#1

Kann ich bei Lockkamerabilder auf Fixierer verzichten?

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.01.2014 04:58
von S.F. • Mitglied | 214 Beiträge

Hallo,

ich möchte mit einer Lochkamera und meinem 1€ Fotopapier BJ 70er Jahre von Ebay mit dem ich schon Solargraie betrieben habe, jetzt für normale Bilder mit der Lochkamera einsetzen.

Kann mir jemand preisgünstigen Entwickler empfehlen.
Kann ich auf Fixierer verzichten, wenn ich das Papier nach der Entwicklung sofort einscanne?

Viele Grüße und einen schönen Sonntag
Stefan


Gruß
Stefan
zuletzt bearbeitet 13.01.2014 04:59 | nach oben springen

#2

RE: Kann ich bei Lockkamerabilder auf Fixierer verzichten?

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.01.2014 05:14
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Wenn es persönliche Gründe dafür gibt, auf Fixierer zu verzichten zu wollen (die ich wohl nicht nachvollziehen könnte), würde ich das halt einfach mal ausprobieren, dann sieht man schon, ob das Bild lange genug zum Scannen hält, und inwieweit die wahrscheinlich vorhandene Verfärbungen stören.


nach oben springen

#3

RE: Kann ich bei Lockkamerabilder auf Fixierer verzichten?

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.01.2014 06:13
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Wenn Du Deinen Scanner im Dunkel betreiben willst und mit Entwickler-nassem Papier, dann ist das kein Problem.
Vermutlich willst du Deinen Scanner aber nicht ruinieren und mußt das Papier vorher trocknen. Muß natürlich auch alles im Dunkeln passieren. Vielleicht willst Du es vorher wässern? Dann geht es auch nicht ganz so schnell. Papier mit Entwickler drauf wird bei Licht jedenfalls schneller schwarz, als Du gucken kannst.
Irgendwie 'ne Menge Umstand, um den wirklich sehr billigen Fixierer zu sparen.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#4

RE: Kann ich bei Lockkamerabilder auf Fixierer verzichten?

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.01.2014 06:30
von S.F. • Mitglied | 214 Beiträge

Ach wenn ich mir überlege wie wir in der Klinik arbeiten um Geld zu sparen.


Gruß
Stefan
nach oben springen

#5

RE: Kann ich bei Lockkamerabilder auf Fixierer verzichten?

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.01.2014 06:43
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Also ich nehme den Tetenal Superfix. Das ist keineswegs ein billiger Entwickler. Der kostet in der Literflasche so ca. 11-12 Euro und reicht "nur" für 40qm Fotopapier Wenn du allerdings eine Lochkamera für 20x30 cm Blätter hast, kannst Du tatsächlich nicht mal 700 Blätter darin fixieren zu knapp 2 Cent pro Bild.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 13.01.2014 06:45 | nach oben springen

#6

RE: Kann ich bei Lockkamerabilder auf Fixierer verzichten?

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.01.2014 08:03
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Ohne Stoppen geht es auf jeden Fall nicht. Und viel Spaß beim shoppen mit dem gesparten Geld...


nach oben springen

#7

RE: Kann ich bei Lockkamerabilder auf Fixierer verzichten?

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.01.2014 08:23
von S.F. • Mitglied | 214 Beiträge

Also ein sog. Starterset würd ich auch nehmen. ;-)


Gruß
Stefan
nach oben springen

#8

RE: Kann ich bei Lockkamerabilder auf Fixierer verzichten?

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.01.2014 08:50
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Starterset? Su brauchst doch nur irgendeinen Papierentwickler und irgendeinen Fixierer (die sind für Film und Papier gleich). Stoppbad ist nur zwingend, wenn Du nicht fixierst. Aber das hast du sicher sowieso schon. Ich nehme verdünnten Haushaltsessig oder Essigessenz. Von dem angeblich schlimmen Geruch habe ich noch nichts gemerkt, aber das liegt vielleicht daran, daß ich in der Küche entwickle, und da trifft man diesen Geruch ja öfter.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 13.01.2014 08:51 | nach oben springen

#9

RE: Kann ich bei Lockkamerabilder auf Fixierer verzichten?

in Dunkelkammer & Entwicklung 13.01.2014 09:10
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Wo hier beiläufig von Preisen die Rede ist, habe ich mal etwas gekramt und mir als Kaufmann im Ruhestand die Preisentwicklung für den Calbe-Fixierer A 300 angesehen.

Eine Preisliste der Wephota weist für 2003 folgendes aus:

1 Liter 0,78 EUR; 2,5 Liter 1,45 EUR; 5 Liter 2,90 EUR;

Für 2013 bieten Wephota und Fotoimpex (identische Preise)

1 Liter 2,37 EUR; 2,5 Liter kein Angebot; 5 Liter 4,17 EUR

Macht eine Preissteigerung von sagenhaften 204% bzw. einigermaßen angemessenen 44%.

Ich glaube, mit der unmäßigen Verteuerung der kleinen Packungsgrößen schneidet man sich gewaltig ins eigene Fleisch, werden doch gerade die von Anfängern nachgefragt und auch ich bin wenig geneigt, die großen Packungen zu teilen oder Reste wegzuwerfen.

PS: In der Sache ist eindeutig zuzustimmen. Fixieren!


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 13.01.2014 09:12 | nach oben springen

#10

RE: Kann ich bei Lockkamerabilder auf Fixierer verzichten?

in Dunkelkammer & Entwicklung 14.01.2014 07:37
von Esel18_24 • Mitglied | 429 Beiträge

Der Fixierer ist ein Salz, das ewig hält. Wenn es einmal angesetzt ist, ist der Fixierer oft nach 3 Monaten unbrauchbar.
Mein Tipp für den Gelgenheitsentwicker ist eine Großpackung zu kaufen, diese nach Gewicht zu teilen und den Fixierer jedesmal neu anzusetzen.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de