#11

RE: Lagern und Archivieren von Analogfotos

in analoges Fotozubehör 18.01.2007 01:41
von Horst

@ Roland,

"In Nomine Magni Dei Nostri Satanas Luciferi Excelsi" ! ( Sche... ;- ich kann doch kein Latain).


Ach;- Du weißt schon was ich meine.

Horst











nach oben springen

#12

RE: Lagern und Archivieren von Analogfotos

in analoges Fotozubehör 18.01.2007 04:07
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Ich lagere meine Negative alle in Pergamin-Hüllen. Irgendwann habe ich mir angewöhnt, die Hüllen für 5er KB-Streifen zu kaufen, daher kann ich normale Leitz-Ordner nutzen, ohne dass die Hüllen überstehen. Bei einem 36er Film lasse ich dann schon bei der Aufnahme das letzte Bild weg.

Ich hefte immer im gleichen Ordner ab, egal ob Farbe/SW Rollfilm oder KB. Kaufmännische Heftung nach Aufnahmedatum. Die Ordner sind beschriftet mit Jahreszahlen, auf die Blätter trage ich am Lochstreifen immer kurz ein - zwei Motivstichtwörter, den Aufnahmezeitraum und Entwicklungsdaten (Entwickler, Verdünnung, Zeit) ein.
Papierabzüge verwahre ich in den leeren Fotopapierkartons oder in Alben. Wenn ich bei einer Gelegenheit mehrere Filme belichtet habe, die thematisch zusammengehören, erstelle ich davon teilweise Einzelalben oder auch Flipalben. Entwickelte Filme aus Drogeriemärkten lasse ich in den Auftragstaschen, wobei ich die Negative zu den anderen abhefte und nur die Papierbilder in den Umschlägen lasse.
Dias verwahre ich in den üblichen Magazinen. Die 100er Boxen mit 2 50er Magazinen für Kleinbild, 6x6 mit Kindermann-Boxen, 6x6 und 4,5x6 rahme ich auch verglast mit GEPE-Rahmen, KB mit Hamafix 2,3mm oder Papprähmchen. Außerdem sind ein paar Journal-Boxen hier, das war mir aber auf Dauer zu aufwendig und zu teuer, daher die Magazinsammlung. Bis jetzt habe ich noch keine Probleme gehabt, irgendein Negativ oder Dia zu finden, was mich ein bisschen verwundert, denn es sind doch recht viele. Aber solange das gut geht, mache ich mir keine Gedanken über ein anderes System.

Gruß
Niko


---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#13

RE: Lagern und Archivieren von Analogfotos

in analoges Fotozubehör 18.01.2007 04:09
von janosch • Mitglied | 8 Beiträge

Hallo Roland
Vielen Dank für deine Beteiligung für mein Problem! Na ja, das mit der Digitalen Fotografie ist halt so eine Sache. Wenn ich mal mit Familie in den Ferien bin, oder einen Ausflug mache, da habe ich meine kleine Digitale Camera dabei. Meine Familie hat da keine Geduld! Ich muss mich auch mit dieser Art der Fotografie beschäftigen. Das eben auch wegen unserem Fotoklub.
Um so mehr freue ich mich, wenn ich dann die Analogkamera hervor hole! Dann habe und nehme ich mir Zeit und freue mich enorm darüber. Ich hoffe, Du schaust mich nicht als „Verräter“ an!

Nochmals vielen Dank
Janosch



nach oben springen

#14

RE: Lagern und Archivieren von Analogfotos

in analoges Fotozubehör 18.01.2007 04:14
von janosch • Mitglied | 8 Beiträge

Hallo Wolfgang

Wünsche Dir morgen Abend viel Erfolg zur Aufrüstung! Vielen Dank auch für Deinen Beitrag!

Janosch



nach oben springen

#15

RE: Lagern und Archivieren von Analogfotos

in analoges Fotozubehör 18.01.2007 04:33
von janosch • Mitglied | 8 Beiträge

Hallo Nico
Vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung über die Lagerung deiner Bilder. Solche Pergamin-Hüllen habe ich auch. Warum um Himmelswillen ich noch nie drauf gekommen bin nur 36 Bilder zu Belichten . . . ! Na ja, hab dann eben in 5er und 6er Reihen abgelegt. Das Problem bei mir ist halt das, dass ich ein Chaos und deshalb auch Fotos von den letzten 35 Jahren nie richtig einsortiert habe.Mit den Dias hab ichs gleich gemacht wie Du. Die Schwarz-Weiss Negative habe ich fast alle in solchen Pergamin-Hüllen. Die Entwicklungsdaten liegen dann in der Regel auch dabei.
Dank aller Eurer Beiträge habe ich, was das Ablegen von Bilder betrifft, jetzt in 2 Tagen mehr erfahren als je zuvor! Nochmals an alle, Vielen Dank
Janosch



nach oben springen

#16

RE: Lagern und Archivieren von Analogfotos

in analoges Fotozubehör 18.01.2007 05:01
von RLindner • Mitglied | 1.201 Beiträge

Hallo Roland
Vielen Dank für deine Beteiligung für mein Problem! Na ja, das mit der Digitalen Fotografie ist halt so eine Sache. Wenn ich mal mit Familie in den Ferien bin, oder einen Ausflug mache, da habe ich meine kleine Digitale Camera dabei. Meine Familie hat da keine Geduld! Ich muss mich auch mit dieser Art der Fotografie beschäftigen. Das eben auch wegen unserem Fotoklub.
Um so mehr freue ich mich, wenn ich dann die Analogkamera hervor hole! Dann habe und nehme ich mir Zeit und freue mich enorm darüber. Ich hoffe, Du schaust mich nicht als „Verräter“ an!

Nochmals vielen Dank
Janosch


Hallo Janosch,
nee wieso denn ich habe doch selber eine D. Wie sonst hätte ich es geschafft das Magazin einer Kiev 88 auseinanderzunehmen und später gereinigt + abgedichtet wieder zusammenzubasteln..
Roland



nach oben springen

#17

RE: Lagern und Archivieren von Analogfotos

in analoges Fotozubehör 18.01.2007 05:05
von Horst

@ Roland,

Du bist gefähret - Hochgradig !


Horst





Zur Ehe: "Frauen sind seltsame Wesen, schon von Natur aus. Und durch die Ehe werden sie noch seltsamer. Mit der Scheidung aber verliert eine beträchtliche Teil von ihnen , schlichtweg den Verstand"!




nach oben springen

#18

RE: Lagern und Archivieren von Analogfotos

in analoges Fotozubehör 18.01.2007 05:35
von RLindner • Mitglied | 1.201 Beiträge

...keine Sorge, das Ding nervt dermassen da kommt keine Gefahr auf. Ständig Akkus leer usw.

Kontaktabzüge mache ich natürlich bei den SW-Bildern auch, bei den farbigen hefte ich das Indexbild mit ab.
Roland



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de