#11

RE: Spürsinn Workshop

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 20.02.2014 12:32
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Zitat von namir im Beitrag #10
fände es lustiger wenn er das nicht gewesen wäre...


Na, das meinte ich auch mehr vom Zufall her.
WENN es so wäre - da hätte ja ein anderer eine gegenteilige Meinung gehabt.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen

#12

RE: Spürsinn Workshop

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 20.02.2014 23:06
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

nehme an, dass man da schon was lernen kann. Die machen das ganze ja schon eine Zeitlang, nehme an, dass die wissen, wie man einen Film entwickelt, und man ihn vergrößert, und auch andere Sachen, von denen ich z.B. überhaupt keine Ahnung habe. Aber was man sonst schon so lesen und hören durfte... hat mich echt gewundert, dass es anscheinend doch so viele Menschen gibt, die sowas hören und glauben wollen, und auch glücklich damit sind. Aber offensichtlich doch nicht alle...


zuletzt bearbeitet 20.02.2014 23:06 | nach oben springen

#13

RE: Spürsinn Workshop

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 21.02.2014 01:15
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von namir im Beitrag #10
fände es lustiger wenn er das nicht gewesen wäre...
wie auch immer: Erst 400 Euro auf den Tisch legen, und den Kurs dann nicht besuchen ... würde ich nie bringen. Aus Geiz.
Jetzt weiß ich auf jeden Fall, was wohl mein Problem mit Spürsinn ist: Gefährliches Halbwissen.


Ich wäre wohl auch zu geizig. Ich würde vor allem bei erster Gelegenheit noch während des Kurses das Gespräch mit dem Dozenten/Veranstalter suchen um um Verbesserung zu bitten/finanziell was rauszuhandeln. Das ist wie im Urlaub, wo ich auch sofort die Mängel beim Veranstalter/Hotel/Vermieter melde und dann mit zufriedenstellender Lösung es noch immer ein schöner Urlaub wurde.


nach oben springen

#14

RE: Spürsinn Workshop

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 21.02.2014 01:19
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Warum soll man damit nicht glücklich werden? Manche machen das aber zur Weltanschauungssache und manche müssen immer gut und schlecht polarisieren, dabei ist das eigentlich nur Geschmackssache. Ich kann mit Lithprints, Cyanotypie, Infrarotfotografie, Redbird oder wie es heißt, Emulsionslift usw. usw. nichts anfangen, weil es mir schlicht und einfach zu 95% nicht gefällt. Ich bin Anhänger der klassischen Fotografie von der technischen Warte aus gesehen. Deshalb qualifiziere ich die Dinge aber nicht ab. Das wäre falsch. Wenn von manchen Seiten aber genau diese Techniken über die einfachen fotografischen Techniken gestellt werden, dann ist das genauso falsch.

Zum Thema Geiz: Ich kann das Abhauen gut nachempfinden. Ich würde verschwendetem Geld nicht auch noch verschwendete Zeit hinterherwerfen. Dann lieber gleich gehen und sich mit was Sinnvollem beschäftigen.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 21.02.2014 01:21 | nach oben springen

#15

RE: Spürsinn Workshop

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 21.02.2014 01:20
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

obwohl einfach gehen schon cooler ist... "Du verschwendest meine Zeit - ich rede nicht mit Dir." ;-)


nach oben springen

#16

RE: Spürsinn Workshop

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 21.02.2014 03:23
von Prakticant • Mitglied | 383 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #14
Warum soll man damit nicht glücklich werden? Manche machen das aber zur Weltanschauungssache und manche müssen immer gut und schlecht polarisieren, dabei ist das eigentlich nur Geschmackssache. Ich kann mit Lithprints, Cyanotypie, Infrarotfotografie, Redbird oder wie es heißt, Emulsionslift usw. usw. nichts anfangen, weil es mir schlicht und einfach zu 95% nicht gefällt. Ich bin Anhänger der klassischen Fotografie von der technischen Warte aus gesehen. Deshalb qualifiziere ich die Dinge aber nicht ab. Das wäre falsch. Wenn von manchen Seiten aber genau diese Techniken über die einfachen fotografischen Techniken gestellt werden, dann ist das genauso falsch.


