#1

Lichteinfall oder was...?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.08.2016 06:41
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Seit ein paar Tagen habe ich eine SLR aus UDSSR, eine Zenit ES mit Helios 44 und Tair. Bis auf ein paar Roststellen ok, sogar d Beli funktioniert gut. Ein Stück Film rein u ca 10 'Aufnahmen geschossen. Sie waren ok. Gestern den Restfilm rein u die waren nicht ok. Am Negativanfang 1 cm dunkler Streifen. x mal ausgelöst bei offener Rücvkwand, aber sehe nix ungewöhnliches. Zur Sicherheit die obere Rille ausgepolstert u an der Seite dto. Heute wieder geknipst, und diesmal ca 3mm heller bis weißer Streifen am Negativanfang. Ab Bild 12 wieder alles normal.

Bitte um Antworten, da ich die Kamera für meinen Photosniper brauche (ein gigantisches u sehr gutes Teil)

Viele Grüße


nach oben springen

#2

RE: Lichteinfall oder was...?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.08.2016 08:15
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Der Tom hatte doch mal so ein Teil...

Die üblichen Fragen: geht der Lichteinfall oder was nun auch immer über die Perforation drüberweg, geht der Streifen mit der Richtung des Schlitzverschlusses?

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#3

RE: Lichteinfall oder was...?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.08.2016 08:44
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

ohne Beispielbilder ist das ja mehr wie Kristallkugellesen, oder?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#4

RE: Lichteinfall oder was...?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.08.2016 09:08
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Mein Scanner funktioniert nicht auf Win7,


nach oben springen

#5

RE: Lichteinfall oder was...?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.08.2016 09:13
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Obwohl meine Kristalkugel unter Win7 auch nicht läuft

Ich denk mir mal das wird in diese Richtung laufen.

https://www.youtube.com/watch?v=l4tud10AkFo

Gruß


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
zuletzt bearbeitet 15.08.2016 09:18 | nach oben springen

#6

RE: Lichteinfall oder was...?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.08.2016 19:37
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Danke, ja muß wohl so sein, obwohl beim Kontrollieren mit Zeiten und B der Vorhang ohne Verzögerung zurauscht. Vielleicht ist in den Führungsrillen irgendein Hemmnis drin. Die Kamera ist mindestens 10 Jahre nicht aus der Blechkiste rausgekommen - wie gesagt, hie und da Flugrost. Muß sie wohl in eine Werkstatt schicken, denn das

Helios 44

hat auch ein Problem. Die Blendeneinstellung geht verkehrt rum: d. h. bei 2 ist sie offen und bei 22 zu. Darüberhinaus hat das Glas einen kleinen Fleck aus Linsenrand, schillert in allen Regenbogenfarben. Die Lamellen sind auch verölt....

Wenn jemand einen Reparateur weiß, bin ich dankbar. Vorzugsweise 1-Mann-Betrieb...

Viele Grüße


nach oben springen

#7

RE: Lichteinfall oder was...?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.08.2016 19:59
von Volker Warbende • Mitglied | 1.834 Beiträge

Zitat von pongo im Beitrag #6
.... denn das

Helios 44

hat auch ein Problem. Die Blendeneinstellung geht verkehrt rum: d. h. bei 2 ist sie offen und bei 22 zu. ....
Muss ich das jetzt verstehen?

Gruß Volker



.
.

Meine Meinung ist objektiv absolut subjektiv und/oder/aber subjektiv absolut objektiv

.
.

UnBuntUndBunt....4,5 x 6,0 at ipernity
nach oben springen

#8

RE: Lichteinfall oder was...?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.08.2016 21:33
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von pongo im Beitrag #6
Danke, ja muß wohl so sein, obwohl beim Kontrollieren mit Zeiten und B der Vorhang ohne Verzögerung zurauscht.
.....
d. h. bei 2 ist sie offen und bei 22 zu.
....
Darüberhinaus hat das Glas einen kleinen Fleck aus Linsenrand, schillert in allen Regenbogenfarben. Die Lamellen sind auch verölt....

Die Verschußvorhänge laufen immer gleich schnell ab egal ob B oder 1/500 sec, nur der Abstand variiert. Daß Du eine Bewegung von 1/500 sec mit dem Auge auf Gleichmäßigkeit beurteilen kannst, ist wohl ausgeschlossen.

2 ist die größte Blende und 22 die kleinste. Da besteht wohl doch noch ein wenig Lernbedarf.

Linsen schillern und Blende verölt ist bei einem so "wervollen" Objektiv auf jeden Fall ein Totalschaden. Du kannst jedes M42-50er nehmen.

Und von wegen Lernbedarf: vielleicht hapert es am Filmeinlegen oder dem Verständnis dafür? Der Filmanfang ist jedenfalls immer belichtet. Und wie Du einen halben Film aus der Kamera entnommen und den Rest wieder eingelegt hast, wäre in dem Zusammenhang auch nicht uninteressant.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#9

Lichteinfall oder was?

in Dunkelkammer & Entwicklung 15.08.2016 23:24
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

@ Die Blendeneinstellung geht verkehrt rum: d. h. bei 2 ist sie offen und bei 22 zu

Quatsch, habe mich verschrieben: ist andersrum, also 2 zu und 22 offen....

Ich verwende Meterware und spule nur soviel ab, wie ich brauche. Man braucht dazu einen Selbstlader, gibts bei ebay. Mal probieren, ist sehr rationell u preisgünstig obendrein!

Wir haben zwar fast 30 Grad, aber ich halte mich im Schatten auf. Bin also nicht gefährdet, daß mir die Sonne das Hirn ausdörrt.

-- Das Vergütung schillert, ist mir bekannt, hier ist es ein Fleckkkkk.


zuletzt bearbeitet 15.08.2016 23:25 | nach oben springen

#10

RE: Lichteinfall oder was?

in Dunkelkammer & Entwicklung 16.08.2016 00:17
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Und wenn der Filmlader nicht ok ist?
Jedenfalls wirken sich Lichteinfalll und schlecht laufender Verschlußvorhang eigentlich auf alle Bilder aus und nicht nur auf den Filmanfang. Deshalb meine Frage.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de