#1

Ich gestehe...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 19.04.2007 02:10
von Isi • Mitglied | 442 Beiträge

Ich war in Versuchung...

Es begab sich wie so oft, dass wir in kleiner Runde
hier beisammen sahen und Isis Fotos im Album anschauten.
Begeisterung wie so oft .
Und dann, völlig unvermittelt, wie aus dem Nichts, die schon
soooo oft gehörte Frage: Warum machst du das nicht endlich
digital? Bleibt doch viel mehr hängen?!

Mein Mann hat sich gleich hingesetzt und durchgerechnet,
nach wievielen Golfturnieren die DSLR rechnet.
Hmmmm, das wär flott.
Isi ist ein Freak und setzt sich gleich an den Rechner.
Was gibts für Modelle auf dem Markt, was brauch ich,
kann ich meine Objektive weiterverwenden etc pp.

Gestern war ich bei Saturn, um das von mir ausgespähte
Schätzchen mal in die Hand zu nehmen.
Fühlt sich nicht schlecht an, aber auch nicht wirklich gut.
Aber egal, Teil muss her, ich will ja viel Geld verdienen .

Isi dreht am Blendenring des von ihr mitgebrachten Objektivs.
Fehlermeldung. Nochmaliger Versuch. Fehlermeldung.
Isi fragt den Verkäufer. "Jo, den Blendenring braucht doch
heute keine Sau mehr. Dat wird heute alles eleggdrisch eingestellt."
UAAAHHHH!!! Ein Wunder, dass mir die Cam nicht direkt aus der Hand
gefallen ist .

Dann fragte ich nach einer Finanzierung für das Teil.
"Kein Problem. Dat ham wa gleich. Wo arbeiten Sie denn?"
"Ich bin selbständig."
"Oje, seit wann denn?"
"Seit einer Woche"
"Oje, dat geht nich. Sie müssen mindestens 1 jahr selbständig sein"
"Ach, kein Problem, dann komm ich zur Sicherheit erst in zwei jahren
wieder."

Und raus war ich.
Mein mann hat nicht schlecht gestaunt, als ich ihm eröffnete,
dass ich lieber weiter schrullig bin und nicht so viele Steuern
zahle.
Ich bleib bei analog. Meine Nikon ist eh an mir festgewachsen.
Und so lange nach Abzug des Materials noch was hängenbleibt, bin
ich zufrieden.

Und soll ich Euch was sagen?
Als ich diese Entscheidung getroffen hatte, ist mir ein Riesenstein
vom Herzen gefallen

LG, Isi


http://www.mlk-photo.com

nach oben springen

#2

RE: Ich gestehe...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 19.04.2007 02:35
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo Isi,


"Es wichtig sein, Entscheidungen nicht nach Mittel wo vorhanden zu treffen, sondern Mittel werden durch Entscheidungen geschaffen.
Die richtige Seite der Macht, Du schon gefunden hast".


Gruß Horst




nach oben springen

#3

RE: Ich gestehe...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 19.04.2007 03:24
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

hm .... das eine hat meiner Meinung nach mit dem anderen nichts zu tun. Wenn ich schnell 10 Produkte knipsen soll, dann mach ich das sicher nicht analog. Auf der anderen Seite freue ich mich wie ein Kind auf mein Polaroidmagazin .....

Das IST unter einen Hut zu bekommen und wie schon gechrieben: das eine hat mit dem anderen gar nichts zu tun ......

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#4

RE: Ich gestehe...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 19.04.2007 04:28
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Hallo Isi, gratuliere zu der Erfahrung; habe ich bereits hinter mir in etwas abgewandelter Form: Um in der Liga zu bleiben, in der ich mich befinde, errechnet sich eine Investition von 5 (Untergrenze) bis 10000 Euro. Dafür weiß ich was besseres. Meine Fotofreunde* haben es inzwischen aufgegeben, mich zu überzeugen. Mein Limit ist 10 Eu für eine Digiknips, die mir meine ebay Fotos macht, mehr benötige ich nicht. Angebote über pn.

* einige sind eh zurückgekehrt, der letzte mit einer Fuji 6 x 8 !

VG


nach oben springen

#5

RE: Ich gestehe...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 19.04.2007 04:51
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Hallo Isi,

das eine zu tun, heißt ja nicht automatisch das andere zu lassen.
Beide Systeme haben ihre Berechtigung. Und wenn ich mal ganz ehrlich bin, für Großaufträge wie Hochzeiten habe ich nur die Portraits analog in S/W gemacht und Farbbilder eben ohne Film. Aufnahmetechnisch fühlt sich beides gleich an, zumindest wenn man von der analogen Technik kommt.
Und Bilder für eine web-side im Internet, da wäre die analoge Technik eh zu umständlich. Ein Professioneller fährt in der Regel zweigleisig, nicht ohne Grund.

Gruß Wolfgang


LyroGraphische Momente

nach oben springen

#6

RE: Ich gestehe...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 19.04.2007 04:55
von Isi • Mitglied | 442 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,
ich hatte ja auch nicht vor, komplett umzusteigen.
Aber wenn ich mir überlege, was das kostet .
Nein, das hat Zeit.
Meine Kunden zahlen mir gute Preise, das, was nach
Abzug der Materialkosten übrigbleibt, reicht mir
derzeit völlig.
Für mich war das Drübernachdenken eine Rechenfrage.
Und derzeit ist es nicht nötig, weil eben genug
überbleibt.
Wenn das mal nicht mehr so ist, wird neu nachgedacht.

LG, isi


http://www.mlk-photo.com

nach oben springen

#7

RE: Ich gestehe...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 19.04.2007 06:33
von TTL (gelöscht)
avatar

Hallo,

"Nicht an kleinen Dingen, Du Dich stoßen sollst,
wenn Du schon, zu großen auf dem Weg bist"!



Gruß Horst




nach oben springen

#8

RE: Ich gestehe...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 19.04.2007 06:54
von Madial • Mitglied | 530 Beiträge

Hallo Leute

Also in der Profi Liga wird man nicht umhin kommen,dass man auch Digital arbeitet.Und die Technik hat sich in den letzten Jahren sehr schnell verbessert,um Himmels willen ich mache jetzt nicht Werbung aber es ist halt so.Nur ein Profi hat auch eine dementsprechende Ausrüstung,die sich ein Amateur wohl nicht so leicht leisten wird können.Und ehrlich ich bin froh,dass ich kein Profi bin denn ich darf fotografieren,der Profi muss es tun.

L.G.
Dietmar


( der mit der Kiev tanzt )

Fotografieren ist eine Sprache die jeder versteht

http://madial-photography.meinatelier.de/
http://www.flickr.com/photos/dietmar-mathies/
http://dietmarmathies-impressionen.blogspot.com


nach oben springen

#9

RE: Ich gestehe...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 19.04.2007 08:27
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Mir ist es egal was Profis tun... ich fotografiere damit was mir am meisten Spaß macht. Wenn ich allerdings Beruflich meine Geld als Fotograf verdienen müsste dann wäre das sicherlich auch digital.

Aber wie Dietmar schon geschrieben hat: ich darf fotografieren,der Profi muss es tun!

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#10

RE: Ich gestehe...

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 19.04.2007 11:49
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge
Ich muß ganz ehrlich sagen, digitale Photographie interessiert mich nicht, ich würde die Umstellung selbst als Profi so lange rausschieben wie es geht. Ich mag die Anmutung digitaler Bilder einfach nicht, besonders schlimm ist dieser Digitallook bei Portraits. Die Haut sieht dann fast immer nach "Wachstischdecke" aus.

gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 19.04.2007 11:49 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de