#1

Mikrofonständer als Galgenstativ für Systemblitz

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 22.09.2015 19:26
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Moin moin,

in einem Video-Training, dass ich momentan durcharbeite, geht es um Systemblitze und entfesseltes Blitzen. Ich habe mir Anfang des Jahres bei Amazon als Ergänzung zwei günstige, leichte Lichtstative besorgt - gut und empfehlenswert, aber nicht so stabil wie die größeren und schwereren beispielsweise von Walimex oder Photarex. Und natürlich, typisch Lichtstative, unflexibel in der Ausrichtung.
Nun hat mich der Video-Trainer auf eine Idee gebracht: statt günstigen Lichtstativen einfach Mikrofonständer zu verwenden - nach seiner Aussage nicht teurer, und man hat schnell und einfach ein Galgenstativ für leichte bis mittlere Gewichte, wie z.B. einen Systemblitz mit Funkempfänger und Softbox.

Ein erster, flüchtiger Blick auf Amazon bestätigt die Aussage: Mikrofonständer bekommt man tatsächlich schon ab ca. 16 EUR, also sehr preiswert. Bei demjenigen, das ich mir angeschaut habe, wurde ein 5/8-Gewinde verwendet, soweit ich weiß, kommen in der Fotografie aber 1/4 und 3/8-Gewinde zum Einsatz. Daher nun meine erste Frage, vielleicht hat ja jemand von euch schon damit Erfahrung:

welche Bauteile benötigte ich, um von dem 5/8-Gewinde eines Mikrofonständers auf ein 3/8- oder 1/4-Gewinde zu kommen und einen Systemblitz am Mikrofonständer nutzen zu können?

Da ich mit Blitzneigern schon schlechte Erfahrungen gemacht und mir Anfang des Jahres meinen Sigma Systemblitz geschrottet habe - die Blitzneiger bzw. Blitzschienen, bei denen ein Blitzschuh per Spange eingeklemmt wird, kommen mir nicht mehr ins Haus! - verwende ich nun immer einen Blitzneiger von Manfrotto. Bei dem wird der Systemblitz oder Funkempfänger oben eingeschoben, das Rad wird hochgedreht und der Blitz ist sicher und kann definitiv nicht mehr herausfallen. An der unteren Seite wird dieser Blitzneiger einfach an das Stativ geklemmt und mit Spange fixiert und hält bombenfest.

Wird dieser Blitzneiger wohl auch ohne Adapter oder ähnliches auf ein 5/8-Gewinde passen?

Viele Grüße
Sven


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#2

RE: Mikrofonständer als Galgenstativ für Systemblitz

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.09.2015 00:09
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Einfach nach den entsprechenden Gewindeadaptern suchen.
Hier auch nochmal.
Oder Du gießt Dir was mit Epoxydharz zusammen; das wäre dann aber wohl die miesere Lösung.

VG
Holger


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#3

RE: Mikrofonständer als Galgenstativ für Systemblitz

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 23.09.2015 01:07
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Was soll ich sagen? Das war zu einfach ... Vielen Dank! Dann werde ich mir am WE mal die Zeit nehmen und mich genauer durch das Angebot der Mikrofonständer buddeln. Nur meinen Manfrotto Blitzneiger werde ich auf diese Adapter nicht spannen können, dafür dann ab er Blitzfußständer verwenden können.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#4

RE: Mikrofonständer als Galgenstativ für Systemblitz

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.09.2015 19:37
von wosis123 • Mitglied | 51 Beiträge

Wenn ich mir so ansehe, welche Preise für die Gewindeadapter aufgerufen werden, ist die Kombi aus Mikrofonstativ und Adapter ja nicht gerade ein Schnäppchen, außerdem halte ich den Aufbau eines Kompaktblitzes auf so einem "Galgen" für eine ziemlich sturzgefährdete Angelegenheit. Da bleibe ich lieber bei normalen Lichtstativen und Blitz-/Schirmneigern á la Lite Tite.

@grisu: Wieso kannst du die Halter nicht verwenden? Ohne ein wie auch immer geartetes Gelenk wird das mit dem Blitz am Ende des Galgens ja sonst ziemlich unpraktisch.


zuletzt bearbeitet 25.09.2015 19:39 | nach oben springen

#5

RE: Mikrofonständer als Galgenstativ für Systemblitz

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 25.09.2015 23:32
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von wosis123 im Beitrag #4
@grisu: Wieso kannst du die Halter nicht verwenden? Ohne ein wie auch immer geartetes Gelenk wird das mit dem Blitz am Ende des Galgens ja sonst ziemlich unpraktisch.


Meinst du jetzt den Manfrotto Blitzneiger? Den stecke ich sonst auf das Spigot eines Lichtstatives auf und "schnalle" ihn mit dem Sicherungsbügel fest. Ein Spigot guckt ein gutes Stückal aus dem Rohr heraus, hat also einen gewissen "Fortsatz", auf den ich den Manfrotto Blitzneiger stecken kann.
Wenn ich nun einen Mikrofonständer mit Galgen hätte, und da guckt aus dem Rohr nur ein kurzes 5/8 Gewinde und ich schraube einen kurzen, günstigen 3/8 oder 1/4 Adapter drauf, könnte es durchaus sein, dass dieser "Fortsatz" nicht ausreicht, um den Manfrotto Blitzneiger aufzustecken, sondern nur einen Blitzschuhständer (ö.ä.) aufzuschrauben.

