#21

RE: Problem bei der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 26.11.2006 06:00
von chrismogli • Mitglied | 24 Beiträge

Vielen dank für all eure Ratschläge, ihr habt mir sehr geholfen.
Ich werde es versuchen und wie gesagt auch hier berichten, es gibt da wie
ich gemerkt habe doch viele Lösungen die zum Erfolg führen und ich werde
einige Austesten. Ich hätte da noch eine Frage, da ich nicht sicher bin ob ich
da eine Sache richtig verstanden habe. Wer von Euch meine Vorstellung gelesen hat
der weis das ich einmal Abzüge machen möchte auf einem dicken Papier, mit sehr satten
schwarz und sehr grellem weis und wenig grau. Nun hat dies ja etwas mit der Gradation zu tun. Nun habe
ich mir ein Ilford Multigrad Papier besorgt da ich wenn ich richtig verstanden habe
dort die Gradation verändern kann. Ist es nun richtig das wenn ich einen höheren Gradationsfilter
in den Vergrößerer lege das ich dann mehr schwarz und weis und weniger grau bekomme,also
so wie ich es haben will ? Also mit steigender Zahl eher an meiem Wunschergebnis heran komme?


Chris



nach oben springen

#22

RE: Problem bei der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 26.11.2006 06:25
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Hallo Chris,

je höher die Ziffer der Gradation, desto härter oder steiler ist das Papier. Bei Deinem Wunsch könnte also Stufe 5 bzw. 'Extrahart' die richtige sein.

Und wenn Du dann noch einen orthochromatischen Film nimmst...

Swingende Grüße

Henning



nach oben springen

#23

RE: Problem bei der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 26.11.2006 06:30
von chrismogli • Mitglied | 24 Beiträge


Ohh ein neuer Begriff was ist : orthochromatisch ?

Gibt es so einen von Ilford ?


Chris



nach oben springen

#24

RE: Problem bei der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 26.11.2006 06:33
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

orthochromatisch bedeutet eigentlich "richtigfarbig". Orthochromatisch sensibilisierte Filme sind rotblind, rot wird also im POsitiv schwarz dargestellt. Dokumentenfilme sind meist orthochromatisch. Von Ilford gibt es meines Wissens keine orthochromatischen Filme.

Gruß
Niko



---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#25

RE: Problem bei der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.11.2006 09:42
von chrismogli • Mitglied | 24 Beiträge

So, es hat geklappt mit ID11!

Ich habe so wie es mir hier mehrfach geraten worden ist einen 3. Versuch gestartet und das mit dem Entwickler ID11 und das Ergebnis kann sich sehen lassen, ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis! Vielen dank an alle die sich mit mir Mühe gegeben haben :-)


Chris



nach oben springen

#26

RE: Problem bei der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 27.11.2006 10:02
von andreas

Nein orthochromatisch heißt nicht richtigfarbig!Es ist ja schließlich rotblind. Panchromatisches Material entspricht am ehesten dem Lichtspektrum welches auch das Menschlicheauge wahrnimmt. Orthochromatisch sind Materialien die auf grün sensibiliesiert sind. Die Spekrtralempfindlichkeit fällt bis ca. 600nm extrem ab. Daher sieht der kein rot.


Andreas (klugscheißermodus aus)



nach oben springen

#27

RE: Problem bei der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.11.2006 09:20
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Doch, orthochromatisch heißt wörtlich übersetzt richtigfarbig. Dem steht panchromatisch = allfarbig gegenüber. Die Filme erhielten damals die Bezeichnung, weil sie erstmals Grautöne (abgesehen von Rot) richtig abstuften. Hier muss man sich bei der Übersetzung des Griechischen bedienen.

Niko



---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#28

RE: Problem bei der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.11.2006 09:30
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Hab mal nachgeschlagen:

Der Begriff Ortho ist eine aus dem griechischen entstammende Vorsilbe mit mehreren Bedeutungen:
.
:
allgemein im Sinne von "richtig": Die Orthographie, -grafie (v. griech. ????? „richtig“ und ????? „Schrift“)
(Quelle: wikipedia.de)
_____________________________________________________

http://andl.dyndns.org/gallery2/main.php?g2_itemId=66



nach oben springen

#29

RE: Problem bei der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.11.2006 10:05
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge
Orthographie ist Rechtschreibung...

Niko (durch die Schule altphilologisch geprägt)




---
In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.


zuletzt bearbeitet 29.11.2006 10:05 | nach oben springen

#30

RE: Problem bei der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.11.2006 10:11
von andreas

Hallo Niko

Ich hatte nie grichisch und ziehe somit vor Dir meinen Hut. Photographisch ist allerdings das panchromatische (Vielfarbige) das Material wenn es darum geht die Welt in die richtigen Grauwerte wiederzugeben. Es gibt ja auch noch "Orthopanchromatisch". Nur mal gesagt um die Verwirrung weiter zu treiben!


Andreas



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de