#1

"Klasse" oder "ganz OK" ist verpöhnt? Warum?

in Feedback 06.03.2012 19:27
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge

Warum haben diese kurzen Anmerkungen so einen schlechten Ruf?
Mich frustet es, wenn auf "MEINE und andere"eingestellte Beiträger gar keine Antworten kommen, behaupte ich mal spitz.
Solch ein Forum ist doch eigendlich "Unfreundlich"!!!
Jeder Versucht doch sein Bestes hier einzubringen.
Wenn ich im Leben "guten Tag" murmele/sage, erwarte ich doch auch ein "Hallo" zurück!
Eine Bewertung mit ein paar Sätzen ist natürlich das Sahnehäuptchen.
Das meine ich aber nicht.
Aber so ein freundliches wie "Gruß Berthold", "OK", "nicht schlecht" ist in den Foren unheimlich als Bla-Bla-Bla verpöhnt.
Wer hat das eigendlich in die Welt gesetzt?
Man hat nicht immer Die Zeit für mehr und tieferes, aber noooch freundlicher würde es hier mit so einem beachtendem "Hallo" als Symbol für "Nett das Du aktiv bist".
Wie seht Ihr das?
Fragt der Sauerländer Berthold.


Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
nach oben springen

#2

RE: "Klasse" oder "ganz OK" ist verpöhnt? Warum?

in Feedback 06.03.2012 21:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von BertholdSW

Wie seht Ihr das?



Wie Du.

Viele Grüße
Nils


nach oben springen

#3

RE: "Klasse" oder "ganz OK" ist verpöhnt? Warum?

in Feedback 06.03.2012 23:46
von Rainer Zalewsky • Mitglied | 531 Beiträge

Du hast vollkommen recht, Berthold. Ich weiß auch nicht, warum "Gefällt mir" oder "Schönes Foto" so verpönt ist, daß kaum einer (auch ich selber) sich traut, das zu schreiben.

Herzliche Grüße,
Rainer Zalewsky


nach oben springen

#4

RE: "Klasse" oder "ganz OK" ist verpöhnt? Warum?

in Feedback 06.03.2012 23:54
von namir • Mitglied | 2.452 Beiträge

mir fiel überhaupt nicht auf, dass kurzes feedback dieser Art verpöhnt ist... habe nichts dagegen. Wenn zu einem Bild schon ein paar Kommentare geschrieben wurden, halte ich mich aber eher zurück, wenn ich nur "Klasse" oder "ganz OK" zu sagen hätte...


nach oben springen

#5

RE: "Klasse" oder "ganz OK" ist verpöhnt? Warum?

in Feedback 07.03.2012 00:21
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Vielleicht, weil dann die Unsitte um sich greifen würde, daß der A dem B zu seinem Bild gratuliert, womit sich der B wieder genötigt sähe, dem A zu gratulieren usw. und ehe du dich versiehst, bestehen die Bildkommentationen in der Hauptsache bloß noch aus zwei Worten. Außerdem (ich beziehe mich nicht auf Deine Bilder): Während man mit einem Wort loben kann, kann man so nicht kritisieren, was dazu führen würde, daß positive möglicherweise berechtigter Kritik überwiegen würde.

Ich bin aber sowieso kein großer Bildkommentator, ansehen reicht mir meistens und wenn keine aussagekräftigen Titel gewählt werden, sehe ich mitunter gar nicht rein.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 07.03.2012 00:22 | nach oben springen

#6

RE: "Klasse" oder "ganz OK" ist verpöhnt? Warum?

in Feedback 07.03.2012 00:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Genau!

Ein schwieriges, immer wiederkehrendes Thema. Ich bin da selber auch oft nachlässig, und ein "geht so" kommt mir normalerweise nie über die Lippen. "Geht so" heißt ja eigentlich: langweilig, interessiert mich nicht wirklich. Da habe ich das Gefühl, viel mehr sagen zu müssen um nicht unfreundlich zu wirken. Das gelingt mir ja schon oft genug wenn ich ausfühlich antworte ;-)

Bei manchen Fotografen kommen Variationen oder Wiederholungen eines Themas vor, zwar auf sehr hohem Niveau, aber eben oft "das gleiche". Dazu zählen ganz sicher du, Berthold, und anTon, und bei meinen Musiker-Portraits könnte es ähnlich sein. Deshalb bekommt anTon z.B. pro Bild deutlich weniger Kommentare als wenn er nur hin und wieder mal ein Bild zeigen würde.

