#11

RE: Hörgeräte Batterie 675

in analoges Fotozubehör 26.08.2011 07:28
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von fvoellmer
Es sei denn die Batterie im Belichtungsmesser fehlt auch.


Heh, ich kauf mir doch keine so ne Knöppchendrück-Kamera um doch meinen Lunasix mit rumzuschleppen.

Zitat von grommi
Wenn man die Kameras ohne Schalter für den CDS-Beli dunkel lagert, saugen sie auch keinen Strom. Das steht in allen BDAs und das wusste früher auch jeder. Eine Objektivkappe und/oder Bereitschaftstasche sollte man also unbedingt verwenden.


Das weiß auch heute sicher jeder, aber dazu muß man eine Bereitschaftstasche haben oder eine Meßzelle hinterm Objektiv oder zumindest innerhalb der Filterfassung. Selbst das nützt nicht immer. Wenn man eine Nikon EL2 oder eine Nikkormat EL nicht ausschaltet, dann ist die Batterie nach 1 Tag leer nur durch das Licht, das durch das Okular fällt. Oder man muß die Kamera nicht mit sich führen sondern dunkel lagern. Das ist natürlich ein guter Tipp.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#12

RE: Hörgeräte Batterie 675

in analoges Fotozubehör 26.08.2011 19:52
von Dieter Imbsweiler • Mitglied | 19 Beiträge

@ Jochen:

Hörgerätebatterien sind ein klasse Ersatz für die Queckies!

Ich habe neben der Oly 35 RC noch die 35 DC, die auch nicht ausgeschaltet werden kann. In beiden Kameras habe ich jetzt seit März d.J. die Hörgerätebatterien und sie geben bis jetzt immer noch Strom ab und sind funktionstüchtig.

Ich habe mit Hörgerätebatterien sowohl in den Oly-Kameras als auch im Sixtar und Sixtomat nur gute Erfahrungen gemacht. Wobei der Sixtomat wegen seiner Brückenschaltung auch die Varta 625 U mit 1,5 V nehmen würde.

Die Hörgerätebatterien kann ich in der Oly 35 auch ohne mechanischen Adapter verwenden; sie rutscht zwar im Batteriefach herum, hat jedoch vollen Kontakt. Trotzdem habe ich einen ca. 3 mm hohen Gummiring in das Batteriefach gelegt, so dass die Batterie jetzt fest sitzt. Aber wie gesagt, notwendig ist es nicht.

Mein Fazit: klasse Ersatz für die Quecki - bei mir sogar ohne nennenswerte Wartezeit nach dem Aktivieren!

Viele Grüße
Dieter


nach oben springen

#13

RE: Hörgeräte Batterie 675

in analoges Fotozubehör 26.08.2011 21:42
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Hallo Jochen, Dieter,

also meine Erfahrung mit Hörbatterien ist nicht so gut. Wenn ein Gerät nicht regelmäßig benutzt wird, sind die Dinger immer leer, wenn man es mal gebrauchen will. Meine Autoreflex T-4 benötigt 2 Stück, die sich immer selbst entladen. Nach spätestens 3 Monaten ist Schluß. Die Dinger entladen sich selbst und die Entladung ist mit nix zu stoppen. Somit lade ich das Ding immer frisch, wenn ich die T-4 mal benutze.
Allerdings ist der finanzielle Verlust nicht wirklich groß.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#14

RE: Hörgeräte Batterie 675

in analoges Fotozubehör 27.08.2011 02:23
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von konicafan
Die Dinger entladen sich selbst und die Entladung ist mit nix zu stoppen.


Eben drum ist es auch wurscht, daß die 35-SP keinen Ausschalter hat. Dadurch geht es auch nicht schneller. Bei der Canonet habe ich regelmäßig alle 3 Monate gewechselt bzw. dann, wenn die 3-Monatsfrist bei der nächsten Benutzung abgelaufen war. Deshalb ist ja auch der Aufkleber mit Zeiger so praktisch.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#15

RE: Hörgeräte Batterie 675

in analoges Fotozubehör 27.08.2011 02:24
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

Zitat von Dieter Imbsweiler
Wobei der Sixtomat wegen seiner Brückenschaltung auch die Varta 625 U mit 1,5 V nehmen würde.



Ist das mit der Brückenschaltung beim Sixtomat eigentlich halbwegs sicher belegt?
Als Besitzer würde ich mich natürlich freuen wenn es so wäre, aber ich würde ungern im Selbstversuch herausfinden wollen, dass es doch nicht so ist


nach oben springen

#16

RE: Hörgeräte Batterie 675

in analoges Fotozubehör 27.08.2011 03:54
von Dieter Imbsweiler • Mitglied | 19 Beiträge

@ Jochen:

Ich habe damals bei Gossen nachgefragt und vom Vertriebsleiter die schriftliche Information bekommen, dass der Sixtomat 2 electronic (um den handelt es sich bei mir) aufgrund Brückenschaltung mit den V 625 U funktioniert und der Sixtar leider nicht.

Ich nehme im Sixtomat daher beide Batterietypen und habe keine Abweichungen festgestellt.

Gruß
Dieter


nach oben springen

#17

RE: Hörgeräte Batterie 675

in analoges Fotozubehör 27.08.2011 04:58
von Brom • Mitglied | 490 Beiträge

Zitat von Dieter Imbsweiler
..vom Vertriebsleiter die schriftliche Information bekommen, dass der Sixtomat 2 electronic..aufgrund Brückenschaltung mit den V 625 U funktioniert und der Sixtar leider nicht.



Danke für die Info
Leider musste ich gerade feststellen, dass mein vermeintlicher Sixtomat doch ein Sixtar ist


nach oben springen

#18

RE: Hörgeräte Batterie 675

in analoges Fotozubehör 27.08.2011 05:09
von konicafan • Mitglied | 1.915 Beiträge

Also ich habe einen Sixtar, der mit einer V625U läuft. Die habe ich in einem Kaufhaus in der Uhrenabteilung erworben. Dachte die wäre neu, als ich nachgemessen habe hatte die nur 1,35V, ich dachte die V625U hätte 1,5V, entweder sie war wohl doch nicht neu, oder ich habe mich in der Voltzahl geirrt. Na jedenfalls funktioniert der Sixtar damit einwandfrei, ohne Nachjustieren oder ähnlichem. Messbasis war mein Lunasix F, der für die Hosentasche einfach zu groß ist.

Gruß
Michael


everybody's darling is everybody's Depp (FJS)
nach oben springen

#19

RE: Hörgeräte Batterie 675

in analoges Fotozubehör 27.08.2011 07:29
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

das ist das Schöne an alten Alkalis, daß sie dann wieder die richtige Spannung haben .... für ne Weile.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de