#1

Frage Blitzfernauslösung

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.12.2011 08:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,
angeregt durch Jochens Verkauf eines Metzblitzes und dank Seiner Unterstützung in Fragen "Metz" hol ich mir grad 2-3 CT45-1 Geräte, die ich dann per schnurloser Fernsteuerung synchron auslösen möchte.
Natürlich an "einfachen" GF-Optiken :-)
Hätte jemand Empfehlungen/Warnungen zu dem einen o.anderen System?
Bin z.B. hierüber gestolpert:
http://www.ebay.de/itm/110539151877?ssPa...984.m1438.l2649
Da steht aber "für Kameras mit Mittenkontakt" - hab ich ja nicht.
Danke,
Ritchie


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


zuletzt bearbeitet 15.12.2011 08:55 | nach oben springen

#2

RE: Frage Blitzfernauslösung

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.12.2011 09:02
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Hallo Ritchie,

CT45-1 haben bis zu einer Fertigungsnummer, die irgendwo im Netz steht, eine Hochvoltzündung. Du solltest dir bestätigen lassen, das die Dinger das vertragen. Da liegen so etwas 250V an bei der Blitzzündung. Auf den Bildern von der Anlage sehe ich TTL Übertragungen, es ist zu vermuten das die Dinger dann abrauchen.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#3

RE: Frage Blitzfernauslösung

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.12.2011 09:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Guter Tip, danke...
Gruss,
Ritchie


nach oben springen

#4

RE: Frage Blitzfernauslösung

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.12.2011 09:36
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Hallo Ritchie,

wenn die Fertigungsnummer kleiner als 534 000 ist, dann ist der 45-1 mit der Hochvoltzündung ausgerüstet.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#5

RE: Frage Blitzfernauslösung

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.12.2011 10:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Dank Dir für die Recherche!
Meine Blitze sind noch unterwegs, da kann ich noch gar nix zur Nummer sagen.
Bis dahin hat ja vielleicht noch jemand eine Kaufempfehlung bez. der Fernauslöser?
Gruss,
Ritchie


nach oben springen

#6

RE: Frage Blitzfernauslösung

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.12.2011 11:23
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Hallo Ritchie,

wenn ich nix hätte würde ich vllt. auch das Teil nehmen. Es scheint sich aber wohl nur um einen Sender und einen Empfänger bei dem Angebot zu handeln. Gibt es die Empfänger auch einzeln?

Ich habe 3 alte Metz 402 bzw. 202, einen mit Zusatzlampenstab. Da läuft alles über Kabel. Wenn ich noch einen weiteren Blitz abfeuern will, dann habe ich noch einige Fotozellen auch Slave genannt, die das erledigen. Das läuft halt nicht über Funk, sondern die Fotozelle sieht den Hauptblitz und feuert dann relativ Zeitgleich. Wenn dir sowas noch über die Füße läuft, kann man immer gebrauchen.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
zuletzt bearbeitet 15.12.2011 11:24 | nach oben springen

#7

RE: Frage Blitzfernauslösung

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.12.2011 11:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja, bei dem Preis könnte man vielleicht:-)
Bin aber grundsätzlich skeptisch bei billigen nonames.
Für rund 20.- gibs zusätzliche Empfänger.
Aber ich kann mich dunkel erinnern, dass man für 50/60.- was vernünftiges bekommt.
Master/slave hatte ich bei meiner Minolta damals serienmässig auch - tolle Sache.
Wo gibts denn sowas ?
Kabel find ich heute nicht mehr so dolle, zumal ich ja auch bei GF vorn am Objektiv zu fummeln habe...
Gruss,
Ritchie


nach oben springen

#8

RE: Frage Blitzfernauslösung

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.12.2011 12:22
von DD_Ihagee • Moderator | 3.013 Beiträge

Zitat von plaubel
...Wo gibts denn sowas ? ...



Hier zum Beispiel.
Die Teile für 9,80€ habe ich mit Erfolg getestet.

VG
Holger


___________________________
Res severa est verum gaudium

Seneca
___________________________


zuletzt bearbeitet 15.12.2011 12:23 | nach oben springen

#9

RE: Frage Blitzfernauslösung

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.12.2011 19:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Jau, ich glaub, diese Servoblitzauslöser sind genau das, was ich brauche!
Sowas gibts wohl auch von Kaiser, rund 20.-
Ich denke, ich werd ein Modell nehmen, was sich drehen lässt.
Vielen Dank,
Ritchie


nach oben springen

#10

RE: Frage Blitzfernauslösung

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 22.12.2011 01:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

So,
ich hab jetzt mal den bestellt:
http://www.voelkner.de/products/189883/K...zausloeser.html
Mal schauen, was der bringt.
Gruss,
Ritchie


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de