Heute waren bisher 45 Mitglieder im Forum unterwegs, davon ca. 30 die regelmäßig was schreiben. Das sind jetzt nicht die Massen, aber eigentlich genug für ein paar Kommentare pro Bild. Vielleicht sind wir ja auch zu anspruchsvoll, was die Bildqualität angeht. In letzter Zeit mache ich mehr und mehr Erinnerungsbilder ohne irgendeinen Anspruch an die technische Ausführung, mit einer Automatik-Knipse und eingebautem Blitzgerät. Auch da mag ich lieber auf Film knipsen. Diese Bilder sind natürlich meist nicht für die Öffentlichkeit. Sehr viele Mitglieder hier machen möglicherweise nur soche Bilder ohne einen besonderen Anspruch außer dem, schöne Erinnerungen festzuhalten. Für die sind deine und meine Bilder vielleicht nur technisch perfekte Langeweile?

Nur so ein paar Gedanken.

LG Reinhold


nach oben springen

#7

RE: "Klasse" oder "ganz OK" ist verpöhnt? Warum?

in Feedback 07.03.2012 01:02
von JoJo • Mitglied | 1.728 Beiträge

Zitat von Photoamateur
Vielleicht, weil dann die Unsitte um sich greifen würde, daß der A dem B zu seinem Bild gratuliert, womit sich der B wieder genötigt sähe, dem A zu gratulieren usw.


Es wurde hier irgendwo eh schonmal kritisiert, dass es immer die selben Leute wären, die die anderen immer gleichen Leute des Lobes huldigen. Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

Ich habe auch nicht immer den Nerv und die Lust, ausgiebige Beurteilungen abzugeben. Deshalb gibts von mir auch oft nur "schön" oder "gefällt mir".

Andererseits bin ich aber auch froh, wenn ich selbst nur so einen kurzen Kommentar bekomme.
Ab und zu ist es auch wirklich recht enttäuschend. Bei meinem letzten Beitrag z.B. kamen zunächst 3 gute Kommentare, was natürlich sehr schön ist. Aber als ich den Beitrag dann ergänzt hatte, kam trotz fast 50 darauf gefolgten "Hits" nur noch 1 Kommentar. Zwar von Berthold, der zählt dreifach , aber trotzdem hätte ich mehr erwartet. Nichteinmal technische Fragen kamen. Da war ich doch etwas überrascht.
Ich persönlich kann damit leben, aber es gibt doch wohl einige Mitglieder, die voll des Frustes hier gar nichts mehr zeigen.

Ich denke auch man sollte öfters mal was sagen, und sei es nur "Danke für das Bild". Da nehme ich mich nicht davon aus.

Ein andere Gedanke wäre eine Art Voting. Da könnten dann alle Leute, die sich das Bild anschauen und keinen längeren oder persönlichen Kommentar abgeben, eine Art anonyme Bewertung machen. Das soll kein Ersatz für richtige Kommentare sein, aber ein bisschen was an Resonanz zurückbringen.
In der Kategorie "Umfragen" geht diese Option ja.

So in der Art
X Gefällt mir sehr gut
X Ganz nett
X Nicht so toll
X Sagt mit gar nichts

Das würde natürlich technisch nur bei Einzelpräsentationen gehen, nicht bei Serien, weil das Votingfenster immer für einen ganzen Thread gilt(?).
Es würde auch vermeiden, dass 100mal hintereinander "Nett" drinsteht, weil sich jeder genötigt fühlt, einen Kommentar abgeben zu müssen. Und man hätte trotzdem einen Eindruck, wie das Bild bei den Betrachtern so im Durchschnitt angekommen ist.
Ein Klick ist eben schneller gemacht als ein Kommentar abgegeben.
Vielleicht könnte das zumindest die Menge des Feedbacks etwas erhöhen.

