#1

Pappelallee

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.02.2007 06:38
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Schon etwas älter, aber da ich gerade am scannen war....

Pappelallee auf der Schwäbischen Alb bei Beuren

Mamyia 645
Mamiya Sekor N 1:2,8/80mm
Kodak T400CN

Angefügte Bilder:
SW_MF0009-15.jpg

"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#2

RE: Pappelallee

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.02.2007 06:57
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Hallo Holger,

jetzt darf ich mal klugscheissern: ist gar keine Allee, kenn die Pappeln. Hätten die NRW-ler aber auch dieses mal nicht bemerkt, deswegen ganz leise nur gesagt,wie immer in solchen Fällen.

Etwas flau kommt das Ganze zu mir rüber, liegt vielleicht auch am scan. Schade, dass die letzten Baumkronen nicht zu sehen sind, hätten dem Bild Größe verliehen.

Gruß Wolfgang, der die Pappelreihe schon oft gesehen hat, immer mal wieder fotografieren wollte, es aber bis jetzt noch nicht geschafft hat.


LyroGraphische Momente

nach oben springen

#3

RE: Pappelallee

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.02.2007 08:24
von Horst

@ Holger

Stimmt;- das ganze ist etwas flau.
Ausserdem asiatische Sehweise.
Im europäischen Raum, verläuft die Diagonale von "links unten, nach rechts oben".

Horst





nach oben springen

#4

RE: Pappelallee

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.02.2007 08:27
von Hartmut • Mitglied | 726 Beiträge

Hallo Holger

Liegt vielleicht wirklich am Scan oder am Film. Der T400CN ist doch ein SW-Film mit eingefärbtem Träger, ahnlich dem BW400CN. Die Wolken und die Kondensstreifen sind da, aber nicht richtig Weiß.
Könntest du das Bild mal spiegeln ? Die Pappeln von links unten nach rechts oben geben dem Bild eine bessere Wirkung und entsprechen der europäischen Sichtweise.

Gruß Hartmut


nach oben springen

#5

RE: Pappelallee

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.02.2007 20:35
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Hallo,

die 'europäische Sichtweise' ist nicht immer die bessere Lösung - gerade bei diesem Bild. Was würde passieren: die Baumkronen bilden eine Diagonale von links oben nach rechts unten - und auf dieser Schiene würde der Blick entlanggleiten um unten rechts aus dem Bild hinauszurutschen. Die Original-Version ist viel spannender, weil ungewöhnlich und der Blick von links unten nach rechts oben geleitet wird. Man verlässt das Bild auch nicht rechts oben, sondern begibt sich nach rechts unten um wieder zum Anfang zurückzukehren. Eine in sich geschlossenenere Komposition.

Gruß Wolfgang


LyroGraphische Momente

nach oben springen

#6

RE: Pappelallee

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.02.2007 20:50
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Ich fände es auch langweilig, Aufnahmen immer auf die gleiche, weil "europäisch vorgeschriebne" Weise zu komponieren. Die Aufnahme gefällt mir so wie ist (also vom Bildaufbau) wirklich gut, sie hat Dynamik und Spannung. Etwas kräftigere Kontraste wären schön.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#7

RE: Pappelallee

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.02.2007 22:10
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge
Hallo zusammen,

@Wolfgang: Was ist denn eine Allee?? Muss man da in der Mitte durchfahren können?
Ich hatte mich das auch gefragt - denn zwei Baumreihen sind ja (wie auf dem Bild zu sehen) schon vorhanden. Allerdings stehen diese so dicht, daß man höchstens mit dem Fahrrad durchkäme - und das auch nur wenn das Gras dazwischen gemäht wäre :-))

@Hartmut: Ich werde das Bild mal spiegeln - glaube aber nicht, daß das die Wirkung wesentlich verbessert. Es ist wie Wolfgang sagt, dann wird der Blick aus dem Bild geführt - es fehlt etwas am Ende der Baumreihe das den Blick dann auffängt und wieder zurückführt.
Mit dem T400CN hast Du recht - das war der Vorläufer des BW400. Ein chromogener Film mit maskiertem Träger. Der ist immer etwas schwieriger zu scannen als reines SW. Ich scanne diesen als Farbnegativfilm und wandle anschließend in Graustufen. Das bringt normalerweise bessere Ergebnisse als diesen wie einen echten SW-Film zu scannen.
In diesem Fall gebe ich Euch allerdings recht - die Kontraste sind etwas flau. Werde das nochmal überbarbeiten und neu einstellen...

@Alle BW-ler:
Ich habe jetzt schon öfter gehört, daß diese Baumreihe aufgefallen ist und mancher schon zum Fotografieren hinwollte.
Die wenigsten haben dies bisher getan....

Da kommt mir die Idee, ob wir nicht mal im Frühjahr ein kleines Usertreffen dort veranstalten wollen?
wir könnten versuchen diese Bäume auf verschiedene Art und Weise aufzuarbeiten und anschließen noch ins Freilichtmuseum Beuren gehen. Auch dort lässt sich sehr interessant fotografieren (wollte ich schon lange mal).
Auch einen sehr schönen Biergarten gibt es dort.

http://www.freilichtmuseum-beuren.de/

Wäre Interesse bei einigen vorhanden? Dann würde ich mich mal um die Orga kümmern....

Viele Grüße
Holger

"Blende 8 - und dasein!"


zuletzt bearbeitet 14.02.2007 22:12 | nach oben springen

#8

RE: Pappelallee

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.02.2007 22:20
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

Hallo Holger,

mein Elefantengedächtnis sagte mir, da war doch noch was!

Diese Baumreihe ist ein auffälliges Landschaftsmerkmal und weithin zu sehen. Bin jetzt seither immer daran vorbei gefahren.
Die Idee mit dem Museum fänd ich sehr gut. Könnte auch mit meiner VHS-Gruppe dort mal hingehen.
Eine andere Möglichkeit in der Gegend wäre der Bahnhof Neuffen. Dort gibt es einen historischen Eisenbahnverein mit Lokschuppen und Werkstätten. War vor Jahren schon mal dort, man müsste sich eben anmelden.

Gruß Wolfgang


LyroGraphische Momente

nach oben springen

#9

RE: Pappelallee

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.02.2007 23:15
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Hallo Wolfgang,

mein Mäusegedächtnis sagte mir - vom Bahnhof Neuffen haben wir doch schon Bilder von Dir gesehen :-)

Ist sicher auch eine interessante Location

Viele Grüße
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#10

RE: Pappelallee

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 14.02.2007 23:20
von Horst

Hallo Wolfgang,

mein Mückengedächtnis, sagt mir, daß wir damals in Stuttgrat ( Hartmut war auch dabei) darüber gesprochen haben .

Das wäre doch mal was !

Horst



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de