Zur Standsicherheit mache ich mir weniger Sorgen, die sehen in dem Video-Training nicht weniger stabil als meine günstigen Lichtstative (die ich nicht neigen kann) aus. Wo ich mir eher Gedanken mache, ist wie stark der Systemblitz mit Funkauslöser und Softbox auf dem Stativ schwankt, aber das kann auch für ein Galgenstativ typisch sein, schließlich wird der Schwerpunkt verlagert. Und Mario Dirks - Berufsfotograf seines Zeichens - zeigt hier kein Anzeichen von Unsicherheit, der ist das also gewohnt. Preiswert sind die zudem: ein sehr gut bewerteter Musikständer mit Galgenstativ und 5/8 sowie 3/8 und 1/4 Adapter (all-in-one) kostet bei Amazon 16,95 EUR zzgl. 5 EUR Versand.

Dennoch denke ich darüber nach, ob ich mir nicht für das Fünffache eines Musikständers inkl. Adapter lieber ein Jinbei M-1 Galgenstativ kaufen soll. Das kostet zwar 80 EUR zzgl. Versand, kann aber auch deutlich höhere Gewichte (also auch mal einen Studioblitz mit großer Oktabox oder eine Kamera für den Blick von oben) aufnehmen ...




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
zuletzt bearbeitet 25.09.2015 23:32 | nach oben springen

#6

RE: Mikrofonständer als Galgenstativ für Systemblitz

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.09.2015 01:58
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Also wenn du auf der Suche nach einem Mikrofon Galgen bist, dann rate ich dir von einer "günstigen" Lösung ab... Wie du weist, verwende ich selbst ein solches Teil um mein Mikro am PC zu betreiben und mein Sohn hatte sich selbst auch mal ein recht günstiges Galgenstativ für seinen PC über amazon gekauft. Das war ein Reinfall, weder das Gewicht konnte der Galgen halten noch die Verarbeitung (schrauben, federn usw.) waren auch n?ur ansatzweise so gestaltet das man es hätte benutzen können....

Ich wurde dir empfehlen dir ein solches Stativ entweder im Musikstore in Köln bei Gelegenheit mal genauer zu betrachten oder du wendet dich an die FA. Thoman im Internet, die haben auch eine seht gute Beratungsqualität,

LG mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#7

RE: Mikrofonständer als Galgenstativ für Systemblitz

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.09.2015 19:47
von mäxchen • Mitglied | 161 Beiträge

Für einmal aufbauen und stehen lassen kannst Du so ein billig-Stativ benutzen. Ansonsten taugen die für viele male Auf- und Abbau nix.
Die Stative von König & Mayer sind da ne andere Liga und kosten das 2-3 fache (und natürlich auch je nach Größe mehr).


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#8

RE: Mikrofonständer als Galgenstativ für Systemblitz

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.09.2015 22:37
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Danke für eure Meinungen und Hinweise! Ich werde mir das mal näher anschauen.

Zitat von mäxchen im Beitrag #7
Die Stative von König & Mayer sind da ne andere Liga und kosten das 2-3 fache (und natürlich auch je nach Größe mehr).


Hm ... und dann kann ich mir für ca. 80 EUR auch schon wieder ein richtiges Foto-Galgenstativ von Jinbei zulegen.

Vielleicht war der Tipp von Mario Dirks nur bedingt zu gebrauchen. Er selbst nutzt seine Mikrofonstative auf vielfältige Weise, u.a. mit Systemblitz, Funkauslöser und Firefly-Softbox. In einer seiner zahlreichen Videos in dem Video-Training musste er sein Mikrofonstativ zwei mal nachjustieren, da das Endgewicht - auch wenn man noch lange nicht von Studioblitzen und deren Gewicht spricht - schon das Mikrofonstativ an seine Grenze brachte. Ich denke, für Einsteiger in das entfesselte Blitzen ist diese Art Stativ wirklich eine günstige Einstiegsform.

Aber da ich ambitioniert fotografiere, schiele ich nun doch zu dem o.g. Jinbei M1-Stativ. Das ist für andere Gewichte ausgelegt, und da kann ich dann auch problemlos mal einen schwereren Studioblitz mit großer Octabox nutzen.




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#9

RE: Mikrofonständer als Galgenstativ für Systemblitz

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.09.2015 23:42
von mäxchen • Mitglied | 161 Beiträge

Nun gut, wenn man dann aber vielleicht 3 Stk braucht ist man bei Dir mit 240€ dabei, mit Mikrostativen vielleicht bei 120€. Da lohnt sich das dann schon wieder. Müsste man halt mal ausprobieren.


nach oben springen

#10

RE: Mikrofonständer als Galgenstativ für Systemblitz

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.09.2015 00:49
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Hmmm, nur mal so am Rande - gebrauchte Fotostative gibt es wie Sand am Meer; was spricht denn eigentlich dagegen in diesem Sektor mal zu schauen?
Ein paar Gleichaussehende sollten doch zu bekommen sein?!
Klar, Galgenstative sind es natürlich nicht.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


zuletzt bearbeitet 29.09.2015 00:51 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de