#11

RE: Preiswerter und guter Telekonverter für Nikon AI-S?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 06.01.2013 09:42
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Zitat von konicafan im Beitrag #8
Hallo Peter,

wie ich schon schrieb, wenn du kein Stativ mitschleppern willst,
dann ist der Bohnen-, Erbsen- oder Sandsack, auf einer soliden Unterlage die Lösung.
Kannste selber herstellen, irgendetwas davon wird auch in SW geben.
Ein altes Stück Stoff zum Sack vernäht und fertig ist es.
Drauflegen, ein atmen, aus atmen, nicht mehr atmen, abdrücken.
Wie in der Röntgenabteilung.

Gruß
Michael .



Danke Michael! Sowas hab ich sogar noch. Ein kleines Kissen mit Roggen darin. Das war mal angesagt vor ein paar Jahren. Man wärmte es auf in der Mikrowelle und legte es sich dann in den Nacken oder so. Zur Entspannung.

Gruß

Peter


__________________________________________________
nach oben springen

#12

RE: Preiswerter und guter Telekonverter für Nikon AI-S?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 07.01.2013 00:18
von ThomasBorchers • Mitglied | 180 Beiträge

Hallo Peter,

aus der grauen Vorzeit kann ich mich daran erinnern, daß ich gerne die Kenko oder Kiron 7Linser verkauft habe und die gute Ergebnisse bringen.

Und : Frohes neues! An alle anderen natürlich auch.

Grüße

Tom


nach oben springen

#13

RE: Preiswerter und guter Telekonverter für Nikon AI-S?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 07.01.2013 00:38
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Zitat von ThomasBorchers im Beitrag #12
Hallo Peter,

aus der grauen Vorzeit kann ich mich daran erinnern, daß ich gerne die Kenko oder Kiron 7Linser verkauft habe und die gute Ergebnisse bringen.

Und : Frohes neues! An alle anderen natürlich auch.


Ebenso! Und danke für den Tipp, Tom. Also kommt der schon mal in meine engere Wahl. Inzwischen habe ich im Netz irgendwo Bilder gesehen, die mit der Kombination Tokina RMC 400 + Vivitar 2x -3(-3 bedeutet für Nikon AI) fotografiert wurden und die waren wirklich brauchbar. Also noch ein Kandidat.

Grüße

Peter


__________________________________________________
nach oben springen

#14

RE: Preiswerter und guter Telekonverter für Nikon AI-S?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 09.01.2013 00:10
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Nun habe ich meine Nachforschungen abgeschlossen und kann das mal als Tipp an diejenigen weitergeben, die vielleicht auch mit dem Gedanken spielen, sich so etwas anzuschaffen. Neben den Originalkonvertern der großen Marken scheinen durchaus brauchbar:

Die Modelle, die Tom erwähnte, also die Siebenlinser von Kenko und Kiron und auch das Vivitar 2x, allerdings dann als Macroversion mit blauer Aufschrift.

Grundsätzlich sind dabei Konverter mit geringeren Vergrößerungen immer besser, wie solche mit 1,4 oder 1,5x. Wenn es etwas größer sein soll, bringen die Modelle mit sieben Linsen i.d.R. bessere Resultate als die Vierlinser.

Da ich ein Tokina RMC Objektiv damit verstärken möchte, habe ich mich nun für einen Tokina RMC Doubler (2x) entschieden, auch mit sieben Linsen. Dachte mir, das wird sich dann wohl am besten ergänzen. Dieser Konverter soll übrigens baugleich mit dem Kenko sein, falls die Informationen stimmen, die ich fand.

Genauer angesehen habe ich mir allerdings nur die älteren Versionen, ohne AF. Die von mir hier erwähnten Geräte liegen übrigens im (Gebraucht)Preis bei einem guten Erhaltungszustand (bei Ebay) etwa zwischen 20 und 50 Euro.

Grüße

Peter


__________________________________________________
nach oben springen

#15

RE: Preiswerter und guter Telekonverter für Nikon AI-S?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 09.01.2013 02:29
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von Blende 11 im Beitrag #14
Dieser Konverter soll übrigens baugleich mit dem Kenko sein, falls die Informationen stimmen, die ich fand.

Das glaube ich eher weniger, denn Tokina und Kenko sind 2 Hersteller, die inzwischen zwar zum selben Firmenverbund gehören (THK=TokinaHoyaKenko), aber zur Zeit der manuellen Objektive und Konverter noch getrennte Wege gegangen sind.
Einen manuellen Tokina-Konverter hatte ich übrigens noch nie. Ich wußte garnicht, daß die sowas überhaupt verkauft/hergestellt haben. Was natürlich nichts heißt. Vielleicht haben sie tatsächlich ihr Sortiment mit einem eingekauften/fremdhergestellten und umgelabelten Teil ergänzt, was aber dann vermutlich erst nach dem Zusammenschluß erfolgte.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


zuletzt bearbeitet 09.01.2013 02:30 | nach oben springen

#16

RE: Preiswerter und guter Telekonverter für Nikon AI-S?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 09.01.2013 06:36
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Meinen hab ich gestern bei Ebay in den USA für rund 15 Euro erworben. Dort gibt es übrigens einige davon für diverse Systeme. Hoffe nun, dass er auch seinem Ruf als halbwegs ordentlicher Konverter gerecht wird. Tokina RMC Doubler heißen die Dinger.

Gruß

Peter


__________________________________________________
nach oben springen

#17

RE: Preiswerter und guter Telekonverter für Nikon AI-S?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 09.01.2013 11:14
von Blende 11 • Mitglied | 1.426 Beiträge

Hier mal ein Link zu einem anderen Forum, wobei es um diesen Konverter geht. Dort sind auch Bilder davon (eine Minolta Version) zu sehen.

http://photo.net/sony-minolta-slr-system-forum/006NN8


__________________________________________________
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de