#1

Bekanntgabe des 5. Wettbewerbsthemas für den Zeitraum vom 01.01. - 28.02.2007

in Foto des Monats 21.12.2006 21:45
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hallo,

entsprechend der Umfrage lautet das nächste Wettbewerbsthema

Armut im Heimatland

Eigentlich wollte ich hier gleich auf einen Streich die Wettbewerbsthemen für das erste Halbjahr 2007 bekannt geben, aber da ich die Umfragefunktion nicht richtig in den Griff bekommen habe , muss ich das leider knicken. Die entsprechenden Folgethemen werden dann also entsprechend bekannt gegeben.

Da mich sehr Eure Auffassung des Wettbewersthemas interessiert, weiche ich erstmalig von meinen bisherigen Voraussetzungen ab - diesmal soll es kein fest umschriebenes und konkretisiertes Thema geben, sondern eine Interpretation des Themas.

Ich hoffe auf eine rege Teilnahme und freue mich bereits auf Eure Wettbewerbsbeiträge. Bitte beachtet in diesem Zusammenhang die ab 01.01.2007.

Gruß
Sven


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen

#2

RE: Bekanntgabe des 5. Wettbewerbsthemas für den Zeitraum vom 01.01. - 28.02.2007

in Foto des Monats 21.12.2006 22:34
von Isi • Mitglied | 442 Beiträge
nach oben springen

#3

RE: Bekanntgabe des 5. Wettbewerbsthemas für den Zeitraum vom 01.01. - 28.02.2007

in Foto des Monats 21.12.2006 22:41
von Horst
Hi Sven,

das stimmt.
Es ist ein gutes Thema.

Nur was soll ich machen ?
Soll ich mich nun selbst fotografieren ?

Ich habe nähmlich gehört, daß das Geld abgeschafft werden soll.
Nicht lachen;- daß ist ernst gemeint !
Ich kenn Leute, die haben schon keines mehr.
Ich gehör dazu .

Ach so;- GIBT ES DA AUCH EINEN PREIS ?

Horst


zuletzt bearbeitet 21.12.2006 22:43 | nach oben springen

#4

RE: Bekanntgabe des 5. Wettbewerbsthemas für den Zeitraum vom 01.01. - 28.02.2007

in Foto des Monats 21.12.2006 22:59
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hi Sven,

schweres Thema - ich hoffe, daß alle verantwortungsbewußt damit umgehen.

Gruß
Alex
_____________________________________________________

http://andl.dyndns.org/gallery2/main.php?g2_itemId=66



nach oben springen

#5

RE: Bekanntgabe des 5. Wettbewerbsthemas für den Zeitraum vom 01.01. - 28.02.2007

in Foto des Monats 21.12.2006 23:03
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von Horst
Hi Sven,
das stimmt.
Es ist ein gutes Thema.
Nur was soll ich machen ?
Soll ich mich nun selbst fotografieren ?
Ich habe nähmlich gehört, daß das Geld abgeschafft werden soll.
Nicht lachen;- daß ist ernst gemeint !
Ich kenn Leute, die haben schon keines mehr.
Ich gehör dazu .
Ach so;- GIBT ES DA AUCH EINEN PREIS ?
Horst


Zum einen:
Mit dem darf ich nicht brüsten, auch wenn ich das Thema vorgestellt habe, stammt die Idee von Roland. Er ist damit zunächst an mich herangetreten, da dies ein ziemlich sensibles Thema sein kann. Trotdem oder gerade deshalb fand ich dies so interessant, dass ich es in die Umfrage natürlich mit aufgenommen habe.

@ Horst
Natürlich kannst Du gerne versuchen, den Wettbewerbsbeitrag als Selbstportrait zu inszenieren . Wäre ein mit Sicherheit nicht uninteressantes Experiment.

Ich versuche mal, noch einen Sponsor zu begeistern, einen Preis für den Wettbewerb zu stellen .

Gruß
Sven


-----------------------------------------------
"Wenn ich nicht malen kann, fotografiere ich, und was ich nicht fotografieren kann, werde ich nicht malen" (Man Ray)



nach oben springen

#6

RE: Bekanntgabe des 5. Wettbewerbsthemas für den Zeitraum vom 01.01. - 28.02.2007

in Foto des Monats 22.12.2006 09:27
von Isi • Mitglied | 442 Beiträge

In Antwort auf:
Ich versuche mal, noch einen Sponsor zu begeistern, einen Preis für den Wettbewerb zu stellen .


Nicht lachen, ich find das gar nicht mal so dumm, ganz grundsätzlich. Könnte man dann den Tafeln spenden oder etwas in der Art.
Wäre das nicht auch vielleicht ein Thema für unsere Ausstellung?

LG, Isi


[img]http://foto.arcor-online.net/palb/alben/12/857812/1280_3334396564636639.jpg[/img]



nach oben springen

#7

RE: Bekanntgabe des 5. Wettbewerbsthemas für den Zeitraum vom 01.01. - 28.02.2007

in Foto des Monats 24.12.2006 01:12
von wolfgang m. • Mitglied | 1.341 Beiträge

@:Ich versuche mal, noch einen Sponsor zu begeistern, einen Preis für den Wettbewerb zu stellen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Preis könnte ich dieses mal zur Verfügung stellen.
Wie wärs mit einer Rad-Brille (swiss-eye, unisex)?

