#11

RE: Welche Grundlagen erlernen?

in Projekte 12.11.2014 23:58
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

für "technische Aspekte" würde ich Aldiola beipflichten:

Zitat von Aldiloia im Beitrag #9

Kamerabedienung & Blende/Zeitverständnis: Bedienungsanleitung


nach oben springen

#12

RE: Welche Grundlagen erlernen?

in Projekte 13.11.2014 00:15
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von namir im Beitrag #11
für "technische Aspekte" würde ich Aldiola beipflichten:
Zitat von Aldiloia im Beitrag #9

Kamerabedienung & Blende/Zeitverständnis: Bedienungsanleitung





Für die, denen das zu kurz und trocken ist, gibt es passende Bücher zur jeweiligen Kamera bzw. Kameraserie. Dort wird von A und O, von Anfänger bis Fortgeschrittenen die Funktionen der Kamera praktisch mit der nötigen Theorie erklärt und auch die Spezialitäten der jeweiligen Kamera/Kamerasystems beleuchtet.

Ein Duka-Kurs aus der Schule ist doch schon eine gute Grundlage. Eigentlich sollten dort doch auch die Blende/Zeit usw. besprochen worden sein, so dass mehr eine Auffrischung nötig ist.

Ein Kurs hat den Vorteil, dass man unter Anleitung lernt, wie man an eine Aufgabe heran geht, dazu die nötigen Grundlagen vermittelt bekommt und den Austausch und Vergleich mit den anderen Kursteilnehmern hat. Wenn am Ende die Bilder ausführlich besprochen werden, hat man eine ganz steile Lernkurve. Manche Fotokurse/-grupen bieten regelmäßige Exkursionen, so dass man richtig rauskommt um das Erlernte praktisch anzuwenden.


zuletzt bearbeitet 13.11.2014 00:21 | nach oben springen

#13

RE: Welche Grundlagen erlernen?

in Projekte 13.11.2014 00:40
von Aldiloia • Mitglied | 207 Beiträge

Als ich anfing wars einfach. An der Kamera konnte man die ISO für den Film einstellen, sowie Zeit & Blende - uns aus. Ach ja, die hatte sogar schon ne Zeitautomatik. Der Zusammenhang von Blende & Zeit sowie dessen Auswirkungen waren in der beiliegenden BDA erklärt. Das kann man alles lernen.

Die Regeln für die Bildgestaltung kann man auch lernen.

Aber Ideen & Phantasie - die hat man oder die bräuchte man.

Durch die Überfülle an Einstellungsmöglichkeiten mit welchen eine Digiknipse den heutigen Benutzererschlägt - also ich weiß nicht obs noch mal so einfach für mich wäre.

Alles im Leben was man erreichen will ist mit ein bißchen Mühe verbunden welche man nicht scheuen sollte. Von selber geht gar nix.
Aber keine Angst, es ist erlernbar. Laß dich nicht abschrecken!


zuletzt bearbeitet 13.11.2014 00:46 | nach oben springen

#14

RE: Welche Grundlagen erlernen?

in Projekte 13.11.2014 09:22
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von Aldiloia im Beitrag #13
Durch die Überfülle an Einstellungsmöglichkeiten mit welchen eine Digiknipse den heutigen Benutzererschlägt - also ich weiß nicht obs noch mal so einfach für mich wäre.
Mehr als S, P, A und M (abgekürzt SPAM ) braucht man nicht, schon gar keine Motivprogramme. Man sollte halt die ISO-Empfindlichkeit vorher manuell einstellen und den Weißabgleich ebenfalls manuell, weil die Automatiken nur bei strahlendem Sonnenlicht ohne Schatten etwas taugen. Den ganzen anderen Firlefanz braucht kein Mensch und bis man gelernt hat, welches Motivprogramm was genau tut, hat man auch die Zusammenhang zwischen Blende, Zeit und ISO gelernt. Ist jedenfalls meine Meinung.

Daniel


nach oben springen

#15

RE: Welche Grundlagen erlernen?

in Projekte 13.11.2014 11:36
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Vergrößerer vom Sperrmüll, Taschenlampe mit Krepp, Objektiv mit Klebeband und Kochtöppe für die Chemie: Einfach klasse!