Es geht ja nicht darum, ob man eine bestimmte Technik gut heißt oder nicht.
Es geht darum, daß über Spürsinn neben richtigen Angaben(die man unter 1000en anderen Quellen jederzeit ebenso findet) leider auch jede Menge Halb- und Unwissen(das meist das Mystische der S/W Analogfotografie betonen soll) verbreitet wird.
Für den Erfahrenen ist das keine Problem. Der kann mal wieder richtig lachen und gut is.
Für den Neuling, der das Gelaber glaubt, ist es weniger lustig.
Spätestens dann, wenn er mit diesem gefählichen Halbwissen auftrumpfen möchte und dann nur Hohn und Spott erntet.
Muß ja nicht sein sowas.


zuletzt bearbeitet 21.02.2014 03:24 | nach oben springen

#17

RE: Spürsinn Workshop

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 21.02.2014 05:11
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ich gebe zu, daß ich mich so intensiv nicht mit den Aussagen beschäftigt habe. Wenn ich mich für diese Techniken interessieren würde, dann würde ich den Wahrheitsgehalt auch hinterfragen. Ansonsten lasse ich es bei Kopfschütteln und Lächeln bewenden. Es gibt wichtigere Dinge, als jemand vor solchen eventuellen Dummheiten zu bewahren. Da würde ich mich lieber im Supermarkt neben die Auslagen stellen und den Leuten die Inhaltsangaben unter die Nase reiben, denn es würde uns möglicherweise nicht so viel Dreck untergeschoben, wenn mehr Verbraucher solche Waren ablehnen. Wenn durch Spürsinn mehr Filmmaterial verkauft wird, kann es mir im Gegenteil ja sogar Recht sein, weil das wohl eher nicht die Preise in die Höhe treibt.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#18

RE: Spürsinn Workshop

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 21.02.2014 07:03
von Prakticant • Mitglied | 383 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #17
Ich gebe zu, daß ich mich so intensiv nicht mit den Aussagen beschäftigt habe. Wenn ich mich für diese Techniken interessieren würde, dann würde ich den Wahrheitsgehalt auch hinterfragen.

Da muß man sich nicht mit bestimmten Techniken beschäftigen. Selbst bei so simplen Sachen wie Filtern für die S/W Fotografie zieht es einem die Schuhe aus.

Zitat von bilderknipser im Beitrag #17
Ansonsten lasse ich es bei Kopfschütteln und Lächeln bewenden. Es gibt wichtigere Dinge, als jemand vor solchen eventuellen Dummheiten zu bewahren.

Sicher. Das Problem fängt da an, wo durch irgendwelche Leute Werbung für diese "Workshops" gemacht wird(hätte sie in völlig neue fotografische Dimensionenn befördert und so), und Leuten, die nachfragen und das, was da zum Teil "gelehrt" wird, in Frage stellen und/oder widerlegen, unterstellt wird, sie würden Bashing betreiben.
Die Krönung ist dann meistens, daß der entsprechende thread einfach gelöscht wird.
Tja. Warum wohl nur? Und auf wessen Drängen hin?

Zitat von bilderknipser im Beitrag #17
Wenn durch Spürsinn mehr Filmmaterial verkauft wird, kann es mir im Gegenteil ja sogar Recht sein, weil das wohl eher nicht die Preise in die Höhe treibt.

Was an hunderten von Euros für fragwürdige Workshops ausgegeben wird, kann nicht mehr für Filme oder Papier ausgegeben werden.
Und unbefriedigende Ergebnisse tragen auch nicht unbedingt dazu bei, Anfänger bei der Stange zu halten.
Im Gegenteil.


zuletzt bearbeitet 21.02.2014 07:05 | nach oben springen

#19

RE: Spürsinn Workshop

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 21.02.2014 07:26
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Zitat von Prakticant im Beitrag #18

Zitat von bilderknipser im Beitrag #17
Wenn durch Spürsinn mehr Filmmaterial verkauft wird, kann es mir im Gegenteil ja sogar Recht sein, weil das wohl eher nicht die Preise in die Höhe treibt.

Was an hunderten von Euros für fragwürdige Workshops ausgegeben wird, kann nicht mehr für Filme oder Papier ausgegeben werden.
Und unbefriedigende Ergebnisse tragen auch nicht unbedingt dazu bei, Anfänger bei der Stange zu halten.
Im Gegenteil.


+1


nach oben springen

#20

RE: Spürsinn Workshop

in Erlebt, Erzählt, Exkursionen 21.02.2014 07:44
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ja, da muß ich Prakticant allerdings auch 100% Recht geben.

Also müssen wir die Lomographen pushen? Die verbrauchen viel Film und sind begeistert. Oder bekommen wir nur die Begeisterten mit aber nicht die Enttäuschten? Kann schon sein, denn die sind ja nicht verkaufsfördernd.

Also bleibt uns wohl nichts anderes übrig, als mit unseren eigenen Bildern Werbung für die analoge Fotografie zu machen.
Gab es nicht mal eine Gemeinschaftsausstellung?
Das Jahrbuch war ja nett aber arg dünn.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de