#31

RE: Online verarbeitung & Präsentation

in Feedback 28.05.2014 21:49
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

@Jochen

ja, es ist ein Sonderthema.
ja, es ist egal ob das Ausgangsmaterial Analog oder digital ist.

aber

es ist ein zu großes Thema um in einzelnen Threads unter zu gehen.
es ist zu speziell um eine eigene Rubrik zu bekommen. Deswegen auch der Vorschlag eine Rubrik "aufzubohren".

Selbige Forumsmitglied präsentiert seine Bilder schon länger in Rahmen (nicht die Glasbilligheimer).
Das Thema Rahmen, Präsentation, Druck usw. nimmt z.B. in FotoTV mehrere Filme ein - nur um zu zeigen das es mehr ist (sein kann) als ein Thread). Auf den englischen YouTube Seiten findet sich jede Menge zu dem Thema.
Es ist ein Thema was auch unsere inzwischen digitalen ex analogis ein Thema gibt.

Die generelle Frage ist für mich passt sich das Forum an das Umfeld in Teilen an und bietet auch Themen die Systemübergreifend sind oder nicht.

Im Forum läuft auf jeden Fall was falsch. Früher habe ich gesagt, geschrieben "wir sehen uns im Forum", heute tauschen wir lieber andere Adressen aus - weil keiner dem anderen sagen kann ob er im halben Jahr noch regelmäßig im Forum ist.
Das gilt leider inzwischen bei einigen Leuten die ich entweder nur "bekomme" weil ich ihre Mailadresse, Tel.nr. habe oder weil ich Sie in einem anderen Forum sehe......


Steve
nach oben springen

#32

RE: Online verarbeitung & Präsentation

in Feedback 01.06.2014 23:24
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Hallo, wir haben das ganze intern schon mal besprochen und im Moment sieht es so aus, das wir keine neuen Rubriken bzw. Unterteilungen im Forum vorgesehen haben.

Die Rubrik "Online Verarbeitung & Präsentation" haben wir damals nur deshalb ins Forum aufgenommen weil viele Mitglieder eine Rubrik suchten in der besprochen werden kann, wie man seine Fotoergebnisse am besten ins Internet bekommen kann bzw. zum Austausch von Informationen welche Wege gehen andere zB. bei PhotoShop & Co.

Eine Aufteilung der Bilderecke hatten wir ganz am Anfang schon einmal (Architektur, Akt, Portrait, Natur usw.). Diese wurde schon bald sehr schnell unübersichtlich und auch eine Aufteilung zwischen "digital Verarbeitet" und "analoges Material" hatten schon und diesbezüglich eine Menge Diskussionen und Streitereien wenn es um die Definition ging was nun "digital" oder "rein analog" ist... Zum Schluß haben wir mit viel Aufwand die ganzen Rubriken und einzelnen Beiträge zusammen gefügt und in die jetzige Bilderecke zusammengefasst. Es hat sich letztendlich als die beste Lösung gezeigt - leider ist es nicht möglich allen Gerecht zu werden und aus diesen Grund sind Kompromisse leider nicht unumgänglich,

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#33

RE: Online verarbeitung & Präsentation

in Feedback 02.06.2014 07:42
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Hallo Mike,

danke das du deine Meinung mitteilst. Natürlich steht es euch frei zu entscheiden keine neue Rubriken einzurichten, bzw. bestehende auszuweiten. Es ist nicht möglich allen gerecht zu werden - erwartet glaube ich auch niemand. Kompromisse sind auch immer nötig, die Frage ist wo hört ein Kompromiss auf und fängt verbiegen an?
Mein Vorschlag sollte auch die Leute (wieder) einfangen die (nicht mehr) analog fotografieren. Viele Themen können sowohl analog als auch digital umgesetzt werden bzw. haben eines von beiden als Ausgangsmaterial.
In einzelnen Thread gehen so Themen aber zu leicht unter.

Die Entscheidung ist gefallen und jetzt wird es Zeit mir zu überlegen welche Konsequenzen ich daraus ziehe.

Die Gefahr ist das ich jetzt damit in Jochens Schublade lande - wo "Erpressung und keine Träne nach" drauf steht, was schade ist. Eine Erpressung sollte meine Aussage "das ich das Forum nur noch selten besuche" nicht sein. Es ist allerdings die Folge davon wenn ich nicht die Themen finde die mich interessieren. Ich habe eine gewisse Anzahl von Gebieten, die mich interessieren und wo ich den Austausch suche. Dem Gegenüber steht ein beschränktes Zeitfenster. Also werde ich die interessanten Themen in entsprechenden Foren, Lehrgängen und in anderen Medien suchen und die verbleibende "freie" Zeit für nicht so wichtige Themen verwenden - also als Folge - hier nur noch selten vorbei schauen.


