#1

erdbebensicher, hochlichstarke MF?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 11.02.2007 01:59
von triton76 • Mitglied | 10 Beiträge

Hallo,

ich fange gleich meinen ersten Post mit einer Frage an:
Muß man sowas selbst bauen, oder kenn ich diese Kamera einfach (noch) nicht ?
- lichtstark (2.0 & besser, muß auch bei voller Öffnung zu gebrauchen sein)
- erdbebensicher (wie eine Alpa, meine Fuji GS645S ist zu 'lummelig & zu lichtschwach)
- 6x6 bis 6x9, Kassette kann, muß aber nicht sein (Super Rollex Kassette oder so (paßt ja auch zu erdbebensicher ;o)
- handlich (wie Alpa TC)
- mit Belichtungsmessung (wie bei 'ner Rolleiflex geht ok, Nadel zum Nachführen)
- ohne Spiegel (will aus der Hand fotografieren & unbemerkt bleiben -> warum nicht das Planar 2/110 mit Zentralverschluss & Messsucher??)

'streetphotografie' auf höchstem Niveau halt - habe sowas mit nem SA 5.6/47 mal gebaut (http://www.schwertner.de/foto.html) - war aber definitiv zu lichtschwach - und das WW nicht gerade ein 'Allrounder' - man mußte halt sehr wenig fokussieren
Hatte das mit ner R5 & dem 90er Summicron probiert, der Spiegelschlag weckt nicht nur schlafende, sondern auch scheintote Hunde...
Muß ich bei meiner XPAN (zu lichtschwach) oder meiner OM4 mit 85 (Format zu klein) bleiben?

Weiß jemand was?


nach oben springen

#2

RE: erdbebensicher, hochlichstarke MF?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 11.02.2007 02:29
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hi,

ich glaub, daß must du selbst bauen Wie wärs mit einer Telerolleiflex http://www.franke-heidecke.net/produkte_...at=mittelformat ? Ist allerdings nicht so Lichtstark wie gewünscht.

...oder in die ALPA einen Belichtungsmesser reinschnitzen

Wie sieht denn der Preisrahmen aus?

Gruß
Alex



nach oben springen

#3

RE: erdbebensicher, hochlichstarke MF?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 11.02.2007 02:36
von triton76 • Mitglied | 10 Beiträge

genau die Lichtstärke ist es, wenn ich in ne KB mit Blende 2 einen 50ASA oder in einer 6x6 'nen 100 brauche, kann ich mir das Mittelformat fast sparen ...
In die Alpha eine Belichtungsmesser reinschnitzen ginge ja, aber zu dem Preis? 1500 Euro für einen schlichten Metallrahmen, dann kann ich mir das Teil auch gleich nach Skizze fräsen lassen - welchen Belichtungsmesser?
Wie sieht das mit dem Fokussieren aus? Schätzen ist bei 110 oder drüber schwierig - zudem es keine Zentralverschlüssoptiken mit hoher Lichstärke gibt - die 6000er Rolleis oder Hassis haben ja Zentralverschluss, der 'immer' offen bleibt, nur kurz bevor der Spiegel hochklappt, gehen die zu ... Also ohne Umbau auch wieder nix für die Alpa - die Schneiders, Rodenstocks & Konsorten haben 5.6 & schlechter ;o(


nach oben springen

#4

RE: erdbebensicher, hochlichstarke MF?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 11.02.2007 02:49
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

In Antwort auf:
...wenn ich in ne KB mit Blende 2 einen 50ASA oder in einer 6x6 'nen 100 brauche, kann ich mir das Mittelformat fast sparen ......


Bei einem KB 50 ASA Mini-Negativ und einem 100 AFA 6x6 - ist MF sicher noch überlegen - würde gerne mal einen direkten Vergleich sehen!

Hast du dir schonmal die Plaubel Makina W67 angeschaut? Hat allerdings "nur" eine Lichtstärke von 2.8 und mit der Brennweite könnte es ein bischen knapp werden.



nach oben springen

#5

RE: erdbebensicher, hochlichstarke MF?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 11.02.2007 04:51
von Horst

Hallo triton76,

zunächst einmal ein "Willkommen im Forum" !

