#11

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 05.03.2016 08:59
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Hatte ich - sogar in der Bezahlversion und war letztlich damit überhaupt nicht zufrieden, weil es in den Tiefen sehr störende Tonwertabrisse produzierte. Vielleicht teste ich es noch mal, denn inzwischen scanne ich anders, was gerade für dieses Problem offenbar besser ist. Offenbar hat der Scanner oder die Scannsoftware Probleme mit der Negativumkehr, was in Vuescan vielleicht nicht abgefangen wird im Gegensatz zur Canon Software. Ich scanne jetzt schon länger auch Negativfilme als Positivfilme und wandle in der Bildbearbeitung um. Das Ergebnis ist gerade in den Tiefen sichtbar besser.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#12

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 05.03.2016 11:15
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Ja, Software kann altern, aber hier in diesem Fall kann man das wohl eher ausschließen. Wenn Software altert, dann ist das so, daß sie nicht mehr mit neuen Betriebssystemen zusammenarbeitet oder ähnlich. Das hier beschriebene Verhalten klingt aber schon nach einer Art Alterung, und wenn es nicht die Software ist, bleibt nur noch die Hardware übrig. Aber mehr weiß ich auch nicht.

Daniel


nach oben springen

#13

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 05.03.2016 12:53
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

bei einem reinen Filmscanner hätte man (in den meisten Fällen) auch keine automatische Erkennung der einzelnen Bilder, sondern eher eine manuelle Bewegung des Filmstreifens Bild für Bild. 36 mal bei jedem Film. Wenn man dann noch bei jedem Bild etwas nach Helligkeit und Kontrast anpasst, ist man kaum noch schneller, als wenn man in der Dunkelkammer einen Kontakt und 12-18 erste Abzüge macht.


nach oben springen

#14

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 07.03.2016 01:54
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

na ja, eine Dunkelkammer habe ich mangels Platz leider nicht mehr

aaaaaaber

Rein zufällig hat sich mein Problem auch gelöst. Man hat bei der Scannsoftware die Möglichkeit bei der Vorschau zwischen einer Ansicht der Streifen mit daraufgelegten Ausschnitten, die ja bei mir inzwischen völlig falsch sind, zu wählen und einer Miniaturvorschau der Bilder. Dabei erkennt der Scanner die einzelnen Bilder seltsamerweise. Ein Problem bei der Miniaturvorschau ist, daß man nicht so genau weiß, ob der Scanner das Bild auch richtig erkannt hat besonders bei Nachtaufnahmen und so. Deshalb habe ich das nicht benutzt. Wenn ich für die Vorschau aber die Miniaturansicht wähle und nach dem prescan auf die Streifenansicht umschalte, dann stimmen auch die Ausschnitte bzw. man kann sie korrigieren. Verstehe ein Mensch Software.

Also kann ich ein anderes Sparziel anvisieren


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 07.03.2016 01:55 | nach oben springen

#15

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 07.03.2016 02:44
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #14
Verstehe ein Mensch Software.
Japaner denken da grundsätzlich anders als Westeuropäer, das ist auch nichts neues. Ich habe noch nie etwas aus Japan gesehen, was intuitiv zu bedienen war. Japaner sind zwar absolut knuddelige Menschen, aber intuitive Bedienung... nee!

Daniel


nach oben springen

#16

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 07.03.2016 04:37
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Daniel, die Bedienung habe ich schon verstanden, aber daß er auf die eine Art funktioniert und auf die andere nicht, das verstehe ich nicht.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#17

RE: welchen Filmscanner für KB?

in Scanner und EBV für analoges Material 07.03.2016 09:22
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Zitat von Daniel im Beitrag #15
... Japaner denken da grundsätzlich anders als Westeuropäer, das ist auch nichts neues. Ich habe noch nie etwas aus Japan gesehen, was intuitiv zu bedienen war. Japaner sind zwar absolut knuddelige Menschen, aber intuitive Bedienung... nee!

Daniel

Japaner haben halt mehr Struktur - und überlassen dabei nebenher gesehen nicht alles dem Zufall, Vermögen und einer Intuition Anderer!


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de