#1

Panorama-Funktion an Kompaktkameras

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.10.2014 06:36
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Hallo,

ich habe eine Mju-Panorama und eine Pentax Espio mit Panorama-Schieber. Beides sind sehr kompakte Kleinbildkameras. Beim Aktiveren des Panormas wird ein Teil des Films mit Masken abgeschattet, so dass nur ein Streifen belichtet wird (siehe Bild der Filmkammer). Jetzt frage ich mich, ob man vom Labor Bilder mit schwarzen Randstreifen bekam/bekommt (ähnlich 16:9 auf einem 4:3-Fernseher), oder das Labor das Panorama erkennt und einem lange Panorama-Abzüge wie einst beim APS-System liefert.


zuletzt bearbeitet 12.10.2014 06:38 | nach oben springen

#2

RE: Panorama-Funktion an Kompaktkameras

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.10.2014 07:12
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ich hatte mal 'ne Ricoh mit ähnlicher Funktion. Da wurde aber gleichzeitig auch noch ein Linsenelement zu Verkürzung auf 24mm eingeklappt. Vom "dm" bekam ich je nach Lust und Laune des Labors entweder Bilder mit schwarzen Streifen (meistens) aber auch schon mal sauber auf 10x15 belichtete Ausschnitte des Panoramas. Bei Halbformat war es auch ein Glücksspiel, ob man ordentliche Einzelprints bekam oder 2 Bilder auf 1 Blat 10x15.

Zu der oben erwähnten Ricoh kursierten übrigens Anleitungen im Netz zum Ausbau oder zur Deaktivierung der Maske, wodurch man dann ein 24er "Vollformat" hatte, das garnicht mal allzusehr in den Ecken vignetierte.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: Panorama-Funktion an Kompaktkameras

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.10.2014 07:37
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Gut, dann ist es wohl sinnvoller im Vollformat zu knipsen und ggf. am Computer zu Hause daraus ein Panorama zu schneiden.

Die 24mm klingen allerdings ganz spannend.


nach oben springen

#4

RE: Panorama-Funktion an Kompaktkameras

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.10.2014 10:37
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#5

RE: Panorama-Funktion an Kompaktkameras

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.10.2014 21:24
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

nur damit ich das richtig verstehe: es werden analog Bildreihen mit Überlappung gemacht und die werden später digital wieder zu einem Gesamtbild zusammengesetzt?


nach oben springen

#6

RE: Panorama-Funktion an Kompaktkameras

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.10.2014 21:40
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von cansoni im Beitrag #5
nur damit ich das richtig verstehe: es werden analog Bildreihen mit Überlappung gemacht und die werden später digital wieder zu einem Gesamtbild zusammengesetzt?


Nein, es wird ein normales Bild gemacht, was oben und unten einen schwarzen Balken hat. Wenn das Labor gut ist, erkennt es das und erzeugt einen langen Panoramaabzug.

Neulich habe ich mich aber auch mit jemanden unterhalten, der bei einer seiner Kameras die Trennstege der Filmkammer weggedremelt hat und so Panoramaaufnahmen macht.


nach oben springen

#7

RE: Panorama-Funktion an Kompaktkameras

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.10.2014 22:52
von franz1111 (gelöscht)
avatar

Ich hab für meine Etrsi ein W-Filmkassette für 135 Film 36x57 Panoramaaufnahmen.
LG
Franz


nach oben springen

#8

RE: Panorama-Funktion an Kompaktkameras

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.10.2014 23:01
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Zitat von franz1111 im Beitrag #7
Ich hab für meine Etrsi ein W-Filmkassette für 135 Film 36x57 Panoramaaufnahmen.
LG
Franz


Oder halt eine Bastelvariante wie hier an MF.
Eigentlich ging es ja aber um Kompaktkameras.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#9

RE: Panorama-Funktion an Kompaktkameras

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 12.10.2014 23:27
von franz1111 (gelöscht)
avatar

Zitat Holger
Eigentlich ging es ja aber um Kompaktkameras.

Ja aber ohne in PS was zusammen zufügen.
Es gibt auch analoge Panormas daher mein Beispiel mit der Etrsi 36x57

Zitat cansoni
Nur damit ich das richtig verstehe: es werden analog Bildreihen mit Überlappung gemacht und die werden später digital wieder zu einem Gesamtbild zusammengesetzt?


nach oben springen

#10

RE: Panorama-Funktion an Kompaktkameras

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 13.10.2014 22:36
von OM-Doktor • Mitglied | 27 Beiträge

Wenn der Filmtransportschritt aber nur 36mm hat, hilft es wenig die Seiten "weg zu Drehmeln"


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de