Daniel
___________________________________________________________________________________________________________________________

Ich mußte ja innerhalb von Tagen, im Stande sein, Fotos von Textilmaschinen abzuliefern. Also: Nicht quatschen, machen!!

phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#16

RE: Welche Grundlagen erlernen?

in Projekte 13.11.2014 18:13
von Aldiloia • Mitglied | 207 Beiträge

Zitat von Daniel im Beitrag #14
Zitat von Aldiloia im Beitrag #13
Durch die Überfülle an Einstellungsmöglichkeiten mit welchen eine Digiknipse den heutigen Benutzererschlägt - also ich weiß nicht obs noch mal so einfach für mich wäre.
Mehr als S, P, A und M (abgekürzt SPAM ) braucht man nicht, schon gar keine Motivprogramme. Man sollte halt die ISO-Empfindlichkeit vorher manuell einstellen und den Weißabgleich ebenfalls manuell, weil die Automatiken nur bei strahlendem Sonnenlicht ohne Schatten etwas taugen. Den ganzen anderen Firlefanz braucht kein Mensch und bis man gelernt hat, welches Motivprogramm was genau tut, hat man auch die Zusammenhang zwischen Blende, Zeit und ISO gelernt. Ist jedenfalls meine Meinung.

Daniel



Stimmt. "Brauchen" tut man eigentlich nur M ;-).
Aber es ist das Überangebot an Funktionen. Wenn ich an das "Anleitungsheftchen" meiner Fr1 denke und an das "Handbuch" der D700 - als unbedarfter Anfänger denk man sich mal - puah - das muß ich alles können? Wie lang brauch ich da um überhaupt mal ein Bildchen machen zu können.
Die einfachen, grundlegendsten Grundlagen gehen da schon mal unter ob der Fülle an Informationen.


nach oben springen

#17

RE: Welche Grundlagen erlernen?

in Projekte 13.11.2014 18:26
von Aldiloia • Mitglied | 207 Beiträge

Zitat von phosphor im Beitrag #15
Vergrößerer vom Sperrmüll, Taschenlampe mit Krepp, Objektiv mit Klebeband und Kochtöppe für die Chemie: Einfach klasse!

Daniel

phosphor


Das erinnert mich an die Methoden meines Vaters in den 50er Jahren. Als Vergrößerer wurde die Kamera benutzt & entwickelt wurde im Waschbecken. Das Wasser wurde am Holzherd erwärmt.


nach oben springen

#18

RE: Welche Grundlagen erlernen?

in Projekte 13.11.2014 20:44
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Als ich als Schüler in der Foto-AG gewesen bin, habe ich meine Grundlagen aus diesem Buch gezogen; später dann war diese Literatur für mich recht zielführend.
Die anderen hier schon genannten Autoren waren damals in der hiesigen Bibliothek leider nicht vorrätig .

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#19

RE: Welche Grundlagen erlernen?

in Projekte 14.11.2014 05:28
von Daniel • Mitglied | 2.258 Beiträge

Zitat von Aldiloia im Beitrag #16
Stimmt. "Brauchen" tut man eigentlich nur M ;-).
Na, ja. Nicht ganz. Wenn Du "schußbereit" sein willst, hat P durchaus seine Berechtigung. Ansonsten nehme ich gerne A (vorzugsweise) und S, denn ob die Kamera Verschlußzeit und Blende einstellt oder ich, ist Jacke wie Hose - es ist ohnehin das gleiche Belichtungsmeßsystem. M ist reizvoll, wenn man bewußt für eine Aufnahme über- oder unterbelichten will; für mehrere mit den gleichen Parametern gäbe es ja wieder die Belichtungskorrektur.

Und wenn man mit dem Falter hinausgeht, hat man ja sowieso nur M.

Daniel


nach oben springen

#20

RE: Welche Grundlagen erlernen?

in Projekte 14.11.2014 06:59
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Als Anfänger ist manuelle Messung/Einstellung eigentlich keine praktische Lösung außer bei solchen Kameras, die alle Informationen im Sucher zeigen. Das ist bei den meisten Nachführkameras nicht der Fall. Man muß also ständig die Kamera vom Auge nehmen und auf die Werte schauen. Das ist lästig und unterbleibt. Bei Blenden- oder Zeitautomatik wird bei Voreinstellung des einen Wertes aber bei allen Kameras der andere Wert angezeigt. Dadurch sieht man gleich, wie sich z.B. bei Zeitautomatik eine Veränderung der Zeit auf die Blende auswirkt.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de