#1

Blitzen mit Mamiya 645

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 09.07.2011 20:05
von judge_dread • Mitglied | 91 Beiträge

Hallo,

an meiner Mamiya M645 stört mich, dass sie die dumme Angewohnheit hat auf den 1. und den 2. Vorhang zu blitzen. Das bedeutet, dass ich mit meinem Metz AF58 keine vernünftigen Bilder bei Verschlusszeiten länger als 1/60s machen kann, weil das immer Doppelkonturen gibt. Eine erste Abhilfe könnte ein schwächerer Blitz sein, das wäre für mich aber keine zufriedenstellende Lösung.

Könnten die anderen Besitzer einer 645 bitte überprüfen, ob sich ihre Kameras genauso verhalten und weiß vielleicht jemand was man dagegen machen kann?

Viele Grüße
René


zuletzt bearbeitet 09.07.2011 20:05 | nach oben springen

#2

RE: Blitzen mit Mamiya 645

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 09.07.2011 21:58
von wejo • Mitglied | 46 Beiträge

Hallo René,
ich habe mal gerade einige Blitze mit verschiedenen Zeiten durchlaufen lassen, es waren keine Blitze auf den 1. und 2. Vorhang dabei. Ich habe mal den Eintrag zum Blitzen aus der Anleitung gescannt, wo dieses Thema auch nicht angesprochen wird. Das Bild hänge ich mal noch mit an. Vielleicht hilft´s ja. Ach ja, meine Mamiya ist eine 645 1000s, falls es da Unterschiede gibt.
Gruß
Werner

Verdammt, wo ist das Bild?

Angefügte Bilder:
K800_m645 blitz.JPG

zuletzt bearbeitet 09.07.2011 22:02 | nach oben springen

#3

RE: Blitzen mit Mamiya 645

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 09.07.2011 23:31
von judge_dread • Mitglied | 91 Beiträge

Hallo Werner, danke für deine Mühe. Ich habe heute Vormittag auch noch etwas experimentiert.

-mit dem Metz AF58 sowohl im automatik wie im manuellem Modus, gibt es 2 Blitze. Bei langen Zeiten sieht man auch eindeutig, dass sie auf den 1. und 2. Vorhang zünden
das ist unabhängig ob Blitzschuh (mit 2 verschieden Prismas getestet) oder X-Kontakt Buchse

-mit einem Metz 32CT-3 tritt dieses Phänomen nicht auf

Wie kann das sein? Woher weiß der AF58 wann der Vorhang schließt? Ich dachte bisher, dass die Blitzauslösung durch einfaches schließen eines Schaltkreises ausgelöst wird...

René


nach oben springen

#4

RE: Blitzen mit Mamiya 645

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 10.07.2011 02:11
von wejo • Mitglied | 46 Beiträge

Hallo René,
ich probierte es mit einem mecablitz 40CT 4. Die Versuche machte ich auf dem Blitzschuh des Prismensuchers PD und mit Kabel an der X-Buchse. Zu deinem Problem fällt mir leider auch nichts ein. Aber hier im Forum gibt es doch viele Experten, vielleicht gibt es ja noch einen guten Gedanken. Viel Glück!
Herzliche Grüße
Werner


nach oben springen

#5

RE: Blitzen mit Mamiya 645

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 10.07.2011 03:05
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ich habe mal geschaut, was das für ein Blitz ist, den Du benutzt. Ich habe nur den "AF 58 digital" gefunden. Wenn das Deiner ist, dann könnte es folgende Ursache haben: die Digitalkameras können ja alle kein "richtiges" TTL, sprich Messung während der Aufnahme auf dem Film. Zum Messen verwenden die einen Vorblitz, bevor der Spiegel hochklappt. Dann folgt der eigentliche Blitz. Kann es sein, daß das der Grund für 2 Blitze an der Mamiya ist? Vielleicht kann man den Meßblitz irgendwie abschalten.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#6

RE: Blitzen mit Mamiya 645

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 10.07.2011 04:01
von judge_dread • Mitglied | 91 Beiträge

Hallo Jochen,

es ist richtig, dass dieser Blitz eigentlich für Digitalkameras gedacht ist (im speziellen Fall für Olympus). Den TTL-Modus verwende ich allerdings nicht.

Der Blitz verfügt über einen ausgezeichneten Automatik-Modus und einen vollwertigen Manuellen Modus ausgelöst wird er ganz normal über den Mittenkontakt.
An anderen Kameras (u.a Olympus OM1; Pentacon Six) funktioniert alles wunderbar.

Hab grad das "Service Manual" durchforstet, die Blitzauslösung sieht eigentlich nicht unüblich aus...
René

Angefügte Bilder:
Unbenannt-1.jpg

zuletzt bearbeitet 10.07.2011 04:01 | nach oben springen

#7

RE: Blitzen mit Mamiya 645

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 10.07.2011 04:08
von judge_dread • Mitglied | 91 Beiträge

ich glaub ich habs

Wenn ich während der Belichtung leicht an die Kamera schlage löst der Blitz aus.
Ich kann mir das dann nur so erklären:

-1. Vorhang ---> Blitzkontakt schließt ---> Blitz löst aus
-2. Vorhang ---> Erschütterung bringt den Blitzkontakt ganz leicht zum abheben ---> Blitz ist empfindlicher/schneller als andere und löst ein 2. Mal aus

Ich bin jetzt am überlegen, ob ich den Kontakt wie oben beschrieben nachbiegen sollte, aber das wird wenn dann erst eine Sache für den Urlaub...

Oder hat noch jemand eine Idee woran das noch liegen könnte?

Danke an alle die sich mit mir Gedanken gemacht haben.
René


zuletzt bearbeitet 10.07.2011 04:08 | nach oben springen

#8

RE: Blitzen mit Mamiya 645

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 10.07.2011 04:13
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

wie, und dann passiert das an der P-Six nicht? Die macht doch richtig Kawumm

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#9

RE: Blitzen mit Mamiya 645

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 10.07.2011 04:27
von judge_dread • Mitglied | 91 Beiträge

jo die macht im Vergleich zur 645 mit Spiegelvorauslösung einen richtigen Donnerschlag, aber ich glaube dass es am Auslösekontakt in der Kamera liegt, der einfach in japanischer Präzission ein feinmechanisches Bauteil mit Einstelltoleranzen im 1/10 Bereich ist.

Bei der Six ist das ein richtiger Keil der in die Kontakte wie ein Hammer einschlägt (ist wirklich so)und auch erst durch das Aufziehen des Verschlusses wieder rausgezogen wird. Aber lustiger Weise hab ich die bei Einer auch schon nachbiegen müssen, da aber weil der Blitz garnicht auslösen wollte....

Grüße
René


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de