#1

Hilfe! Negative kleben zusammen!

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.08.2011 00:45
von brainslicer • Mitglied | 99 Beiträge

Ich brauche mal Hilfe.
Ein paar alte Negative von mir kleben zusammen. Die sind wohl falsch gelagert geworden.
Ich würde sie eigentlich jetzt in ein Wasserbad legen und hoffen, dass sie sich wieder voneinander lösen.
Ist das eine gute Idee oder richte ich damit noch mehr Schaden an?

Gruß
Joachim


nach oben springen

#2

RE: Hilfe! Negative kleben zusammen!

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.08.2011 00:56
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Zitat von brainslicer
Ich brauche mal Hilfe.
Ein paar alte Negative von mir kleben zusammen. Die sind wohl falsch gelagert geworden.
Ich würde sie eigentlich jetzt in ein Wasserbad legen und hoffen, dass sie sich wieder voneinander lösen.
Ist das eine gute Idee oder richte ich damit noch mehr Schaden an?

Gruß
Joachim



Eine bessere Idee fällt mir auch nicht ein. Ich würde die mindestens 15 Minuten in 30°-
Wasser einweichen.
Gruß
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#3

RE: Hilfe! Negative kleben zusammen!

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.08.2011 01:12
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Warum sollte man damit Schaden anrichten? Die kommen doch aus dem Wasser. Daß die sich dabei aber von allein lösen kann man nur hoffen. Jede noch so geringe Gewalteinwirkung beschädigt die negative vermutlich. Allerdings noch kaputter, als sie zusammenklebend sind, kann man sie sowieso nicht machen.

Viel Glück
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#4

RE: Hilfe! Negative kleben zusammen!

in Dunkelkammer & Entwicklung 08.08.2011 03:47
von Esel18_24 • Mitglied | 429 Beiträge

Hi Joachim,
wenn möglich, würde ich erst einen Bild von den zusammengeklebten Negativen machen. Sozusagen als Sicherheitskopie. Ich glaube, beim Trennen nach dem Wässern könnten Teile der Schicht beschädigt werden. Ich stelle mir die lichtempfindliche Schicht des Filmes wie eine dünne Schicht Pudding vor, der auf eine Plastikfolie gekippt wurde. Wenn mit der lichtempfindlichen Schicht zwei Filme zusammengeklebt werden, zerreißt der Pudding beim Trennen irgendwo. Ein Erfolg ist also Glückssache.


Gruß Lutz


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de