#1

SR 44 (357) als Batterieersatz für Rollei 35

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.06.2011 02:08
von Bergsteiger • Mitglied | 15 Beiträge

Wie bekannt, wurde der Verkauf der PX-Quecksilberbatterie (1,35 Volt) eingestellt. Nun will nicht jeder einen separaten Belichtungsmesser mitnehmen oder Geld für Umbau der Kamera oder einen Spannungsanpassungsadapter investieren. Dies erscheint mir bei der Rollei 35 auch nicht nötig:
Die Verwendung einer Silberoxidbatterie SR 44 (neuerdings als 357 verkauft) mit Nennspannung 1,55 Volt ist trotz der kleineren Abmessungen möglich (Batteriefacheckel fest aufschrauben - sollte es wider Erwarten nicht gehen, mit etwas leitender Folie auf Pluspol auffüllen).
Eine Vergleichstestreihe mit Original-PX gegenüber SR 44 (gemessen 1,59V unbelastet mit Mulitmeter) brachte folgende Abweichungen (Film 21 DIN/100 ASA):
Lichtwert 7 (Blende 4 1/8 sec), unterer Grenzbereich des Belichtungsmessers mit PX, wird mit SR 44 zu Blende 4-5,6 (eher 5,6), also +2 DIN Abweichung.
Lichtwert 13 (Blende 8 1/125 sec) wird zu Blende 11, also +3 DIN Abweichung.
Darüber steigt die Abweichung stärker an, bei Lichtwert 13-14 auf +4 DIN und bei Lichtwert 15 (Blende 11 1/250 sec) auf Blende 22, also +6 DIN.

Man kann nun bei Verwendung der SR 44 die Filmempfindlichkeit einfach 3 DIN niedriger als tatsächlich einstellen und sollte aber zusätzlich auch eine Marke bei der Belichtungsmesseranzeige bei Lichtwert 13 anbringen (also dort, wo mit 21 DIN-Einstellung mit SR 44 bei 1/125 sec. Blende 11 angezeigt wird) und bei höheren Belichtungsmesserausschlägen die Blende max. einen Blendenwert (3 DIN) weniger schließen als dann angezeigt.


nach oben springen

#2

RE: SR 44 (357) als Batterieersatz für Rollei 35

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.06.2011 04:31
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Es freut mich für Dich, daß Du eine Lösung für Dich gefunden hast, aber über diese Brücke würde ich trotzdem nicht gehen, das setzt nämlich voraus, daß das verwendete Bauteil in allen dieser Kameras identisch ist. Man sollte also mindestens mit einem genaugehenden Handbelichtungsmesser nachprüfen, wie sich die Abweichung tatsächlich verhält.


gut Licht
Walter
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de