Gruß

Joachim


"Rot ist Plus, Schwarz ist Minus und alles mit mehr als 2 Drähten ist Elektronik"
nach oben springen

#8

RE: "Klasse" oder "ganz OK" ist verpöhnt? Warum?

in Feedback 07.03.2012 03:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von grommi

Bei manchen Fotografen kommen Variationen oder Wiederholungen eines Themas vor, zwar auf sehr hohem Niveau, aber eben oft "das gleiche". Dazu zählen ganz sicher du, Berthold, und anTon, und bei meinen Musiker-Portraits könnte es ähnlich sein. Deshalb bekommt anTon z.B. pro Bild deutlich weniger Kommentare als wenn er nur hin und wieder mal ein Bild zeigen würde.



Das geht mir genauso – aber seid gewiß: Ich schaue sowohl Berthold als auch anTon als auch den Jazzclub immer an. Da ich nicht immer dasselbe schreiben will, bleibt es jedoch meistens beim Klick und stillen Genuß.

Viele Grüße
Nils


nach oben springen

#9

RE: "Klasse" oder "ganz OK" ist verpöhnt? Warum?

in Feedback 07.03.2012 10:19
von Volker Warbende • Mitglied | 1.834 Beiträge

Nur mal ein paar Anmerkungen von mir.

1.) ich schaue jedes Bild an (hier im Forum ist es zum Glück übersichtlich)

2.) ich kommentiere nicht jedes Bild, schon gar nicht in den Sammelthreads.
2.a) weil mir die Zeit fehlt (leider, denn ich mag mein Hobby)
2.b) weil ich zum Bild nichts positives zu sagen habe. "Änderungswünsche" werden nur bei mir zusagenden Bildern getätigt


2.c) Bilder, die in mir nichts auslösen, kommeniere ich grundsätzlich nicht
2.d) Bilder, die mir nicht gefallen, kommentiere ich auch nicht


2.e) Bilder, die mir gut gefallen, lobe ich und versuche dies auch zu begründen

3.) natürlich wünsche ich mir, dass meine Bilder kommentiert werden, denn ich bin eitel
3.a) bisher hatte ich Glück

4.) ich hoffe, dass jedes Bild von den anderen Forenten mindestens einen Kommentar bekommt, (denn für die gilt vermutlich auch 3.)

5.) "Bewertungen" wie von Reinhold in Umfragen vorgeschlagen, finde ich doof. Wir müssen uns in unserem Hobby nicht bewerten lassen.

Fazit, ich finde es; so wie es ist gut

Gruß Volker



.
.

Meine Meinung ist objektiv absolut subjektiv und/oder/aber subjektiv absolut objektiv

.
.

UnBuntUndBunt....4,5 x 6,0 at ipernity
nach oben springen

#10

RE: "Klasse" oder "ganz OK" ist verpöhnt? Warum?

in Feedback 07.03.2012 13:32
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Zitat von BertholdSW
Warum haben diese kurzen Anmerkungen so einen schlechten Ruf?



Für jemanden wie Dich, der wahrscheinlich weiss, daß seine Bilder schon sehr gut sind genügt das manchmal vielleicht, schon damit wenigstens ein Feedback kommt.
Ein "hübsch", "nett", "ganz ok." hilft dem weniger ambitionierten Hobbyknipser irgendwie nicht.
Vor kurzem hatten wir das Bild: Landstrasse welches Volker sensationell begutachtet hatte.
Daß das nicht bei jedem Bild so machbar ist - klar. Das wäre ein Heidenaufwand.
Für den Lernenden wie mich war das aber eine höchst interessante Interpretation von Bildaufbau, Linienführungen und Kontrasten.
Ein "Hossa, das ist aber ein tolles Bild" verblasst da daneben und wohl auch zu Recht. Damit kann der Fotograf selig wenig anfangen außer, daß jemand sein Bild sehenswert fand, nur nicht erklären konnte warum.
Hier tummeln sich doch etliche "alte Hasen" von denen man sich ein mehr oder weniger objektives Urteil annähme.
Mir würde auch ein: "das Bild ist Sch...(suboptimal) weil......." helfen. Nur aus erkannten Fehlern lernt man doch.
Gar nichts dazu gesagt ist auch eine Wertung - gelernt ist daraus nichts; leider ebenso aus "Klasse" oder "ganz OK".


VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de