#31

RE: Kleines Gepäck mit der Agfa Isolette 6x6.

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 05.06.2016 21:49
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Ganz tolle Bilder wieder, Berthold, und außerhalb des Waldes auch mal "was anderes"!


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
nach oben springen

#32

RE: Kleines Gepäck mit der Agfa Isolette 6x6.

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 09.06.2016 22:19
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Neues aus der Isolette.
Das Ende vom April war oft sonnig aber auch sehr kalt.
Schnee und Graupelschauer waren in den letzten Jahren mehr als selten.
Selbst die Birken zeigen noch keine Blätter. Was sollen denn die Maikäfer futtern?
Da muss sich der Mai aber beeilen, um sie alle satt zu bekommen.
Wie Ihr im zweiten Bild seht, geht das Solinar auch im 63cm Nahbereich über einen Achromat ganz gut. Bei 3 Meter am Objektiv liegt der Fokus dann um 63cm. Damit kann man schon mal leben.

Herzliche Grüße vom schwarz-weißen Berthold




Agfa Isolette 6x6 Solinar 4,5 85mm, F16, 1/8s.
Film: 120er DSX/Copex/CoRa, SPUR-Dokuspeed-SL, Epson-VT750, Gimp.
Dieser authentische Negativscann wurde in den Graustufen der Farbe und der Anmutung bearbeitet.





Agfa Isolette 6x6 Solinar 4,5 85mm, F16, 1s, 1m-Achromat.
Film: 120er DSX/Copex/CoRa, SPUR-Dokuspeed-SL, Epson-VT750, Gimp.
Dieser authentische Negativscann wurde in den Graustufen der Farbe und der Anmutung bearbeitet.





Agfa Isolette 6x6 Solinar 4,5 85mm, F16, 1/2s.
Film: 120er FP4+-ISO-50, Moersch-EFD-20°C 420s-60/2x30s-Kippen, Epson-VT750, Gimp.
Dieser authentische Negativscann wurde in den Graustufen der Farbe und der Anmutung bearbeitet.


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#33

RE: Kleines Gepäck mit der Agfa Isolette 6x6.

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 10.06.2016 07:33
von Blende 8 • Mitglied | 241 Beiträge

@ Berthold,

gerade deshalb, wollte ich Dich mit im Boot bei : " Camara on Tour " haben.


Schade !


Herzlichst Horst


nach oben springen

#34

RE: Kleines Gepäck mit der Agfa Isolette 6x6.

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 10.06.2016 07:49
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

>gerade deshalb, wollte ich Dich mit im Boot bei : " Camara on Tour " haben.>

Horst, ich bin zeitlich sehr schlecht planbar, 3 x im Jahr für ca jeweils 6 Wochen nicht zu Hause.
Ich könnte dann die Kamera nicht annehmen, bzw Motive belichten.
Das würde nur Ärger im geplanten Ablauf geben.
Gereizt hat mich die " Camara on Tour " schon ungemein.
Also nicht böse sein, mfg Berthold


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#35

RE: Kleines Gepäck mit der Agfa Isolette 6x6.

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 18.06.2016 19:05
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Neues aus der Isolette.
Wir sind im Land der Heide, Krüppelkiefern und des Sandes angekommen.
Das Grundwasser ist stets 40cm unter Straßenniveau.
Straßengräben sind auch ein sehr gut sichtbarer Gülle-Indikatoren.
Da sind wir in unserem Sauerland aber deutlich besser.
Unsere Gülleüberreste sieht man jedenfalls nicht so direkt.
Hier im Norden sind über die Jahre echte neuer Wasserbiotope durch die ausgeschöpften Sandkuhlen entstanden. Alles so großzügig eingezäunt, so dass die Zugvögel reichlich Freiflächen vorfinden.
Den Landwirten wird es wohl recht sein, denn so manche neu aufgegangene Saat ist auf den ab gelegeneren Flächen oft kopflos abgefuttert wurden. Verfügbarer guter Sand für das Baugewerbe entwickelt sich Weltweit zu einer echten Mangelwaren. In Deutschland wird es auch enger, zumal diese Flächen langfristig der Landwirtschaft entzogen sind.
Die kilometerlangen Fließbänder sind ein Markenzeichen dieser Gegend. Diese riesigen, nach Art und Körnung sortierten Hügeln sind kilometerweit übers Land auszumachen. Meist sind sie abgesperrt, aber nicht immer. Schleichwege durchs Unterholz und das Wochenende sind ein Freund der Fotografen.!