Steve
nach oben springen

#34

RE: Online verarbeitung & Präsentation

in Feedback 02.06.2014 08:00
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Steven nein. Ich habe Mikes Statement wiedersprochen, denn ich glaube, das bezog sich auf einen anderen Stand der Diskussion.

Und als Erpressung hatte ich Deine Äußerung nicht verstanden. Für Infos zu Canon FD nutze ich ja auch das FD-Forum. Wenn ich mich ausschließlich für FD interessieren würde, dann könnte ich dieses Forum auch verlassen. Mit Schublade hat das schon garnichts zu tuen. Wenn Du Dich allerdings nur für Präsentation per Diashow oder so interessierst, dann bist Du in der Tat hier nicht gut aufgehoben. Das ist aber nicht deshalb so, weil sich hier niemand dafür interessiert, sondern weil es in einem so kleinen Forum zu wenige gibt, um ein solches Thema regelmäßig mit aktuellen Beiträgen zu "versorgen", und schon garnicht, um Interessierten wie Dir, eine Fundgrube an Tipps zu bieten.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#35

RE: Online verarbeitung & Präsentation

in Feedback 02.06.2014 09:01
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Gut das dies geklärt ist. Nachdem ich deine Aussage in einem anderen Thread las, hatte ich diese auch auf mich gemünzt. Das geschriebene Wort ist halt ohne Zwischentöne.

Mein Problem mit dem Forum ist auch dadurch bedingt das ich inzwischen die Fotografie nicht nur als Hobby betreibe und damit sowieso viele Themen habe die hier nicht am rechten Platz sind. So ein Thema ist z.B. VERMARKTUNG, welches hier total falsch ist. Auch deswegen muss ich mich in passenderen Foren tummeln (auch FB).
Weitere Themen sind Bildgestaltung, Präsentation, Konzertfotografie, Studiotechnik und Visa. Themen die sowohl analog wie digital ein Thema sind und ich mich gerne auch hier austauschen würde. Leider haben wir hier keine entsprechende Breite um einen regen Austausch zu erzielen - zumindest fällt hier keiner dadurch auf.
Ob es überhaupt Foren gibt wo konstruktiver Austausch in den Themen möglich ist oder ob ich dies eher im Reallife auf dem Fotografenstammtisch habe? - ich kann es zur Zeit nicht beantworten.

Bleibt die analoge Fotografie als Hobby mit als einen Themen (Labor, Filmwahl, Kameratechnik). Nicht uninteressant, aber gerade nur am Rand mein Thema. Da die anderen Themen aber Zeit brauchen, bleibt für hier wenig Zeit und bei gleichzeitig wenig Anreiz hat dies halt zur Folge, das ich seltener hier sein werde (um so mehr wenn ich Foren gefunden habe wo meine Themen behandelt werden).
Jetzt könnte ich mich französisch verabschieden oder mitteilen warum man mich in Zukunft eher woanders als hier findet.

Zu was ich doch noch etwas sagen möchte ist dieser Satz "sondern weil es in einem so kleinen Forum zu wenige gibt, um ein solches Thema regelmäßig mit aktuellen Beiträgen zu "versorgen", und schon garnicht, um Interessierten wie Dir, eine Fundgrube an Tipps zu bieten."
Wenn ich mir die aktuelle Struktur anschaue gebe ich dir Recht. Im Moment wäre es wohl so das ich mir die Themen wo anderes erarbeiten müsste und dann hier berichte. Solche Berichte könnten aber auch zu neuem Zulauf führen bzw. bestehende Mitglieder auf die Idee bringen sich damit zu beschäftigen. Dies könnte einen Austausch erzeugen und Themen zum Selbstläufer machen.

Das Schlüsselwort ist sicherlich >könnte<. Damit so etwas zum Selbstläufer wird und auch von "Fremden" gefunden wird muss es mehr sein als ein Thread - es sollte ein Unterthema sein.
Auch das ist noch keine Garantie da alles was man macht immer mehrere Möglichkeiten/Ausgänge hat. Den Verlauf kann man halt ne Richtung geben und versuchen dem "Kind" auf die Beine zu helfen. Glaubst du das z.B. eine Zeitung wie "Fineart Printer" gestartet wäre, wenn nicht die Chance da gewesen wäre auch Kunden zu finden (im Moment ist mir die Zeitung noch zu teuer, evtl. finde ich aber auch den entsprechenden Gegenwert drin)?