Gruss Wolfgang



nach oben springen

#8

RE: Bekanntgabe des n Zeitraum vom 01.01. - 28.02.2007

in Foto des Monats 24.12.2006 01:15
von andreas

Ich glaub ich muß wieder mit dem Radfahren anfangen!
Für die nächste Runde werf ich ne Pulle Rodinal als Preis.


Andreas



nach oben springen

#9

RE: Bekanntgabe des n Zeitraum vom 01.01. - 28.02.2007

in Foto des Monats 31.12.2006 03:42
von RLindner • Mitglied | 1.201 Beiträge

Hallo!
erst einmal vielen Dank an alle das ihr dieses Thema gewählt habt.
Ich schliesse mich dem Alex an, geht bitte sensibel damit um.

Ich denke das in diesem Wettbewerb die bewegendsten Bilder präsentiert werden, die wir hier bis dato gesehen haben.

In einem anderen Forum hätte ich diesen Vorschlag nicht gemacht, deshalb auch die Beratung mit Sven.
Hier jedoch bin ich mir sicher das es mit der gebotenen Ethik vonstatten geht.
Der Wettbewerb ist in der Ausführung frei, d. h. es müssen nicht zwingend Menschen fotografiert werden.

Ich habe mein Urlaub gestern genutzt und war 3h in Stuttgart unterwegs um für den Wettbewerb zu fotografieren, ansonsten wird es vor lauter Arbeit mal wieder nichts. Gesagt getan ein 400er APX rein, Gelbfilter drauf und los,
aber dann?

Stuttgart ist Deutschlandweit in der Top5 der reichsten und lebenswertesten Städte, nicht so gross wie Hamburg zugegeben aber hochmodern und Lifestyle pur an jeder Ecke.

Was also fotografieren?

Überall sieht man sie,
die Armut,

dass Krasseste war eine Obdachlose Frau vor einem Louis Vuitton Edelladen.
Sie fotografieren?
Nee, ging nicht.

Noch nie habe ich dermassen seltsame Bilder gemacht, eine völlig andere Welt als die lieben Landschaften und alte Häuser, meine Bahngleise.

Dem Trottwar-Verkäufer mal eben 20Euro in die Hand drücken, und sagen: Bitte lächeln?
Zu feige, ging auch nicht.
Blende und Zeit wie üblich gemerkt? Was?
Also habe ich ein paar Bilder mit dem 300er Tele aus wohltuhender Distanz geschossen und noch welche ohne Menschen.
Ob ich aus diesen 2 Filmen was für den Wettbewerb verwende wird sich noch rausstellen, gut möglich das ich noch öfters losziehe.

Nehmt bitte diese Herausforderung an und überlegt Euch wie man Armut darstellen kann, einfach wird es nicht werden das ist sicher. Dennoch viel fotografische Freude und Erfolg für diesen Wettbewerb!
Beachtet bitte auch den Urheberschutz, wenn ihr Menschen gut erkennbar fotografiert.

Alles Gute für das neue Jahr, machts gut!



Roland



nach oben springen

#10

RE: Bekanntgabe des n Zeitraum vom 01.01. - 28.02.2007

in Foto des Monats 01.01.2007 21:41
von Horst
Hallo,

das Thema ist brisant.
Doch brisant, heißt nicht gleichzeitig, "nicht machbar"

Zunächst einmal, möchte ich nichts gegen Rolands Einstellungund Äusserungen sagen.
Doch;- vielleicht etwas:
300mm Tele und dann aus sicher Distanz zu fotografieren, ist meines Erachtens hinterhältig und gemein.
Sorry, für diese Äusserung. Doch trifft es den Nagel auf den Kopf. Ich war schon immer für klare Worte. Die, die mich kennen wisse dies.
Wenn man einen Obdachlosen, 10 oder 20 Euro, in die Hand drückt. Ihm Erklärt für was diese Aufnahmen bestimmt sind. Sich mit seinen Problemen und Bedürfnisse auseinander setzt, dann sind diese Menschen sehr zugänglich.
Jedenfalls, hat ein Foto, welches so entstanden ist, bei mir mehr Bedeutung, wie eines aus 80mtr. Entfernung.

Es ist natürliche eine innerliche Überwindung nötig, um auf diese Mensche zu zu gehen, um mit ihnen zu sprechen.
Leute;- was ist das eigentlich Armut ?
"Armut ist keine Schande" sagte man früher. Kriege, Wirtschaftskrisen und Missernten führten dazu, dass viele Menschen hungerten, krank wurden oder obdachlos. Doch Armut ist nicht nur ein Phänomen vergangener Zeiten oder ein Problem der Entwicklungsländer. Armut betrifft uns noch heute - und das mitten in Deutschland.

Ich wollte zu diesen Beitrag eigentlich keine Einsendung machen.
Doch, werde ich es jetzt erst recht versuchen Bilder zu machen.
Bilder zu machen, welche hautnah sind und unter die Haut gehen werden ( hoffe ich jedenfalls).
Da werden aber keine dabei sein, welche mehr Brennweite haben, als 135mm.

Man möge mich jetzt vielleicht an den Pranger hängen.
Doch dies ist meine innerliche , zutiefst erhliche Meinung.

Horst


zuletzt bearbeitet 01.01.2007 21:42 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de