#11

RE: PE-MG-Papier: Adox oder Forte

in Dunkelkammer & Entwicklung 28.12.2006 18:46
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

@ Henning

in Ilford ist auch Ilford drin , ansonsten ist mein Wissen um "Mogelpackungen" beschränkt.

Ich habe mich jetzt wieder für das Forte entschieden und je einen Pack Neutralton und Warmton bestellt.

Ciao Sven


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen

#12

RE: PE-MG-Papier: Adox oder Forte

in Dunkelkammer & Entwicklung 28.12.2006 22:05
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

tachchen,
das klang jetzt so, als würdet ihr alle nur fortepapiere, oder zumindest kein ilford verwenden. ist das ein trugschluss?
ich fände mal die lieblingmarken der hier anwesenden interessant. weil ich wahrscheinlich irgendeine marke vergessen oder nicht kennen dürft fänd ich nett wenn irgendwer eine umfrage einrichten würde...

dankende grüße,
christoph



nach oben springen

#13

RE: PE-MG-Papier: Adox oder Forte

in Dunkelkammer & Entwicklung 28.12.2006 22:27
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Christop,

eine Umfrage richte ich gleich mal für Dich ein.

Ich verwende grundsätzlich auch Ilford, in den Größen 20x30 und 30x40 cm habe ich nur Ilford MG im Haus. Auf Forte bin ich beim Abarbeiten von Aufträgen gekommen, wo ich ein günstigeres Papier suchte, als Ilford mich nunmal bei meinem Stamm-Fotoladen kostet. Letztlich bin ich sehr zufrieden hiermit und teste nun auch erstmalig Warmtone-PE-Papier von Forte an. Bei den größeren Formaten bleibe ich aber Ilford treu, denn auch hier bin ich von der Wiedergabe der Grauwerte und der Schärfe sehr angetan.

Ciao Sven


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen

#14

RE: PE-MG-Papier: Adox oder Forte

in Dunkelkammer & Entwicklung 28.12.2006 22:28
von Horst

Hallo,

in AMALOCO = Ilford drin.

Horst




nach oben springen

#15

RE: PE-MG-Papier: Adox oder Forte

in Dunkelkammer & Entwicklung 28.12.2006 22:56
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

was ich bei sowas immer schwierig finde (das ist wie, dass aldi produkte von marken gefertigt werden), dass du nie weißt ob die nicht die papiere die ihren ansprüchen vielleicht nichtgenügen weiterverkaufen. solche sachen gehn mir schon länger immer wieder mal durch den kopf.



nach oben springen

#16

RE: PE-MG-Papier: Adox oder Forte

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.12.2006 00:02
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Das kommt ganz auf den Abnehmer drauf an. Moersch z.B. verkauft u.a. Forte (als Sepia Select), allerdings nur Chargen, die seiner strengen Kontrolle genügen. Tetenal hat in der Fotowelt einen zu guten Ruf, als dass ich glauben würde, dass die nichtgenügende Waren als eigene Verkaufen würden.

Wie das bei Amaloco ist, weiß ich nicht. Allerdings haben auch die keinen schlechten Ruf, den sie bestimmt nicht mit mangelhafter oder schadhafter Ware riskieren wollen...


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen

#17

RE: PE-MG-Papier: Adox oder Forte

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.12.2006 02:34
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Hallo,

Agfa war immer Haus- und Hoflieferant der Norderstedter Tetenal.

@Henning:

Die Agfa-Papiere präferiere ich gegenüber Forte-Erzeugnissen, wobei ich da natürlich auch nur auf Lagerbestände zurückgreife.

Gruß
Niko



---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#18

RE: PE-MG-Papier: Adox oder Forte

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.12.2006 06:56
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Hallo,

hier die erste Sammlung an gradationswandelbaren PE-Papieren:

Agfa MCP
= Tetenal Vario Ultra
= Maco Multispeed

Ilford Multigrade IV
= Tetenal Vario Comfort
= Amaloco Variprof Extra

Kentmere VC Select
= Tetenal Vario

Forte Polygrade V
= Moersch Sepia Select?

Ist das soweit korrekt?

Swingende Grüße

Henning



nach oben springen

#19

RE: PE-MG-Papier: Adox oder Forte

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.12.2006 07:03
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Henning,

Deine Zusammenstellung ist korrekt!


ciao


Bernd
Degustibus non est disputandum

Zeit und Muße?
http://www.BerndDaub.meinAtelier.de



nach oben springen

#20

RE: PE-MG-Papier: Adox oder Forte

in Dunkelkammer & Entwicklung 03.01.2007 02:32
von Martin • Mitglied | 72 Beiträge

was willst Du mit dem Papier den machen ? - klar printen ! aber soll es auch gut zum Tonen, lithen oder sonstwas sein ?

Das Fortepapier hat mir immer sehr gut gefallen, wobei ich dann aber zum Moersch(Forte)Select gewechselt bin.
Ich denke jeder muss sein Lieblingspapier selbst herausfinden - eben das Papier, was am Besten zu seinem Motiv und seiner Ausarbeitungstechnik passt.

Martin



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de