#21

RE: Das erste Mal...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.02.2016 13:12
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

scheint mir ein bisschen wie Fahrradfahren zu sein, verlernt man nicht. Letztens mal wieder ein paar Abzüge gemacht, kam die letzten Jahre kaum dazu, und natürlich auch gleich an mehreren Schrauben gedreht (Film, Vergrößerer, Art d. Kontraststeuerung, Papiersorte...) und: ja klar, sicher nicht Fine-Art, war's bei mir aber noch nie, aber ging ganz normal.
Mit dem AM74 kam ich persönlich nicht so gut zurecht (was sehr gut auch an mir gelegen haben kann), die ersten beiden hier gezeigten Bilder sehen jedenfalls wirklich ordentlich aus, v.a. wenn man berücksichtigt, dass diese Verkehrsüberwachungsfilme mitunter ziemliche Zicken sind...


nach oben springen

#22

RE: Das erste Mal...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 19.02.2016 13:29
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Da habe ich augenscheinlich Glück gehabt.
Er kringelt weder trocken noch nass fürchterlich; das Einspulen - nun ja - vielleicht fehlt mir da noch etwas Übung .
Die Kombination mit dem AM74 scheint ihm auch zu bekommen - aufs Erste bin ich ganz zufrieden.

Daß die ersten Versuche entweder flau und/oder zerkratzt waren, oder ich auch schon einen leeren Film fröhlich entwickelt hatte um mit großen Augen auf Nichts zu schauen erwähne ich nur noch mal so mit am Rande .

Einen neuen APX100 hatte ich auch schonmal gebadet; der war auf Anhieb gut und nun wartet auch noch ein NP22 von 1992 (MHD).
Schauen wir mal...

VG
Holger

P.S. Wenn es hier auch völlig unrelevant ist, erwähne ich es der Vollständigkeit halber - Kamera war eine (ziemlich frisch überprüfte und mit neuer Lichtdichtung versehene) MTL3 mit dem 2,4/35 Flektogon.


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


zuletzt bearbeitet 19.02.2016 13:38 | nach oben springen

#23

RE: Das erste Mal...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.02.2016 06:38
von Smena-8 • Mitglied | 454 Beiträge

Ja ja, ich daddele mit dem iPhone rum und Holger greift (endlich!) zur Entwicklerdose... 😉

In Rodinal geht der PTC 400/Superpan 200/Retro 400S/gp27 (meiner Ansicht nach alles derselbe Film) übrigens auch sehr gut, für Ilfords Blitzerfilme nimmt man hingegen besser D76/ID11, da Ilfords, die empfindlicher als der Pan F sind, in Rodinal einfach zu stark körnen.

Vielleicht hole ich am Wochenende mal die Beltica I raus, in der z.Zt. dasselbe Zeug steckt.

Viele Grüße
Nils


.
.

modern life is rubbish
zuletzt bearbeitet 20.02.2016 06:39 | nach oben springen

#24

RE: Das erste Mal...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 20.02.2016 12:22
von Rainer Zalewsky • Mitglied | 531 Beiträge

Auf Verkehrsüberwachungsfilm bin ich gestern fotografiert worden. Bundesstraße außerhalb, keine Kurve, keine Häuser, 70 km/h erlaubt, plötzlich ein Schild: 50 km/h! Im gefühlt selben Moment fotografierte es auch schon. Danach wieder 70 erlaubt; die 50 hatten ja ihren Zweck erfüllt.

Zitat Holger:
bei den vorangegangenen Versuchen benutzte ich eine alte Dose wo die Spule gedreht wird.

Die kenne ich auch noch. Mit denen habe ich in den 1960er Jahren meine ersten Filme entwickelt. Das Material hieß, glaube ich, Phenoplast. Durfte nicht auf harten Fußboden fallen.

Viele Grüße,

Rainer Zalewsky


nach oben springen

#25

RE: Das erste Mal...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 21.02.2016 13:57
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

auf den (gar nicht mal so harten...) Fußboden dürfen die Jobo-Deckel auch nicht unbedingt fallen... beim vorletzten Umzug einen geschrottet.
Ich persönlich würde z.B. beim ersten Bild ja den Drang verspüren, einen Abzug zu machen...


nach oben springen

#26

RE: Das erste Mal...

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 22.02.2016 10:08
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Zitat von namir im Beitrag #25
...Ich persönlich würde z.B. beim ersten Bild ja den Drang verspüren, einen Abzug zu machen...



Vorerst wird es bei mir keine "echten" Abzüge geben; als digitale Ausbelichtung aber sicher. Da werde ich mich Volkers Anmerkung nochmal annehmen und oben einen kleinen Schnitt machen.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de