#1

Agfa Avicolor- + Avichrome-Serie wird ausgedünnt.

in News & Fakten 19.06.2015 08:44
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

bei der Konkurrenz aufgeschnappt:
http://www.apug.org/forums/forum43/14193...scontinued.html

bezieht sich hierauf: http://www.agfa.com/sp/global/en/interne...films/index.jsp

Im Klartext bleibt von den Agfa Avi-Farbfilmen nur der Avicolor 400 übrig. Wird mittel- bis langfristig wohl Auswirkungen auf Rollei CN 200 und CR 200 (u.v.a.) haben.


zuletzt bearbeitet 19.06.2015 08:46 | nach oben springen

#2

RE: Agfa Avicolor- + Avichrome-Serie wird ausgedünnt.

in News & Fakten 20.06.2015 00:02
von Smena-8 • Mitglied | 454 Beiträge

Ist der Avicolor 400 z.Zt. eigentlich für Normalverbraucher erhältlich?

Viele Grüße
Nils


.
.

modern life is rubbish
nach oben springen

#3

RE: Agfa Avicolor- + Avichrome-Serie wird ausgedünnt.

in News & Fakten 20.06.2015 03:53
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Der Avicolor400 ist der Rollei CN200.


nach oben springen

#4

RE: Agfa Avicolor- + Avichrome-Serie wird ausgedünnt.

in News & Fakten 20.06.2015 05:20
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

der Nutzer "Europanorama" bei der Apug meint, der 100er wäre der CN200; von Rollei gibt's (oder gab es) mal einen 640er Farbnegativfilm, könnte der 400er Avicolor (gewesen) sein. Soweit ich weiß werden die Luftbildfilme eigentlich in einem anderen Prozeß entwickelt, bei Entwicklung in C41 ergibt sich eine andere effektive Empfindlichkeit.


nach oben springen

#5

RE: Agfa Avicolor- + Avichrome-Serie wird ausgedünnt.

in News & Fakten 20.06.2015 08:48
von Smena-8 • Mitglied | 454 Beiträge

Ja, das war auch mein Stand, daß der 100er der CN200 ist.

Der 640er war grauslig, allerdings soll das ursprünglich ein 800er gewesen sein?!

So oder so recht verwirrend.

Viele Grüße
Nils


.
.

modern life is rubbish
nach oben springen

#6

RE: Agfa Avicolor- + Avichrome-Serie wird ausgedünnt.

in News & Fakten 21.06.2015 09:46
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Hallo,

Henning Serger, wie auch Hartmut Schröder schreiben in Aphog, dass der CN200 der Color x400 ist. Auch wurde mir das von den Mitarbeitern von Maco auf der Photokina bestätigt, als ich nach dem Aviphot Color X100 fragte.

Quelle Hartmut Schröder (Aussagen C bis C3),, Quelle: Henning Serger


zuletzt bearbeitet 21.06.2015 09:48 | nach oben springen

#7

RE: Agfa Avicolor- + Avichrome-Serie wird ausgedünnt.

in News & Fakten 21.06.2015 10:02
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

dann wäre der CN 200 also nicht betroffen. Aber der CR 200... habe ihn nie benutzt, fand es aber irgendwie beruhigend zu wissen, dass noch irgendwer außer Fuji Diafilme herstellt.


nach oben springen

#8

RE: Agfa Avicolor- + Avichrome-Serie wird ausgedünnt.

in News & Fakten 22.06.2015 08:09
von Smena-8 • Mitglied | 454 Beiträge

OK, dann ist das geklärt - der 100 ist also die Basis des CR 200-Umkehrfilms während der 400 der CN-200 Negativfilm ist? Dann wäre auch der Wittner betroffen. Und es würde Zeit, daß Ferrania kommt, damit Fuji kein Monopol auf Farbdiafilme bekommt, die sind ja jetzt schon kaum bezahlbar.

Viele Grüße
Nils


.
.

modern life is rubbish
nach oben springen

#9

RE: Agfa Avicolor- + Avichrome-Serie wird ausgedünnt.

in News & Fakten 22.06.2015 08:49
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Der CR200 ist der Aviphot Chrome 200. Augenscheinlich hat Wittner schlicht den Restbestand aufgekauft (Quelle: Schmalfilmforum).

Ich habe im Hinterkopf, dass der CR200 alte Restbestände aus Leverkusen waren und es eh eine Frage der Zeit war, dass die aufgebraucht sind.


zuletzt bearbeitet 22.06.2015 08:50 | nach oben springen

#10

RE: Agfa Avicolor- + Avichrome-Serie wird ausgedünnt.

in News & Fakten 01.07.2015 19:17
von europanorama • Mitglied | 2 Beiträge

Hallo hier europanorama. Gut dass das mit dem digibase CN200 geklärt ist. Dass der immer noch hergestellte X400 und nicht der eingestellte x100 dessen basis ist natürlich sehr erfreulich. Ist auch gut erklärbar: Der x100 ist relativ kontrastreich. Die push-pull-fähigkeiten aller avicolors sind phänomenal.
studiert mal das datenblatt des x400. Ich kann mir gut vorstellen dass agfa-eigene chemie noch mehr aus den filmen holt. Die grüntrennung ist sensationell.
Hab mal aus versehen für Flugpanoramen mit Roundshot den kodak portraitfilm vericolor III verwendet. Ein Graus!
Bitte korrigiert avicolor 400 in avicolor X400 wenn der neueste gemeint ist. Hier sind zwei aufnahmen mit den alten Avicolor N400 und dem XRS400
stereopan
scan von kleinem print, details von epson 1640-scan sind sensationell, würden mit entsprechendem scanner noch besser.
auschwitzpanorama
scan von kontaktkopie 6x41cm, also nicht representativ. siehe auch reflexion. original natürlich in farbe.

Wo kann man den Avicolor X400 einzeln 30m/70mm(doppelt perforiert DP oder unperforiert UP) beziehen? Gut wäre wenn der x400 in langrollen 120 erhältlich wäre. dann könnte man auch selber 220er herstellen. ich klebe zwei 120 er zusammen und schneide das papier auf filmhöhe weg. klebe am ende papier dran. kann mit der kiev60(nur für 120) so ca. 28-29 bilder schiessen. siehe kievreport/delphiforums.
70mm schneiden
Es gibt wer, der 70mm-120-schneider liefern kann. entweder symmetrischer schnitt(perforation auf beiden seiten nicht ganz weg) oder einseitiger schnitt(perforation auf einer seite voll da): xkaes at aol.com ca. 50 euro evtl. 3 monate lieferzeit. auch 70mm-35mm. macht nur sinn wer kamera hat die unperforierten film schlucken kann.


zuletzt bearbeitet 01.07.2015 19:52 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de