Herzliche Urlaubsgrüße aus dem platten Land kommen vom Berthold.





Agfa Isolette 6x6 Solinar 4,5 85mm, F16, 1/50s.
Film: 120er FP4+-ISO-50, Moersch-EFD-20°C 420s-60/2x30s-Kippen, Epson-VT750, Gimp.
Dieser authentische Negativscann wurde in den Graustufen der Farbe und der Anmutung bearbeitet.





Agfa Isolette 6x6 Solinar 4,5 85mm, F16, 1/30s, rot-Verlauffilter.
Film: 120er DSX/Copex/CoRa, SPUR-Dokuspeed-SL, Epson-VT750, Gimp.
Dieser authentische Negativscann wurde in den Graustufen der Farbe und der Anmutung bearbeitet.






Agfa Isolette 6x6 Solinar 4,5 85mm, F16, 1/25s, rot-Verlauffilter.
Film: 120er DSX/Copex/CoRa, SPUR-Dokuspeed-SL, Epson-VT750, Gimp.
Dieser authentische Negativscann wurde in den Graustufen der Farbe und der Anmutung bearbeitet.



Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#36

RE: Kleines Gepäck mit der Agfa Isolette 6x6.

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.06.2016 03:47
von Volker Warbende • Mitglied | 1.834 Beiträge

Tolle Tiefe im Förderbandbild (#3). Und überhaupt der ganze Bildaufbau.

Gruß Volker



.
.

Meine Meinung ist objektiv absolut subjektiv und/oder/aber subjektiv absolut objektiv

.
.

UnBuntUndBunt....4,5 x 6,0 at ipernity
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#37

RE: Kleines Gepäck mit der Agfa Isolette 6x6.

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.06.2016 20:09
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Die letzte Aufnahme ist ja komplett super, von Anfang bis Ende (oder vorne - hinten)!
So irgendiwe bewirkt das Bild bei mir aber auch so etwas wie Endzeitstimmung oder einem "lost place" und vielleicht ist es auch gerade das, was die Aufnahme so komplettiert!


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#38

RE: Kleines Gepäck mit der Agfa Isolette 6x6.

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 02.07.2016 18:53
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Friedhof Kloster Börstel und meine Isolette.
Das Kloster sollte der Wendepunkt unserer Rundwanderung sein.
Wir waren etwas abseits von unserem geplanten Weg gekommen.
Der Wald südlich vom Kloster ist ein Erlebnis. Uralte Eichen und riesigen Buchen.
Dann mitten drin, unter Eichen und Buchen, und vom Kloster (noch) nichts zu sehen, in der Ferne ein alter Zaun.
Holzzäune mitten im Wald sind sehr sehr selten. Das muss einen triftigen Grund haben.
Den alten Friedhof hätte ich auf dem geplanten Wanderweg nicht gefunden.
Das Stativ aber ist hier, wenn man analog unterwegs ist, zwingend.
Das Kloster Börstel liegt in der Nähe von Herzlake etwa 10km südöstlich im Wald nahe einer Bundes- oder Kreisstraße.
Meine schönsten Motive sind die, die so rein zufällig vor meinen Lichtsammler laufen,
weil sie ja unbedingt ihr Licht durch die Linse meines Solinars aufs 6x6cm Negativ strahlen wollen.
OK, ich bin mit meiner Lichterfalle dabei.
mfg. Berthold mit der Isolette.



Agfa Isolette 6x6 Solinar 4,5 85mm, F22, 2s.
Film: 120er FP4+-ISO-50, Moersch-EFD-20°C 420s-60/2x30s-Kippen, Epson-VT750, Gimp.
Dieser authentische Negativscann wurde in den Graustufen der Farbe und der Anmutung bearbeitet.





