#21

RE: Praktica - die endliche Geschichte

in News & Fakten 01.05.2015 20:20
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Daß eine Planwirtschaft nicht unbedingt die Wurzel des Übels sein muß, zeigt der Bericht des Club of Rome bezüglich China.
Da kamen in der DDR schon noch andere Komponenten mit dazu.
Wenn kein Geld und keine Ressourcen vorhanden sind ist auch Marktwirtschaft Sch...

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


zuletzt bearbeitet 01.05.2015 20:22 | nach oben springen

#22

RE: Praktica - die endliche Geschichte

in News & Fakten 01.05.2015 23:33
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

China ist zwar schon noch irgendwo eine Plawirtschaft, aber in der Praxis ist das weiter weg vom Sozialismus, als unser marktwirtschaftliches System. Der "Vorteil" ist eher, dass einfach gehandelt werden kann, ohne Rücksicht auf Einzelschicksale nehmen zu müssen, was dem Einzelnen nicht immer gefallen wird. Rein politisch hat es natürlich auch Vorteile, wenn die Regierenden damit rechnen, in den nächsten Jahrzehnten an der Regierung sein zu werden, ohne in Verlegenheit zu kommen, alle paar Jahre durch populäre Wahlgeschenke (die langfristig gesehen eigentlich unverantwortlich sind...) an die Macht zu kommen, bzw. dort zu bleiben. Hat aber auch Nachteile... Macht lädt halt zum Machtmißbrauch ein...
Mit den Elektroautos: Für mich persönlich sähe ich da nur einen Sinn darin, wenn der Srom dafür selbst produziert würde (z.B. durch Solar/Micro-Blockheizkraftwerk). Hab'snicht genauer durchgespielt, rein gefühlt lohnt sich das im Moment noch (?) nicht wirklich


zuletzt bearbeitet 01.05.2015 23:34 | nach oben springen

#23

RE: Praktica - die endliche Geschichte

in News & Fakten 01.05.2015 23:50
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Ja, bei Allmacht ist der Korruption und dem Machtmißbrauch Tür und Tor geöffnet.
Aber das ist auch systemübergreifend...
Je mehr Kontrollmechanismen fehlen umso schlimmer.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#24

RE: Praktica - die endliche Geschichte

in News & Fakten 02.05.2015 04:29
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von namir im Beitrag #22
Mit den Elektroautos: Für mich persönlich sähe ich da nur einen Sinn darin, wenn der Srom dafür selbst produziert würde (z.B. durch Solar/Micro-Blockheizkraftwerk). Hab'snicht genauer durchgespielt, rein gefühlt lohnt sich das im Moment noch (?) nicht wirklich
Zum Thema E-Kutsche: Die Dinger stören wie'd Sau! (Der Autor dieses Artikels bin nicht ich, aber ich bin auch in jenem Forum.)

Daniel


nach oben springen

#25

RE: Praktica - die endliche Geschichte

in News & Fakten 25.11.2015 12:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,
es geht nicht nur um diesen Thread sondern ebenso um den mit der "Leichenfledderei in Braunschweig":
Ich stell mal vorsichtig die Frage, wer soll hier eigentlich was nachtrauern und den "Weggang" bedauern? Der Digitalfotograf oder der Analogfotograf? Der (neue) Voigtländer Falter wurde eingestellt, Mamiya produziert keine Analogkameras mehr, Rollei mußte aufgeben weil man den Fuß in die Tür (von Digital) nicht bekam, was Hasselblad offenbar gelang und Praktica versieht Geräte aus Japan offenbar mit seinem Label seit 15 Jahren oder ich hab was verschlafen.
Ich hab kürzlich bei Leica angerufen und wollte wissen ob die noch Analoggeräte produzieren. Ich rate mal zur Nachahmung. Vielleicht fällt andern Leuten auch auf was mir auffiel - die Veränderung im Ton wenn man erkennt, da erkundigt sich einer nach Analog.
Die Neufertigung analoger Fotogeräte ist mausetot und zwar deswegen weil sie keiner will. In Stuttgart Wangen wurde der legendäre Caroussel Projektor gefertigt, Kodak hat das gesamte Ersatzteillager eingestampft.
Wir sind auf die Arbeit guter Reparateure angewiesen. Meine persönliche Marschroute: Die teuerste Lösung war langfristig sehr oft die billigste. Oder anders: Ebay Kauf mit sofortiger Wartung ist die realistischste Kalkulation. Man hat meist Jahre Ruhe.


nach oben springen

#26

RE: Praktica - die endliche Geschichte

in News & Fakten 25.11.2015 13:58
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Zitat von BME im Beitrag #25

Die Neufertigung analoger Fotogeräte ist mausetot und zwar deswegen weil sie keiner will.

Gebrauchtmarkt ist halt einfach zu günstig. Wenn man die Wahl hat, z.B. 500€ für neues analoges Gerät auszugeben, oder 100 für gebrauchtes Gerät aus einem höheren Marktsegment...
Es bleibt mittelfristig wahrscheinlich echt nur die Wahl zwischen Reparateur und Selbermachen. Oder so viele Kameras auf Vorrat halten, dass immer eine dabei sein wird, die noch funktioniert. Weiß nicht, finde digital ja nicht schlimm, aber so zum Spaß an der Freude, ist dann doch etwas eingeschränkt. Praktischer wäre es aber... Hoffen wir mal, dass irgendwer ins Marktsegment einsteigt, wenn funtionierende analoge Kameras auf dem Gebrauchtmarkt rar und teuer werden.


zuletzt bearbeitet 25.11.2015 13:59 | nach oben springen

#27

RE: Praktica - die endliche Geschichte

in News & Fakten 25.11.2015 16:00
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Trauer? Nun ja.
Einerseits ja (aber ich bin mit Altgerät reichlich eingedeckt ); auch wenn solcherlei Artikel wohlwollend über den Gebrauch von Film berichten, ist doch bei solchen Verkaufsprognosen die mittelfristige und gar langfristige Bereitstellung von Verbrauchsmaterial fraglich.
Das ist halt der Unterschied zur immer wieder gern zitierten Schallplatte; die ist einmal da und kann bei sachgemäßer Behandlung eine kleine Ewigkeit benutzt werden.

Daß es kaum noch Hersteller aktueller filmverbrauchender Geräte gibt, macht die Sache ja nicht besser.
Man traut dem Medium Film nicht wirklich zu, auch in Zukunft die Herstellung Filmkameras rentabel zu gestalten.
Daraus resultieren dann Preise, welche den meisten Anwendern schlichtweg zu hoch sind (siehe Leica, Nikon).
Wie auch hier schon mehrfach erwähnt - Gebrauchte sind noch massenhaft im Umlauf, da ist wohl noch für jeden was dabei.

Aber auch die Hersteller von Digitalkameras haben ihre Probleme.
Der Verdrängungswettbewerb geht weiter...

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


zuletzt bearbeitet 25.11.2015 16:50 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de