#1

welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 04.03.2016 01:16
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Bisher scanne ich mit dem Canon 8800F. Die Qualität der Scanns ist ausreichend - mehr nicht. Der hatte natürlich den Vorteil, daß er auch Mittelformat scannen kann, aber das brauche ich allenfalls noch für alte Negative/Dias. Leider hat der Canon schon seit längerer Zeit eine Macke, die immer schlimmer wird. Er erkennt die einzelnen Negative nicht mehr sondern legt seine Ausschnitte beliebig über die Streifen auch bei deutlich sichtbaren Bildstegen. Jedesmal auf "Zoom", Ausschnitt korrigieren und wieder zurück ist ein Kreuz. Ganz abgesehen davon, daß der Button nicht "zurück" sondern "rückgängig" heißt, was man natürlich nicht will. Deshalb habe ich schon des öfteren versehentlich falsch geklick und dann wurden sämtliche Einstellungen wieder verworfen.

Habt Ihr eine Empfehlung für mich in ähnlicher Preislage?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#2

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 04.03.2016 02:37
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #1
Habt Ihr eine Empfehlung für mich in ähnlicher Preislage?
Der Canon ist meiner Kenntnis nach der einzige Scanner in der Preisregion, der alles von KB bis GF scant. Diese ganzen Noname-KB-Scanner, die es da sonst noch gibt und die es bis in die 200 €-Region schaffen, sind schlichtweg ihr Geld nicht wert.

Erst der Epson ist die nächste Qualitätsstufe, die bei korrekt eingestelltem Filmhalter (Fokus) bis ins Korn scant. Zwischen Canon und Epson gibt es preislich noch die Reflecta-Dinger, die aber nur KB können. Deine Fuji GA645 wird das wohl nicht so toll finden.

Aber in der 200 €-Region bekommst Du nirgendwo so viel Scanner mit ansprechender Qualität wie mit dem CanoScan 9000F (mit oder ohne Mk II).

Daniel


nach oben springen

#3

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 04.03.2016 06:03
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

ich brauche nur noch KB

Um alte Aufnahmen noch mal zu scannen, werde ich den Canon nicht in die Tonne kloppen.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 04.03.2016 06:15 | nach oben springen

#4

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 04.03.2016 06:40
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #3
ich brauche nur noch KB
Das ändert aber nichts an meiner Aussage, daß Du für ca. 200 € nur wieder einen weiteren CanoScan bekommst, der als Zuckerl eben auch MF und GF kann. Nun freu Dich doch mal! Der beste Scanner für Deinen Kostenrahmen packt gleich noch die größeren Formate ohne Mehrkosten dazu. Ist doch spitze!

Daniel


nach oben springen

#5

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 04.03.2016 07:10
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ach so war das gemeint. Bisher habe ich allerdings noch nicht gehört, daß der 9000 größere Vorteile gegenüber dem Vorgänger hat.

Und auf was müßte ich sparen, wenn ich einen reinen Filmscanner will, der nicht unbedingt viel besser sein muß als der Canon?


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#6

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 05.03.2016 02:48
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #5
Ach so war das gemeint. Bisher habe ich allerdings noch nicht gehört, daß der 9000 größere Vorteile gegenüber dem Vorgänger hat.
Er hat nicht die "Macke" Deines jetzigen Geräts. (Wird er irgendwann vermutlich auch kriegen, aber neu hoffentlich doch nicht.)
Zitat von bilderknipser im Beitrag #5
Und auf was müßte ich sparen, wenn ich einen reinen Filmscanner will, der nicht unbedingt viel besser sein muß als der Canon?
Wenn er nicht besser wäre, dafür aber kein MF beherrschte, dann wäre er doch letztendlich vom Preis-Leistungsverhältnis irgendwie "schlechter". Also wenn schon, dann sollte der Filmscanner auch effektiv mehr aus dem Negativ herauspressen (Tut er glücklicherweise ja auch.), damit sich die Mehrkosten auch irgendwie lohnen.

Ansonsten würde ich mir halt mal die Testergebnisse von Reflecta durchlesen und anschließend die üblichen Preissuchmaschinen im Web bemühen.

Daniel


nach oben springen

#7

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 05.03.2016 02:59
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Daniel im Beitrag #6
Er hat nicht die "Macke" Deines jetzigen Geräts. (Wird er irgendwann vermutlich auch kriegen, aber neu hoffentlich doch nicht.)

Hatte meiner auch nicht, als er neu war. Es wurde im Laufe der Zeit aber immer schlimmer. Kann denn Software altern? Oder wie kommt das zustande? Die Bildstege sollte er doch beim Vorscann erkennen. Alles andere erkennt er ja auch. Er legt auch die Ausschnitte über den Streifen nur nicht dahin, wo sie hingehören. Und die Größe stimmt auch nicht in der Länge. Manchmal schaltet der bei Rollfilm sogar auf ein ganz anderes Format um als das eingestellte.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#8

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 05.03.2016 05:02
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Ich möchte mal ganz zart bezweifeln, daß es an der Hardware, dem Scanner selber also liegt.
Die Software hast Du komplett (also auch mit Registryeinträgen) mal deinstalliert und wieder installiert?

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#9

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 05.03.2016 07:58
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

schon 2x alles neu, 1x neuer Rechner und 1x neues Betriebssystem

Es war ein schleichender Prozess - erst ein wenig und dann immer mehr.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#10

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 05.03.2016 08:30
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Das klingt wirklich hässlich.
Da fiele mir nur noch ein alternatives Twain-Programm ein.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de