#11

RE: Duka Beleuchtung

in Dunkelkammer & Entwicklung 31.12.2006 01:08
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Wenn sie im Rahmen des sicheren Spektralbereichs liegen, sind sie ok. Das sollte von Herstellerseite gesichert sein. Sie haben den Vorteil, quasi ewig zu halten. Andererseits halten auch die 15W Duka-Birnen lange, sogar sehr lange. Wenn ich dann überlege, ob da wirklich ein Vorteil liegt, komme ich zu dem Schluss, dass das zumindest mir ziemlich egal wäre, ob da eine LED oder ein Wolframdraht im Glaskolben meine Dunkelkammer illuminiert.

Gruß
Niko



---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#12

RE: Duka Beleuchtung

in Dunkelkammer & Entwicklung 31.12.2006 02:32
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Da muß man sich vergewissern, wie hell die LED sind. Die sind nicht alle gleich. Hatte mal eine Kindermann ELDRA, auch universell, aber ziemlich finster. Viel zu sehen gibt es nicht in der Schale. Wenn für Color und sw empfehle ich Jobo Maxilux. Die Durst kenne ich nicht.

VG


Zitat: " Wer es analog nicht schafft, wird es digital auch nicht schaffen ".



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de