#1

Beli Excelsior 3

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.04.2014 03:17
von MainzerNikon • Mitglied | 10 Beiträge

Hallo liebe Forengemeinde,
Ich habe über ebay einen Excelsior 3 erstanden, dessen Funktion als getestet angegeben wurde. Nachdem ich ihn ausgepackt habe, habe ich ihn auf dem Balkon testen wollen. Ich klappte die Tasche auf, drehte an der. Einstellscheibe, aber die Nadel der Anzeige zuckt immer nur kurz. Nun wundere ich mich doch - mache ich etwas falsch? Ich habe nich nie einen externen Beli benutzt...
Lg Andi


nach oben springen

#2

RE: Beli Excelsior 3

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.04.2014 04:15
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von MainzerNikon im Beitrag #1
- mache ich etwas falsch?

Sei mir nicht böse:
Dein Fehler ist, so ein Uraltteil zu kaufen und dem Verkäufer zu glauben.

Der Zeiger müßte je nach Helligkeit auf der Skala bei unterschiedlichen Werten stehen. Wenn er nur zuckt, ist das Ding hin - nehme ich an.

Wenn er zuckt beim Drehen an der Skala, dann könnte das eventuell auch auf Verschmutzung hinweisen und dadurch bedingte schlechte Kontakte. Das habe ich bisher aber nur bei Batterie-Belichtungsmessern erlebt.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: Beli Excelsior 3

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.04.2014 04:41
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Gib das Ding zurück.
Gossen hat da auf jeden Fall modernere Teile.
Die batteriebetriebenen älteren Belis lassen sich wunderbar mit den Hörgerätebatterien betreiben und Du bezahlst auch keine Unsummen.
Wenn Dir die Marke egal ist, gibt es den Weimarlux CdS für kleines Geld; im Moment bin ich mit einem russischen Sverdlovsk unterwegs - 4 Stück LR44 und los gehts. Erstaunlich präzise übrigens, alle beide.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#4

RE: Beli Excelsior 3

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.04.2014 05:52
von MainzerNikon • Mitglied | 10 Beiträge

Vielen Dank euch zwei für die schnelle Antwort - und böse werde ich so schnell nicht, vor allem nicht dann, wenn mich jemand freundlich auf einen Fehler hinweist. Blöd gelaufen und mal wieder zu gut gläubig gewesen. Ich hab ihn mal aufgeschraubt, sind ja nur 2 Schlitzschrauben, und hab die Kontakte sauber gemacht und das Glas, aber es kommt zu keiner Veränderung. Also werd ich mich wohl nach Alternativen umschauen müssen. Gossen wäre natürlich super - aber da spielt mein Geldbeutel nicht mit. Ich werd mich dann mal nach Weimarlux erkundigen. Hat vielleicht jemand generell eine. Empfehlung für ein Gerät. - egal welche Marke - nur eben nicht so teuer. Um mal ne Hausnummer zu nennen: gebraucht so um die 40€??? Oder ist da nichts vernünftiges machbar? Der Excelsior 3 hat mich einen stolzen Euro gekostet... Funktioniert aber eben nicht. Danke schonmal im Voraus! Lg Andi


nach oben springen

#5

RE: Beli Excelsior 3

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.04.2014 06:10
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Für meine beiden Beispiele: Weimarlux
Sverdlovsk
hast Du hier die Buchtreferenzen.
Wenngleich ich sagen muß, daß ich nur einen Bruchteil entgegen den momentanen Traumpreisen bezahlt habe.
Für das Geld würde ich auch mal bei Gossen schauen.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#6

RE: Beli Excelsior 3

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.04.2014 06:24
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von MainzerNikon im Beitrag #4
Gossen wäre natürlich super - aber da spielt mein Geldbeutel nicht mit.

Ok, für 1 Euro bekommst du kaum einen neueren Gossen, aber einen Lunasix mit Glück unter 20 Euro. Unbeliebt und deshalb billig scheint der Gossen Polysix zu sein. Er ist eigentlich sehr gut mit seinen 3 Meßwinkeln und dem Sucher, aber ich mochte die Einstellung mit Lichtwage nicht. Da gibt es auch kein Batterieproblem. Der Sixtar geht oft für sehr wenig weg, aber der ist bei wenig Licht (also wo man gerade noch die Hand vor Augen sehen kann) seeeehr langsam und man muß auch mit Batterien tricksen.

Weitere ganz gute billige Belis nach meiner Erfahrung: Soligor UF-II und diverse von Revue (Foto Quelle). Weimarlux hatte ich noch nie, da Wessi.

Ansonsten: jeder funktionierende Belichtungsmesser ist so gut wie der andere. Die zeigen alle das Gleiche an. Manche für einen Haufen Geld nehmen einem angeblich das Denken ab. Das ist aber eh schlecht für gute Bilder.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#7

RE: Beli Excelsior 3

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.04.2014 06:31
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Zum Weimarlux hatte ich hier mal eine kleine Umbauanleitung der Batterie wegen. Recht zuverlässig, das Teil. Ansonsten - Plasik pur, macht ja aber nix.
Für 15€ bspw. macht man da nichts verkehrt.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#8

RE: Beli Excelsior 3

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.04.2014 06:50
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

sorry, aber für 15 euro würde ich keinen Beli kaufen, wo ich noch dranrumbasteln muß.

Habe gerade mal geschaut für wieviel die weggegangen sind:
Lunasix (auch schwarze 3er) etliche unter 20 Euro
Sixtar und Sixtomat elektronic praktisch alle unter 10 Euro
Die BAtterieprobleme sind ohne Umbau zu lösen.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#9

RE: Beli Excelsior 3

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.04.2014 06:58
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Jaja, das war ja nur die Ag/Alkalivariante. Mit Zink/Luftzellen gehts immer.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#10

RE: Beli Excelsior 3

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.04.2014 07:08
von franz1111 (gelöscht)
avatar

Frühe Minolta Beli gibt es in deinen Preisrahmen.
Sie haben nur einen Nachteil bis III solltest du die Batterie raus nehmen wenn du ihn nicht brauchst sonst sind die Batterien leer und sie sind nicht klein. Alle mit F im Namen können auch Blitzlicht messen und die neueren sind Baugleich mit Kendo.
http://www.mhohner.de/sony-minolta/meters.php


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de