beginnt lebt auch nicht


In Schuberts "Heilig, heilig, heilig" (das ich sehr gern singe) heißt es in der ersten Strophe: "Er, der nie begonnen, Er, der ewig war, ewig ist und waltet, sein wird immer dar." So schwarz ist das Loch also nicht, sondern mit Glauben gefüllt.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#14

RE: Seitenschiff im Kölner Dom

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 07.12.2007 23:58
von KlausH2 • Mitglied | 791 Beiträge

Hallo Jochen,

mit der Farbe hast Du recht... aber

Bild 1 ist mir nicht aussagekräftig genug. Du hast Dich nicht entscheiden können zwischen dem wunderschönen Säulengang links und dem herrlich farbigen Fenster rechts. Also ist ein Kompromis herausgekommen, der in der Mitte von wenig attraktivem Säulenmauerwerk dominiert wird. Für mich weder Fisch noch Fleisch, sorry.

Bild 2 find ich im Prinzip klasse Aber, wie Markus schon schrieb, warum dieser Beschnitt des bunten Fensters, welches das zentrale Motiv ist und die herrlichen Farbeffekte auf das Mauerwerk zaubert? Das Fenster gehört einfach vollständig auf dieses Bild und sollte nach meinem Empfinden auch eine Spur schärfer sein. Auf der Aufnahme ist leider nur das vordere Mauerwerk wirklich scharf. Mein Blick haftet aber genauso lange auf den bunten Glasmotiven selbst, und die sind mir dann leider nicht scharf genug um mein Auge verweilen zu lassen.

Beste Grüße
Klaus


--------------------------------------------------
"Kumbuka Kijijini" - Remember the village!
http://www.betterplace.org/p16711
http://www.tolohapartnership.de
nach oben springen

#15

RE: Seitenschiff im Kölner Dom

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.12.2007 03:40
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Klaus, du hast mit deiner Kritik genau die Punkte rausgestellt, die ich beabsichtigt habe So unterschiedlich kann eine Bildauffassung sein.

Beim ersten Bild wollte ich nicht einen schönen Säulengang oder ein herrliches Fenster fotografieren. Davon gibt es sattsam Fotos in den Andenkenläden rundrum zu kaufen. Ich wollte einen Eindruck vermitteln von dem Erlebnis, das man beim Gang durch den Dom hat, mit seinem ständigen hell-dunkel-Wechseln und zum Teil unerwarteten Aus- oder Einblicken. Gerade der düstere Mittelteil des Bildes ist dafür wichtig.

Beim 2. Bild ist das Fenster in der Tat nicht so recht gelungen, aber nicht weil es etwas unscharf ist, sondern weil es zu scharf ist. Es dürfte mehr zurücktreten. Mein Motiv ist ganz eindeutig das bunt bemalte Mauerwerk. Das Fenster ist nur ein erklärendes Element, warum das Mauerwerk so herrlich bunt ist. (Wie man am Lichteinfall sehen kann, kommt das Licht übrigens von einem gegenüberliegenden Fenster.)

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de