#1

UV Filter

in analoges Fotozubehör 12.07.2011 05:39
von Walku • Mitglied | 11 Beiträge

Hallo zusammen.. ich habe mal eine Frage, da ich mir nicht sicher bin:

Nutzt man in der analogen Fotografie auch UV-Filter, die auf das Objektiv geschraubt werden?
Würde mich über Antworten freuen!


nach oben springen

#2

RE: UV Filter

in analoges Fotozubehör 12.07.2011 05:55
von geleemes • Mitglied | 195 Beiträge

Ja.


nach oben springen

#3

RE: UV Filter

in analoges Fotozubehör 12.07.2011 06:06
von seehas • Mitglied | 297 Beiträge

Ist bei mir auch ständig drauf,oder bei bestimmte Aufnahmen setze ein Polfilter drauf.


Viele Grüsse aus Oberfranken vom
Hartmut
nach oben springen

#4

RE: UV Filter

in analoges Fotozubehör 12.07.2011 07:10
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

UV-Filter sind heutzutage eigentlich bis auf ein paar Ausnahmesituationen (Hochgebirge, See am Mittag) vollkommen überflüssig, weil die modernen Objektive schon einen UV-Schutz mitbringen. Natürlich werden sie gerne als mechanische Schutzfilter verkauft, weil es Geld einbringt. Aber wovor sollen sie schützen? Normaler Staub oder mal ein paar Wasserspritzer oder gar Sand, wenn nicht gerade große Windstärke herrscht, machen keinem Objektiv was aus und das Putzen auch nicht. Ich schraube die nur z.B. beim Karnevalszug zum Schutz gegen tieffliegende Kamelle drauf oder in der Kneipe gegen Biergüsse. Ansonsten gehe ich mit meiner Ausrüstung nicht zimperlich um z.B. Objektive ohne Deckel in der Tasche, habe mir aber erst 1x in 50 Jahren eine Macke auf ner Linse geholt, als mir die umgehängte Kamera bei einer Vollbremsung gegen den Fahrradlenker schlug. Was alle Filter bewirken ist allerdings eine Verschlechterung der Bildqualität, weil es einfach Glasscheiben sind, die bei der Objektivberechnung nicht mitgerechnet wurden. Ob man das bei normalen Aufnahmen auch sieht, ist eine andere Frage. Bei weitwinklobjektiven macht es sich in den Ecken auf jeden Fall bemerkbar.

Statt das Geld für ein UV-Filter in den Fotoladen zu tragen, trage es lieber in die Kneipe oder noch besser in's Museum.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#5

RE: UV Filter

in analoges Fotozubehör 12.07.2011 07:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja, denn sie sind die besten aufschraubbaren Objektivdeckel, die sonst ständig verloren gehen oder sich im Rucksack selbstständig machen. Ich hab etliche als "Beifang" zu anderem Kram hier herumfliegen, einen Eur würde ich dafür aber nicht ausgeben. Vor dem Knipsen kommen sie aber immer runter. Schon deshalb, weil sie ständig mit Fettfingern vollgeschmiert sind


nach oben springen

#6

RE: UV Filter

in analoges Fotozubehör 12.07.2011 08:06
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von grommi
sie sind die besten aufschraubbaren Objektivdeckel, die sonst ständig verloren gehen oder sich im Rucksack selbstständig machen. Ich hab etliche als "Beifang" zu anderem Kram hier herumfliegen


Das wäre ja mal 'ne gute Idee, wenn die Schrauberei nicht wäre. Ich habe auch noch 'ne Kiste voll von den Dingern. Aber ich habe immer eine Geli drauf, weil die wirklich vor Stößen und Regen schützt und natürlich so ganz nebenbei vor Streulicht und damit die Bildqualität wirklich verbessert.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#7

RE: UV Filter

in analoges Fotozubehör 12.07.2011 09:06
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

"früher" hab ich dauernd mit Filtern gespielt, jetzt sind die alle im Schrank. Grad UV Filter hab ich mit einigen gebrauchten Objektiven bekommen .... sind die was Wert ? dann sollte ich sie mal verklopfen .... aber zum Thema: bei s/w rot/orange/grün wenn ich mal echt gut drauf bin *hehe* ansonsten lieber "ohne" .... wie im richtigen leben *grins*


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#8

RE: UV Filter

in analoges Fotozubehör 12.07.2011 10:13
von JoePopo • Mitglied | 241 Beiträge

Zitat von bilderknipser
Aber ich habe immer eine Geli drauf, ...

Ähhh ... was ist denn eine Geli? *Maldummfrag*

Gruß
Jörn


Heutzutage kennt ein Mensch von allen Dingen den Preis und von keinem den Wert.
nach oben springen

#9

RE: UV Filter

in analoges Fotozubehör 12.07.2011 10:24
von greyscale • Mitglied | 112 Beiträge

Hallo Jörn,

so etwas hier wird auch gerne als Gegenlichtblende bezeichnet.

Gruß,
Michael


zuletzt bearbeitet 12.07.2011 10:25 | nach oben springen

#10

RE: UV Filter

in analoges Fotozubehör 12.07.2011 10:41
von JoePopo • Mitglied | 241 Beiträge

Ahhhh! Eine Sonnenblende kenn ich wohl. Ich wusste nur nicht, daß sie auch Geli genannt wird. Danke sehr. :)

Gruß
Jörn


Heutzutage kennt ein Mensch von allen Dingen den Preis und von keinem den Wert.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de