#1

Push oder pull ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.05.2007 20:41
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hallo,

am Samstag habe ich wieder eine Hochzeit zu fotografieren. Um auch in dunkleren Räumen noch Aufnahmen zu ermöglichen, habe ich mir 2 x den Neopan 1600 bestellt, wiel mich das Lichtreserve-/Kornverhältnis überzeugt . Leider sieht es derzeit danach aus, dass die Filme nicht rechtzeitig genug ankommen.

Nun hab ich also zwei Alternativen:
- entweder ich pulle meinen Ilford Delta 3200, der noch in den Tiefen des Kühlschrankes liegt, auf ASA 1600
- oder ich pushe ein bis zwei Agfa APX 400 auf ASA 1600.

Welcher Weg ist ratsamer, auch in Hinblick auf möglichst niedriges Korn (entsprechend dieser Empfindlichkeit) ?? Entwickelt werden die Filme in Tetenal Negafin, dem Superfeinstkornentwickler.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#2

RE: Push oder pull ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.05.2007 21:09
von photo-charly • Mitglied | 654 Beiträge

Den empfindlicheren Film mit Graufilter. (Polfilter ersatzweise) Dann bleibt die Standartentwicklung erhalten!!




Lieber "analog" mit vollem Film, als "digital" mit leerem Akku!

Gruß vonne Küste

Charly

P.S. Wer morgens zerknittert ist, hat tagsüber viele Entfaltungsmöglichkeiten!





nach oben springen

#3

RE: Push oder pull ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.05.2007 22:41
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Wäre es da nicht einfacher, den Film einfach auf Nennempfindlichkeit (3200 ASA) bzw. effektive Empfindlichkeit zu belichten? So spart man sich zumindest das zusätzliche Glas im Strahlengang...

Swingende Grüße

Henning

PS: Gute Standarten entwickelt http://www.Auto-Fahnen.net


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#4

RE: Push oder pull ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.05.2007 23:53
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Ich hab einmal einen APX 400 gepusht. Lass es bleiben! KOntraste wie blöd.

Gruss,
Christoph


nach oben springen

#5

RE: Push oder pull ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 28.05.2007 02:36
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Bei so unwiederholbaren Aufnahmen würde ich kein Risiko eingehen: entweder du opferst 5 Aufnahmen zum Testen, am besten eine einheitliche Fläche, oder Du machst Expressbestellung: interfotogmbh, Lindau hast Du spätestens in 2 Tagen die Filme.

VG


nach oben springen

#6

RE: Push oder pull ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 28.05.2007 04:55
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Schwört nich anTon so auf den Kodak? Der lässt sich doch ohne weiteres um zwei Blenden über und Unterbelichten. Der wäre doch ideal für sowas...für einen Auftrag kann man ja auch mal eine Ausnahme machen.

Gruss,
Christoph


nach oben springen

#7

RE: Push oder pull ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 28.05.2007 18:15
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

In Antwort auf:
Schwört nich anTon so auf den Kodak? Der lässt sich doch ohne weiteres um zwei Blenden über und Unterbelichten. Der wäre doch ideal für sowas...für einen Auftrag kann man ja auch mal eine Ausnahme machen.



Stimmt, anTon schwört auf den BW400CN, und der soll auch bei ASA 1600 gute Ergebnisse bringen. Allerdings ist der nicht (ohne weiteres) in der eignen Duka abziehbar, und genau solche Aufnahmen möchte das Brautpaar haben.

In Antwort auf:
interfotogmbh, Lindau hast Du spätestens in 2 Tagen die Filme.


Ist Interfoto nicht "nur" ein Großhändler ?? Ich hätte normalerweise auch bei Fotomayr bestellt (die liefern auch immer innerhalb von 48 Stunden) aber grundsätzlich weiß ich auch da nicht, ob der Film derzeit überhaupt schnell lieferbar ist.

In Antwort auf:
Ich hab einmal einen APX 400 gepusht. Lass es bleiben! KOntraste wie blöd.


Danke. Damit scheidet diese Möglichkeit definitiv aus...

In Antwort auf:
Wäre es da nicht einfacher, den Film einfach auf Nennempfindlichkeit (3200 ASA) bzw. effektive Empfindlichkeit zu belichten?


Ich habe ein wenig "Angst" vor dem "Kornmonster Delta 3200", als welches der Ilford verschrien ist. Deshalb würde ich den auf ASA 1600 pullen, was auch reichen dürfte. Hat das schonmal jemand mit diesem Film gemacht und Erfahrungen hierzu gesammelt ??

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#8

RE: Push oder pull ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.05.2007 00:02
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hat sich soweit erledigt, Impex schrieb mir heut per Mail, dass der Film nun doch geliefert werden könne und verschickt sei. Damit sollten die Neopan's also bis zum Wochenende locker da sein.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#9

RE: Push oder pull ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 02.09.2007 22:40
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Tach allerseits,

ich grab das nochmal aus, denn ich muss was richtig stellen. Ich habe gesagt APX400 pushen sollte man bleiben lassen. Habe mir jetzt sagen lassen, dass man nur den richtigen Entwickler nehmen sollte. Die gängigen Push Entwickler eben. Ich bitte um verzeihung fürs fälschliche abraten. Aber ich kann offiziell abraten mit Ultrafin liquid einen APX400 zu pushen.

Gruss,
Christoph


nach oben springen

#10

RE: Push oder pull ??

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.09.2007 07:10
von horei1 • Mitglied | 151 Beiträge
Hallo Sven,

400er auf 1600 ASA pushen würde ich nicht unbedingt tun, denn das werden ganz schöne Sandkästen.

Als Anlage mal zwei Beispiele für einen Trix auf 1600 ASA gepusht.

Gruß, Horst
Angefügte Bilder:
Trix_1.jpeg
Trix_2.jpeg

zuletzt bearbeitet 03.09.2007 07:10 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de