#11

RE: Erfahrung mit „dm-Labor“

in Dunkelkammer & Entwicklung 20.09.2015 10:16
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

xp2 ließe sich ja auch ganz gut selber vergrößern... mal schauen, wie der dm "hier" (bedeutet 7km Luftlinie...) so ist, die paar Farbfilme, die ich die letzten Jahre bei Rossmann so abgab, waren ganz OK (also für Drogerieabzüge). BW400Cn bisschen farbstichig, aber im noch im Rahmen.


nach oben springen

#12

RE: Erfahrung mit „dm-Labor“

in Dunkelkammer & Entwicklung 20.09.2015 15:43
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Falls ich mich zu sehr ärgern sollte, probiere ich, Rollfilme mal im Globus/Fuji abzugeben, solange die damit keinen Murks anstellen. (Bei KB hatte ich bei Fuji schon schlechte Erfahrungen gemacht.)

Daniel


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de