Steve
nach oben springen

#36

RE: Online verarbeitung & Präsentation

in Feedback 02.06.2014 09:45
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Penta im Beitrag #35
Im Moment wäre es wohl so das ich mir die Themen wo anderes erarbeiten müsste und dann hier berichte. Solche Berichte könnten aber auch zu neuem Zulauf führen bzw. bestehende Mitglieder auf die Idee bringen sich damit zu beschäftigen. Dies könnte einen Austausch erzeugen und Themen zum Selbstläufer machen.


Das wäre doch sehr gut für uns. Gefunden wird es auf jeden Fall dank Tante Google. Erstaunlich oft sind bei meinen Suchen Fundstellen aus dem hobbyphoto-forum dabei.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#37

RE: Online verarbeitung & Präsentation

in Feedback 02.06.2014 09:55
von mike • Admin | 4.295 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #34
Steven nein. Ich habe Mikes Statement wiedersprochen, denn ich glaube, das bezog sich auf einen anderen Stand der Diskussion.


Genau so ist es - also, nur damit ich nicht falsch verstanden werde - es ist so wie Jochen bereits sagte. Meine Aussage bezog sich auf Umstrukturierung der Bildergalerie in einzelne Untersektionen bzw. in zwei große. Diese hatten wir schon und sie haben bis auf Erfahrungen leider nicht den gewünschten Effekt gebracht, also bitte meine Aussage im vorherigen Post nicht falsch verstehen sie bezog sich auf einen anderen Stand der Diskussion.

Ich bin für Verbesserungsvorschläge sehr zu haben und wir können gerne über eine neue Sektion sprechen,

Gruß mike




- mein flickr photostream -




Canon EOS 5D - Canon EOS 5D Mark III - Tamron 90/2,8 / Canon 24-105/4 L USM - Sigma 50-500 (Bigma) / Canon 135mm 2.8 Softfocus (SF)

nach oben springen

#38

RE: Online verarbeitung & Präsentation

in Feedback 02.06.2014 10:23
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

Beim aphog Forum gibt es diese Unterrubriken Dia- und Präsentation (Dia Talk und Präsentation) - ich schaue dort öfter mal rein, nicht schlecht was Fachwissen angeht, allerdings etwas elitär angehaucht.


gruss
Thomas
nach oben springen

#39

RE: Online verarbeitung & Präsentation

in Feedback 02.06.2014 20:39
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Ja, das Thema "elitär" - ein Thema was sehr schwierig ist. Wir haben z.B. Fotoclubs bei uns die regelmäßig bei Wettbewerben teilnehmen und oft sehr gute Plätze erreichen. Allerdings wird da auch gesagt (ich war selber noch nicht da) dass die Hilfsbereitschaft nicht so toll wäre weil die guten ihre Tricks für sich behalten wollen.......
Im Gegenzug gibt es sehr sehr gute Fotografen die keine Angst davor haben ihr Wissen weiter zu geben. Einer dieser positiven Fotografen ist für mich >Eberhard Schuy<. Im Moment verschlinge ich seine Videos und im Juli bin ich einen Tag auf Schulung bei ihm.
Eines der letzten Videos die ich mir von ihm angeschaut habe behandelte am Rande auch die analoge Fotografie und wie er seine Aufnahmen früher gemacht hat - nicht viel anders als heute wo PS einem doch so viele Möglichkeiten gibt. Da er immer noch so arbeitet und selber sagt, "wer länger als 7 Minuten PS braucht der kann nicht fotografieren" unterscheiden sich seine Videos doch von manch anderem auf dem heutigen Markt.
Ein Beispiel für das Thema Drucker ist z.B. - mein Epson 3800 wurde gebraucht gekauft und hatte angefangene Patronen. Der erste Ausdruck zeigte "schwarz" fehlt. Also die angezeigte Patrone ausgetauscht, etwas eingestellt - und er druckt wieder nicht, dafür steht wieder was mit schwarz und Prozenten dran. Drucker ausgemacht, Patrone raus - ist doch nicht leer - was will der Drucker????
Inzwischen weis ich es - je nach gewählter Papierart entscheidet das Programm ob es Fotoschwarz oder Mattschwarz wählt. Dazu putzt es auch gleich die Kanäle frei - ein häufiger Wechsel verbraucht also Tinte zum reinigen. Der Stillstand und quasi Neustart ist also normal wenn das gewählte Papier gewechselt wird. Ohne das ich mir einen Beitrag über Fineartdrucker angesehen habe, wäre der Grund mir nicht klar - mag sein das im Handbuch man einen Satz drüber lesen kann, nur wer liest ein Handbuch von vorne nach hinten durch und versteht sofort die Zusammenhänge und Folgen mancher Aussage?


Steve
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de