#1

Stoppbad und Fixierer für Papier offen lagern.

in Dunkelkammer & Entwicklung 18.10.2013 09:38
von buetts • Mitglied | 258 Beiträge

Hallo,

habe seit kurzem eine feste Duka in einer Abstellkammer. :-)
Ziel ist es mit wenig Vorbereitung Abzüge machen zu können.
Meine Frage:
Kann ich Stoppbad und Fixierer in der Schale lagern?
Mit einem Brett oder Papp drüber?
Oder geht das auf die Haltbarkeit?
Natürlich kommt der Entwickler in die Flasche um möglichst wenig Luft dran zu lassen.

Grüße


nach oben springen

#2

RE: Stoppbad und Fixierer für Papier offen lagern.

in Dunkelkammer & Entwicklung 18.10.2013 11:33
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Im Prinzip macht denen das nichts, aber das Wasser verdunstet natürlich mit der Zeit und das Zeug wird immer konzentrierter, was gewisse Nachteile haben soll (da sind nun die Experten gefragt). Nur mit Brett drüber stauben die natürlich auch mit der Zeit ein. Ist vielleicht auch nicht so doll.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: Stoppbad und Fixierer für Papier offen lagern.

in Dunkelkammer & Entwicklung 19.10.2013 03:19
von F._Kilian • Mitglied | 654 Beiträge

Das Verdunsten sollte man nicht unterschätzen... Das geht erstaunlicherweise recht rasch.

Wenn du den Entwickler in Flaschen haust, dann würde ich dir einfach raten, mach das auch so mit Stop- und Fixierbad. Mit nem Trichter ist das auch schnell getan. Dann kann weder etwas Verdunsten noch etwas einstauben.

LG
Flemming


_________________________________________________

"Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (L. Wittgenstein)
nach oben springen

#4

RE: Stoppbad und Fixierer für Papier offen lagern.

in Dunkelkammer & Entwicklung 19.10.2013 03:33
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von F._Kilian im Beitrag #3
Das Verdunsten sollte man nicht unterschätzen... Das geht erstaunlicherweise recht rasch.

Stimmt! Wenn ich beim Aquarium nur die Klappe zum Füttern mal 2 Tage offen habe, sehe ich das gleich am Wasserstand.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#5

RE: Stoppbad und Fixierer für Papier offen lagern.

in Dunkelkammer & Entwicklung 19.10.2013 04:35
von buetts • Mitglied | 258 Beiträge

Ok ich bin überzeugt.
:-)


nach oben springen

#6

RE: Stoppbad und Fixierer für Papier offen lagern.

in Dunkelkammer & Entwicklung 19.10.2013 07:43
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Abgesehen davon setzt sich das ganze Silber in der Schale ab. Sie wird schnell hässlich.


nach oben springen

#7

RE: Stoppbad und Fixierer für Papier offen lagern.

in Dunkelkammer & Entwicklung 19.10.2013 22:23
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Der Fixierer ist offen herumstehend auch alles in allem nicht unbedingt positiv für Wände und Metallteile und die Essigsäure eine gewise Geruchsbelästigung .

Wenn Du sehr große Schalen hast, könntest Du auch einen Heber benutzen, ggf. natürlich nicht mit dem Mund sondern mit einer Ansaugvorrichtung ansaugen. Schale dabei auf dem Tisch, Flasche mit Trichter auf dem Boden. Wenn Du die Reihenfolge, Entwickler, Stoppbad, Fixierer beachtest und dann noch einen Spüldurchgang mit Wasser machst, ist es leicht zu handhaben.

Es gibt u.a. solche Benzinschläuche mit Pumpball zu kaufen, die sollten sich verwenden lassen, ansonsten müßte der Chemiefachhandel da wohl helfen können.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 19.10.2013 22:24 | nach oben springen

#8

RE: Stoppbad und Fixierer für Papier offen lagern.

in Dunkelkammer & Entwicklung 19.10.2013 22:27
von buetts • Mitglied | 258 Beiträge

Ja, an so was hab ich auch schon gedacht.
Danke.


nach oben springen

#9

RE: Stoppbad und Fixierer für Papier offen lagern.

in Dunkelkammer & Entwicklung 19.10.2013 23:20
von Prakticant • Mitglied | 383 Beiträge

Wenn Du Dir gute Schalen leistest, gibts auch dicht schließende Deckel dazu.

http://www.teufel.at/shop/labor-minilab-...x40-p-1325.html
http://www.teufel.at/shop/labor-minilab-...x40-p-1330.html

Macht zwar satte 336€+26€ Versand für einen 4er Satz, aber man kauft sowas ja nicht jeden Tag.


.


nach oben springen

#10

RE: Stoppbad und Fixierer für Papier offen lagern.

in Dunkelkammer & Entwicklung 20.10.2013 00:18
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

Einen hinreichend dichten Deckel wird man sich für rel. wenig Geld auch selber basteln können. Im Prinzip würden wohl beschichtete MDF Platten mit einer Art Führung und Dichtung an der richtigen Stelle schon reichen. Für den Preis des oben genannten Angebots bekäme man ja auch schon einen Nova Prozessor (zumindest die SW-Variante ohne Thermostat), was auch eine Lösung wäre. Gibt da aber verschiedene Versionen für Baryt und PE, weiß nicht, wie problematisch es wäre, Barytpapier in der PE Variante zu verwenden oder andersherum, und zwei dieser Geräte gingen dann schon ganz schön ins Geld.


Mein Problem ist ja weniger FIX und Stoppbad zurück in die Flasche zu kippen, sondern eher, die Schalen danach sauber zu machen. (Kein Wasseranschluss in der Duka). Irgendwer gab mir hier mal den hilfreichen Tipp, Entwickler/Fixierer zurück in die Flasche zu kippen, und die Schalen einfach mit Wasser füllen, dass man keine angetrockneten Entwickler/Fixierer Reste in den Schalen hat, sondern halt eine hochverdünnte Lösung derselbigen. Ohne Deckel verdunstet das Zeug aber auch, und man hat dann angetrockneten hochverdünnten Entwickler in der Schale. wenn irgendwas dazwischen kommt, und man ein paar Wochen/Monate nicht mehr ins Labor kommt, ist das natürlich auch ausgetrocknet... Vielleicht könnte die Kombination aus Wasser in die Schalen füllen und Deckel auf die Schalen eine pragmatische Lösung sein, zumindest bei einer Duka ohne Wasseranschluss.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de