#1

SW-Filmentwicklung als Android- und iPhone-App

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.09.2011 12:28
von BILDERMANN • Mitglied | 21 Beiträge

...für schlappe 6,89 Euro bekommt man die "Massive Dev Chart" als App für Android (ab Vs. 2.2) oder für's iPhone. (Quelle)


.
.
Gut Licht,
Bildermann

Zitat von Henri Cartier-Bresson (1908-2004)
»Auf jeden Fall aber kümmern sich die Menschen zuviel um die photographische Technik und zu wenig um das Sehen.«


"Die sicherste Tür ist die, die man offen lassen kann" (Sprichwort)
.
.

Ps.: Hier gehts zu meinem » "Einstand" hier im Forum, meiner » Bilderwand und hier findest du Antwort auf die allgemein brennende Frage, welche » Fotoausrüstung ich verwende...


.
nach oben springen

#2

RE: SW-Filmentwicklung als Android- und iPhone-App

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.09.2011 21:00
von Sandmann • Mitglied | 33 Beiträge

Das hatte ich auch schon gesehen. Ich wäre ja sogar bereit das zu zahlen, aber die Bewertungen klingen eher mau.
Hat jemand damit Erfahrung gemacht?


Grüße aus Buxtehude

---------
"Die bedrohte Art: der Sucher" vom 29.10.2011
"Kompakter 'Lichtriese' - Revue 400 SE" vom 16.10.2011
"Alles eine Frage der Zeit" vom 15.10.2011

http://derausbuxtehude.wordpress.com


nach oben springen

#3

RE: SW-Filmentwicklung als Android- und iPhone-App

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.09.2011 23:01
von Duncowski • Mitglied | 55 Beiträge

Er nutzt auch dieses Zeugs. Ich nutze manchmal mein Handy, aber das ist mir zu stressig.
http://www.youtube.com/watch?v=pr3KFa0pLbI
gruss


nach oben springen

#4

RE: SW-Filmentwicklung als Android- und iPhone-App

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.10.2011 20:54
von Drone • Mitglied | 9 Beiträge

Moin, sehe ich das richtig, daß da keine ORWOs bei sind? Ansonsten denke ich mal, daß man so oft nun auch nicht wechselt, um das ständig bei zu haben...


nach oben springen

#5

RE: SW-Filmentwicklung als Android- und iPhone-App

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.10.2011 22:12
von buetts • Mitglied | 258 Beiträge

Hallo,

ich nutze die App von Anfang an.
Komme sehr gut damit klar.
Sie ist wirklich sehr nützlich. Berechnet unter anderem die nötige Menge Entwickler für angegebene Menge.
Sie tut nichts was man durch ein wenig Dankarbeit nicht auch so machen kann.
Für mich ist sie Abteilung Luxus und Bequemlichkeit.
Wichtig ist zu wissen dass man sich beim Fixieren vergewissern sollte dass man keinen langsamen Fixierer wie z. B. den A300 von Calbe hat. Der braucht länger und das kann man nicht einstellen.
Zudem kann sie die "Ilford Methode" beim Wässern nicht.
Trotzdem war sie für mich vor allem bei den ersten Filme eine Hilfe da man sich weniger vertun kann.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de