#1

Panoramafreiheit ade

in News & Fakten 26.06.2015 15:54
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#2

RE: Panoramafreiheit ade

in News & Fakten 26.06.2015 18:39
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Die Problematik ist mir bekannt und auch durchaus nachvollziehbar. Ich kenne das z.B. bereits von der Deutschen Bahn. Photographierst Du da z.B. einen Zug und verdienst damit mittelbar oder unmittelbar Geld, wird die Bahn pampig. Das ist also alles nicht neues, das gibt es schon. Ob Du dabei direkt vor dem Objekt stehst oder vom öffentlichen Raum mit einem Tele draufhälst, spielt ja im Ergebnis keine Rolle.

Das Problem mit dem Fratzenbuch kenne ich ebenfalls. Im Prinzip gewährt Dir FB Zugang zu ihrem System gegen ein virtuelles Entgelt: Die Daten, die Du hochlädst, gehen als "Bezahlung" nach FB über. Mittelbar verdient FB damit richtiges Geld und damit stellt das ganze juristisch gesehen eine kommerzielle Nutzung dar. Absolut nachvollziehbar, genauso wie die Nutzung auf der privaten Homepage mit Werbeschaltung.

Allerdings muß man sich abseits der Paragraphen durchaus fragen, wie weit die Kommerzialisierung der Welt noch gehen soll. So könnte zumindest theoretisch in gar nicht mehr so ferner Zukunft ein Entgelt kassiert werden, wenn Du in 1 km Entfernung den Eiffelturm ganz ohne Kamera nur mit den Augen betrachtest. Eine juristische Konstruktion, die das ermöglicht, wäre durchaus denkbar. Oder ein Kurort mit viel frischer Luft könnte von den Passanten eine Frischluftgebühr erheben. Nestlé pumpt in der 3. Welt (Pakistan) bereits Grundwasser ab, bereitet es auf und verkauft es an die Bürger, deren Brunnen dann versiegen. Ich halte diese Art von Raubtierkapitalismus für sehr bedenklich. (Verdammt, jetzt bin ich schon wieder in die Politik abgedriftet, obwohl das hier im Forum doch verboten ist.)

Daniel


nach oben springen

#3

RE: Panoramafreiheit ade

in News & Fakten 26.06.2015 23:21
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

irgendwo sollten Gesetze etwas mit der Lebensrealität der Menschen zu tun haben... was kann ich dafür, wenn irgendwer irgendwie Geld mit meinen Fotos verdient?


nach oben springen

#4

RE: Panoramafreiheit ade

in News & Fakten 26.06.2015 23:59
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Zitat von namir im Beitrag #3
irgendwo sollten Gesetze etwas mit der Lebensrealität der Menschen zu tun haben... was kann ich dafür, wenn irgendwer irgendwie Geld mit meinen Fotos verdient?



Das kannst Du verhindern, indem Du keine relevanten Fotos ins Netz stellst! An so kleinen Bildchen, wie sie hier gepostet werden, haben prof. Dealer garantiert nicht im Fokus.


nach oben springen

#5

RE: Panoramafreiheit ade

in News & Fakten 27.06.2015 00:34
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

dass es eigentlich keinen interessiert, ist ja das hinterfotzige an der Sache. Alle machens, keinen interessierts, aber irgendeinen erwischts dann halt mal... wenn, die die Gesetzt entsprechend ändern, dann muss das deutlich kommuniziert werden, dass jeder weiß, dass bei Facebook, flickr oder in Internetforen (hier ist ja auch Werbung geschaltet, mit der der Anbieter Geld verdient) hochladen eine kommerzielle Nutzung ist.


nach oben springen

#6

RE: Panoramafreiheit ade

in News & Fakten 27.06.2015 01:45
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Wobei man noch konkretisieren sollte, daß Xobor als Plattformanbieter die Kohle mit der Werbung macht.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#7

RE: Panoramafreiheit ade

in News & Fakten 27.06.2015 22:01
von Esel18_24 • Mitglied | 429 Beiträge

Um die Kunst und Kultur auf das Niveau eines 7-Jährigen bringen... .

Die Plattformen bei denen die Kids tauschen können werden betrieben, die Software wird gepflegt, irgendwann kommt ein Brief.
Ist eine ganze Industrie geworden.


zuletzt bearbeitet 27.06.2015 22:05 | nach oben springen

#8

RE: Panoramafreiheit ade

in News & Fakten 27.06.2015 22:32
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von DD_Ihagee im Beitrag #6
Xobor als Plattformanbieter die Kohle mit der Werbung macht.

Gibt es denn tatsächlich noch so viele Surfer, die ohne Adblock surfen? Die Werbebanner und -einblendungen sind doch total nervend. Wer nimmt die denn freiwillig in Kauf? Ich bin jedenfalls froh, daß ich seit Jahren keine Werbung mehr sehe. Einige ganz wenige Seiten erkennen das und bitten darum, Adblock zu deaktivieren auf ihrer Seite mit dem Hinweis darauf, daß sie nur so die Seite kostenlos halten können. Das ist doch offen, ehrlich und seriös.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#9

RE: Panoramafreiheit ade

in News & Fakten 28.06.2015 01:44
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Das war in dem Fall ja nicht das Thema.
Die Preisliste von Xobor gibt Auskunft .
Das Fratzenbuch hätte man nicht unbedingt mit reinnehmen müssen; da ging es wohl mehr um den Bekanntheitsgrad von Hobbyphoto-Forum.
Fragt Mike :-).

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#10

RE: Panoramafreiheit ade

in News & Fakten 28.06.2015 03:28
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Jochen, ich z.B. habe keinen Werbeblockierer. Der Betrieb der ganzen Rechner und Infrastrukturen im Internet kostet Geld, da finde ich es nur fair, wenn mir der Betreiber etwas Werbung zeigen darf und damit ein bißchen Geld verdient. Teilweise klicke ich Werbung sogar absichtlich an, damit bei dem Anbieter die Kasse klingelt. Das mache ich sogar HIER im Hobbyphoto-Forum.

Jemandem beim Geldverdienen zu unterstützen ist die eine Sache. Datensammelwut zu füttern die andere. Ich bin aber tatsächlich schon am überlegen, das Fratzenbuch bei OpenDNS auf die schwarze Liste zu setzen, zumal ich mit FB sowieso nichts zu schaffen habe. Dann würden wenigstens DIE schon mal keine Daten mehr von mir bekommen.

Daniel


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de