Agfa Isolette 6x6 Solinar 4,5 85mm, F22, 2s.
Film: 120er FP4+-ISO-50, Moersch-EFD-20°C 420s-60/2x30s-Kippen, Epson-VT750, Gimp.
Dieser authentische Negativscann wurde in den Graustufen der Farbe und der Anmutung bearbeitet.





Agfa Isolette 6x6 Solinar 4,5 85mm, F22, 2,5s.
Film: 120er FP4+-ISO-50, Moersch-EFD-20°C 420s-60/2x30s-Kippen, Epson-VT750, Gimp.
Dieser authentische Negativscann wurde in den Graustufen der Farbe und der Anmutung bearbeitet.


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#39

RE: Kleines Gepäck mit der Agfa Isolette 6x6.

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 03.07.2016 08:44
von mäxchen • Mitglied | 161 Beiträge

Es ist immer wieder toll, Deine Bilder anzuschauen. Sowohl Sandförderung als auch die Friedhofsbilder.


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#40

RE: Kleines Gepäck mit der Agfa Isolette 6x6.

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 29.07.2016 20:51
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Neues aus dem Vor-Frühling mit der Isolette.
Herzliche Grüße vom schwarz-weißen Berthold


Die hohen Türme können immer noch nicht den Frühling so richtig zu uns herunterholen.
Es dauert doch noch etwas, bis sich die ersten Blätter entfalten dürfen.

Agfa Isolette 6x6 Solinar 4,5 85mm, F16, 1/60s.
Film: 120er FP4+-ISO-50, Moersch-EFD-20°C 420s-60/2x30s-Kippen, Epson-VT750, Gimp.
Dieser authentische Negativscann wurde in den Graustufen der Farbe und der Anmutung bearbeitet.





Die Herbststürme haben einige der Mächtigen arg geschunden und zerzaust.
Sie haben sich gewehrt und werden noch wiederstandsfähiger.
Der lebenserweckende Frühling wird die Wunden schon zu heilen wissen.

Agfa Isolette 6x6 Solinar 4,5 85mm, F16, 1/30s.
Film: 120er FP4+-ISO-50, Moersch-EFD-20°C 420s-60/2x30s-Kippen, Epson-VT750, Gimp.
Dieser authentische Negativscann wurde in den Graustufen der Farbe und der Anmutung bearbeitet.





Auch Hochwasser versteht sich nur als ein letztes Aufbrausen der kalten Jahreszeit.
Es wird nichts nutzen. Wenn es abfließt, ist der letzte Winter bereits Schnee von gestern.

Agfa Isolette 6x6 Solinar 4,5 85mm, F16, 1/5s.
Film: 120er DSX/Copex/CoRa, SPUR-Dokuspeed-SL, Epson-VT750, Gimp.
Dieser authentische Negativscann wurde in den Graustufen der Farbe und der Anmutung bearbeitet.





Ein „HOCH“ auf die sonnige Landschaftsfotografie“!
Die Sonne setzt sich immer häufiger durch!
Ihre Wärme verteilen die Winden stetig durchs Land.
Der Frühling hat endgültig gewonnen.
Neuerdings finde ich auch wieder öfter Motive mit echten kräftigen Sonnenschatten.
Endlich wieder etwas Auflockerung und Raumwirkung durch Schwärze im Bildraum!
Wenn diese Luftperspektive alles ohne besondere Übergänge bis in die hintersten Raumtiefen kraftlos vergraut
und dort den Horizontstreifen extrem aufhellt, wirken Landschaften oft langweilig.
Schatten, ich liebe Euch!

Agfa Isolette 6x6 Solinar 4,5 85mm, F11, 1/125s.
Film: 120er FP4+-ISO-50, Moersch-EFD-20°C 420s-60/2x30s-Kippen, Epson-VT750, Gimp.
Dieser authentische Negativscann wurde in den Graustufen der Farbe und der Anmutung bearbeitet.





PS.
Ich muss dringlich die letzten Filme entwickeln.
Mir gehen so langsam die Negative aus.
Ein Jahr wollte ich mit der Isolette meine Welt erkunden.
Bis zum nächsten Schneetreiben im Sauerland wollte ich durchhalten.
Noch ist der nicht gefallen.
Also eine Drohung in die Zukunft. Da kommt noch einiges an Motiven auf Euch zu.


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de