#1

wer hat eine Dunkelkammer?

in Umfragen 04.10.2013 20:12
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#2

RE: wer hat eine Dunkelkammer?

in Umfragen 05.10.2013 10:57
von Thomas 55 • Mitglied | 778 Beiträge

das Projekt nennt sich dann wohl "Dunkelkammer Sharing"

Allenfalls in grösseren Städten interessant, wenn überhaupt - ich kenn hier auf dem flachen Land gar niemanden mehr, der eine betreibt.

Obwohl hier in der Kurstadt mit seinen Reha Kliniken sicher noch die ein oder andere gut ausgestattete Dunkelkammer mit Spinnweben überzogen vor sich hin schlummert. Das war doch früher in der Zeit vor den nordik walking stöcken ein Dauerbrenner im therapeutischen Sektor.


gruss
Thomas
nach oben springen

#3

RE: wer hat eine Dunkelkammer?

in Umfragen 10.10.2013 18:02
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

In der Stuttgarter VHS wurden bis vor kurzen ja noch Kurse angeboten. In den letzten beiden Programmhefte stand nichts mehr zu dem Thema drin und ich dachte das Thema wurde wohl abgewickelt. Die Woche hatte ich jetzt ein Gespräch und erfahre im Nebensatz, die gibt es noch und wird auch noch benutzt. Auf meine Frage warum kein Angebot im Programmheft steht hieß es nur, keine Nachfrage. Früher standen wenigsten auch die offenen Zeiten drin wo freies arbeiten möglich war. Mal schauen wie man in die "Gruppe" kommt.


Steve
nach oben springen

#4

RE: wer hat eine Dunkelkammer?

in Umfragen 16.11.2013 23:19
von senfeuter • Mitglied | 4 Beiträge

Ich finde die Idee nicht schlecht und habe mich dort gemeldet, auch wenn es hier nur eine kleine DUKA gibt.
Es gibt da noch eine zweite Seite: darkroomlocator.com
Gibt es doch Anfängern und Interessierten die Möglichkeit auch mal Panscher in der Nähe zu fragen und vor allem zu finden.

so weit mein erster Beitrag hier :-)
Olaf


nach oben springen

#5

RE: wer hat eine Dunkelkammer?

in Umfragen 28.11.2013 14:26
von lingling • Mitglied | 10 Beiträge

wie hart ist es selber zu machen? ich mein wie viel wurde das alles kosten (ca.) ?


nach oben springen

#6

RE: wer hat eine Dunkelkammer?

in Umfragen 29.11.2013 11:24
von buetts • Mitglied | 258 Beiträge

Was meinst du genau?


nach oben springen

#7

RE: wer hat eine Dunkelkammer?

in Umfragen 29.11.2013 11:57
von franz1111 (gelöscht)
avatar

Um 100€ kannst du schon eine komplette DUKA einrichten.
Die Folgekosten sind es die viele abschrecken, 100€ sind schnell verbraucht für Film, Papier und Entwickler.
Es kommt auch darauf an wie groß du deine Abzüge haben willst.
Das du auf deinen Bild ein Motiv erkännst hast du schnell erreicht.
LG
Franz


nach oben springen

#8

RE: wer hat eine Dunkelkammer?

in Umfragen 29.11.2013 21:07
von buetts • Mitglied | 258 Beiträge

Kann ich bestätigen. 100€ Geräte und 100€ Material.
Aber die größte Investition ist Zeit und Hirn.
Es will durchdacht und organisiert sein. Wenigstens ansatzweise.
Nach meiner eigenen Erfahrung ist es auch eine große Schwelle wenn in einer normalen Wohnung erst viele Vorbereitungen vor dem ersten Print getroffen werden müssen. Fenster und Türen dicht. Sachen in Sicherheit bringen Dukageräte aufbauen.
Dann die Aufräumarbeiten. In der Regel weit nach Mitternacht wenn man bereits vom Printen erschöpft ist.
Da hilft nur alles möglichst gut organisieren oder noch besser eine feste Dunkelkammer die < 10min Vorbereitung erfordert.
Momentan hat meine zum Beispiel ca. 1 Quadratmeter Fläche. Bis 24x30cm funktioniert das bequem. Dann wird es unhandlich. http://www.flickr.com/photos/buetts/10687085154/


zuletzt bearbeitet 29.11.2013 21:08 | nach oben springen

#9

RE: wer hat eine Dunkelkammer?

in Umfragen 29.11.2013 22:21
von Prakticant • Mitglied | 383 Beiträge

Ich glaube auch, daß das größte Problem der Kopf und die Bequemlichkeit sind.
Als ich Mitte der 90er anfing, war es noch so, daß um die eigene Vergrößerung eigentlich kein Weg vorbei führte, wenn man seine S/W SO wollte, wie es einem ganz persönlich behagt.
Es gab keine wirkliche Alternative.
Also fing man an und merkte, daß es einfach Spaß macht, trotz der vielen "vergeudeten" Stunden und des Aufwands fürs Verdunkeln, Auf- und Abbauen usw.
Heute fotografiert jeder auch digital, hat ein EVB-Software auf dem Rechner und kommt SO VIEL schneller und billiger zu vermeintlich ebensolchen oder "schöneren" Ergebnissen.
Zumindest denken das diejenigen, die die analoge Seite der Medaille noch nicht kennen.
Wer ein wirkliches handfestes Foto liebt, fährt mit einer Dunkelkammer(auch einer provisorischen - ich vergrößerte früher in der Küche, und nun schon jahrelang im Bad) auf alle Fälle besser als digital.
Und auch viel billiger, trotz der hohen Papierpreise.
Denn Papier für den Drucker auf Baryt kostet ebenso viel und was mit gutem Monitor, leistungsstarkem Rechner, ebensolcher Bildbearbeitungs- und Kalibrierungssoftware, gutem(!) Drucker samt ebensolchen Tinten auf einen zukommt, will ich mir gar nicht vorstellen.
Und da sind die Kosten für ne "Vollformat" Digiknips noch gar nicht dabei.


nach oben springen

#10

RE: wer hat eine Dunkelkammer?

in Umfragen 29.11.2013 22:25
von Prakticant • Mitglied | 383 Beiträge

Zitat von buetts im Beitrag #8

Momentan hat meine zum Beispiel ca. 1 Quadratmeter Fläche. Bis 24x30cm funktioniert das bequem. Dann wird es unhandlich. http://www.flickr.com/photos/buetts/10687085154/

Puh, das ist wirklich eng. Wo hantierst Du da mit den Schalen? 3x 24x30 + Wasserschale?


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de