Gigatischer Einstieg.
Bin zwar auch ab und an am Basteln.
Doch am Kameras trau ich mich nicht ran. Bin froh, wenn ich mein Objektiv ohne Probleme wechsen kann .

Wenn Du Dich noch seperat vorstellen möchtest, so hat das Forum eine extra Sparte.

Horst




nach oben springen

#6

RE: erdbebensicher, hochlichstarke MF?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 11.02.2007 06:09
von triton76 • Mitglied | 10 Beiträge

hat die Plaubel eine Belichtungsmessung? Aber ein Nikkor, pfui (nicht ganz ernst gemeint) ;o)
Vorstellen kann ich mich schon, wenn Ihr mir sagt, was Euch interessiert, ist's einfacher ...
bis dahin: http://www.schwertner.de/foto.htm oder http://www.schwertner.de/audio.html

Tilman


nach oben springen

#7

RE: erdbebensicher, hochlichstarke MF?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 11.02.2007 06:59
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

N'Abend,

wenn Du Dich für Selbstbauten interessierst, empfehle ich Dir einen Blick in den Kerkmann-Katalog, dort stellt er ein paar seiner Selbstbauten her. Dort gibt es unter Umständen ein paar Anregungen. Ansonsten: Plaubel ist ne feine Sache. So groß wie ein Taschenbuch (mit eingefahrenem Objektiv) und ein recht leiser Verschluss.

Gruß
Niko


---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.


nach oben springen

#8

RE: erdbebensicher, hochlichstarke MF?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 11.02.2007 10:13
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

War das mit dem Selbstbau denn ernst gemeint ? Wenn ja, dann: Respekt!



nach oben springen

#9

RE: erdbebensicher, hochlichstarke MF?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 11.02.2007 10:29
von triton76 • Mitglied | 10 Beiträge

ja klar war der Selbstbau ernste gemeint - es zeigt sicht halt wieder, daß die deutsche Industrie sowas von unflexibel & unkreativ ist, die Ermanox konnte das, was ich wollte (ok, ohne Meßsucher und Belichtungsmessung, aber die war ja auch in den 'goldenen' 20ern) - mich wundert der Niedergang der deutschen Optikindustrie jedenfalls überhaupt nicht - gerade die Solmser stellen sich an, wie die ersten Menschen - 'ich trau mich nicht ins kalte Wasser ...'
Es gibt auf dem Weltmarkt scheinbar keine einzige availible light camera, die mehr als KB kann - ein Trauerspiel.
Das Sonnar 2/110 wäre zwar ok, doch mit dem Spiegelschlag eine Hassy ist da nix mit 1/30stel & frei Hand ....
Super Rollex 6x9 gerade in der Bucht erstanden http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...:B:EOIBSA:DE:31
(relativ billig übrigens, wieso weiß ich auch net ...)
Sonnar 2/110 mit Zentalverschluss findet sich auch (gibt wohl ein kleines bißchen schwarze Ecken, mal sehen. oder auf Super Rollex 6x6 umsteigen, ist halt arg selten)
Wer mir den Zentralverschluss umbaut weiß ich noch nicht, das wird mit sicherheit die größte Hürde (muß mal sehen, was die Beziehungen nach Oberkochen bzw. Bad Wildbad hergeben (werde ich vor dem Kauf klären ;o)
Wenn, werde ich aber auch gleich 5-6 Gehäuse bauen - wer Interessse hat, gerne ...


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


nach oben springen

#10

RE: erdbebensicher, hochlichstarke MF?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 11.02.2007 10:54
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Sorry, hab das mit dem Selbstbau nicht so recht ernst genommen. Hab jetzt auf deiner Homepage gesehen, daß du ja schon dran bist. Sieht schonmal sehr edel aus!

Kommst du aus der Branche?

Gruß
Alex



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
1 Mitglied und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de