#11

RE: Kornscharfsteller

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.09.2008 08:41
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

[quote="pongo"]Man nehme ein Stück unbelichteten entwickelten Film, vorzugsweise den schwarzen Teil,

Wo ist denn auf unbelichtetem entwickeltem Film der schwarze Teil??


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#12

RE: Kornscharfsteller

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.09.2008 20:19
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge
Hab ich mich auch gefragt. Das ist eigentlich nur der Anfang, der aus der Patrone rausschaut beim Einlegen. Dazu muß der Film aber nicht unbelichtet sein. Wäre ja auch ein ziemlicher Unsinn, dafür einen Film zu opfern. Ohne Objektiv oder mit langer BElichtungszeit in den Himmel zu fotografieren hat den selben Effekt, falls man den Film nicht selbst entwickelt und deshalb den Filmanfang nicht hat.

Gruß
Jochen

Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 16.09.2008 20:20 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de