#1

Trocknen von 6x6-Filmen nach der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.09.2006 04:22
von MF-Fan • Mitglied | 223 Beiträge

Hallo,
nachdem ich nun den 4. 6x6 - Film entwickelt habe, stelle ich fest, dass sich die Filmstreifen nach dem Trocknen ziemlich einrollen.
Ich hänge zum Trocknen schon kleine Gewichte an. Die scheinen aber nicht viel zu nützen.
Wer kann mir einen Rat geben, dass die Filme plan werden?
Gruß Eduard



nach oben springen

#2

RE: Trocknen von 6x6-Filmen nach der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.09.2006 04:51
von andreas

Hallo Eduard

kann am Film liegen und ist ggf kaum wieder raus zu bekommen. Einfach in die Negativtaschen legen und einige Tage beschweren. Kann muß aber nicht helfen.

Andreas



nach oben springen

#3

RE: Trocknen von 6x6-Filmen nach der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.09.2006 04:59
von pongo • Mitglied | 776 Beiträge

Was ist denn das für ein Film? Ich kenne das nur von dem ORWO Imitat, der sieht aus wie ein Schweineschwanz. Ansonsten wie Andreas empfohlen.

VG



nach oben springen

#4

RE: Trocknen von 6x6-Filmen nach der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.09.2006 08:31
von MF-Fan • Mitglied | 223 Beiträge

Es handelt sich um den ADOX 50.
Bei dem Ilford Fp4+ hatte ich das Problem nicht.
Gruß Eduard



nach oben springen

#5

RE: Trocknen von 6x6-Filmen nach der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.09.2006 19:01
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Hallo Eduard,

klar, daß der 6x6-Film einrollt, deshalb heist er ja auch Rollfilm!
Nee, im Ernst: Ich denke auch, daß es an dem Trägermaterial der Filmmarke liegt. Ich habe die ganze Ilfordpalette schon bearbeitet, die Dinger sind platt wie ein Pfannenkuchen. Beim Kodak IR-Film (KB) habe ich aber auch immer den Schweineschwänzchen-Effekt.

ciao


Bernd
Degustibus non est disputandum


Zeit und Muße? http://www.BerndDaub.meinAtelier.de



nach oben springen

#6

RE: Trocknen von 6x6-Filmen nach der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.09.2006 22:59
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Du könntest den Film entgegen seiner Drehrichtung aufwickeln und mit einem Gummiband sichern, aber das ist kratzergefährlich.
Denkbar wäre auch, den Film von der konvexen Seite mit einem Haartrockner etwas in Form zu bringen, halte ich aber auch nicht unbedingt für empfehlenswert.
Wenn der Film erst mal in den Negativtaschen ist und ein paar Monate im Ordner war gibt sich das von selbst.

gut Licht

Photoamateur



nach oben springen

#7

RE: Trocknen von 6x6-Filmen nach der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 29.09.2006 23:30
von Horst
.... Adox, Efke, ClassicPan, Lucky, u.a. !
Dazu sag nich mal nix mehr.

So long !
Horst



12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).


zuletzt bearbeitet 29.09.2006 23:30 | nach oben springen

#8

RE: Trocknen von 6x6-Filmen nach der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 30.09.2006 05:38
von andreas

@ Horst: auch meine Kodak HIE rollen und rollen! Und das mußt auch Du zugeben ein Westprudukt!

Andreas



nach oben springen

#9

RE: Trocknen von 6x6-Filmen nach der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 04.10.2006 19:01
von McMatze • Mitglied | 166 Beiträge

Wie hängst Du ihn denn auf?
Kenne den Film nicht, aber wenn Du in jeweils an den Ecken aufhängst und unten entsprechend Gewicht dranhängst (mach das immer mit diesen Gewichtsklammern für Tischdecken auf dem Gartentisch, günstig&gut).
Hatte auch mal einen 120er Film der sich gerne drehen wollte. Da ging das so recht gut...

Gruß,
Matze



nach oben springen

#10

RE: Trocknen von 6x6-Filmen nach der Entwicklung

in Dunkelkammer & Entwicklung 05.10.2006 04:32
von andreas

Hallo Matze

der Kodak HIE ist aus nem super reisfesten Material (Polyester(ESTAR) extrem dünn), ohne Schere im Wechselsack wird da nix! Der Film wird von mir wie alle anderen Filme auch hängend mit Gewichten getrocknet. Sieht auch super aus solange der hängt. Beim zuschneiden rollt der sich halt zusammen. Das tut denn guten eigenschaften des HIE allerdings keinen abruch.
Gestern hatte ich mal wieder einige HP5+ Rollfilm zum trocknen geschickt. Auch diese haben schön gewellt solange noch Wasser amTräger war, danach war ruhe.
Wenn mir jemand einen Tipp geben kann wie ich denn HIE plan bekomme wäre ich äußerst dankbar!


gut Licht
Andreas



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de