#1

NIKON F-501...lohnt Reparatur?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 05.06.2011 00:52
von Frank Obloch • Mitglied | 157 Beiträge

Hallo zusammen.

Ich habe vor kurzem eine Nikon F-501 geschenkt bekommen...schönes Teil,das ich gern mal nutzen würde,allerdings funzt sie nicht mehr. Die Kamera lag die letzten 10...15 Jahre ungenutzt und gut verpackt in einem Schrank,davor hat sie immer gut funktioniert.
Folgendes Problem:
Wenn ich auf den Auslöser drücke,löst sie immer viermal hintereinander aus,egal was ich an der Kamera einstelle und der Verschluß "zuckt" zwar,offnet sich aber nicht. Irgendwie scheint da was zu klemmen?...vermute ich mal.
Kann hier vielleicht jemand was dazu sagen...kennt das Problem? ...und: lohnt hier eine Reparatur bei einer so alten Kamera? ...was würde das in etwa so kosten?

LG Frank.



nach oben springen

#2

RE: NIKON F-501...lohnt Reparatur?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 05.06.2011 01:11
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Hallo Frank,

bei geöffneter Rückwand ist das Verhalten, das Du beschreibst völlig normal.
Das dient dazu, den Film einzuziehen und die ersten drei Bilder leer zu belichten. Danach müsste - bei geschlossener Rückwand - eigentlich alles normal laufen.

Eine Reparatur lohnt sich wahrscheinlich nicht, da diese Geräte sehr günstig angeboten werden und vor allem der Autofocus der F-501 verglichen mit moderneren Kameras - die man auch sehr günstig bekommen kann - doch recht langsam ist.

Swingende Grüße

Henning


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#3

RE: NIKON F-501...lohnt Reparatur?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 05.06.2011 02:07
von Frank Obloch • Mitglied | 157 Beiträge

Hallo Henning

O.K. ...danke für den Tipp! Ich werde das gleich mal ausprobieren...hab ja hier noch'n alten Film rumliegen
Mal schauen,ob's dann klappt...

LG Frank.



nach oben springen

#4

RE: NIKON F-501...lohnt Reparatur?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 05.06.2011 02:36
von Frank Obloch • Mitglied | 157 Beiträge

So...hab das jetzt nochmal ausprobiert...mit Film...das selbe! Also: ab in die Mülltonne!
Und was sagt mir das? ...bleib ich doch lieber bei meiner Praktika!!! Die ist etwa genauso alt,ständig im Einsatz und war noch nie kaputt!!!
...und man sieht,wo echte(!) Qualität her kommt...aus Japan anscheinend nicht

LG Frank.



nach oben springen

#5

RE: NIKON F-501...lohnt Reparatur?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 05.06.2011 02:46
von HenningH • Mitglied | 1.216 Beiträge

Da halte ich doch dann mal meine F von 1970, meine Nikkormat von 1972, meine FE-2 von 1984 und meine F-301 von 1986 dagegen, die alle einwandfrei funktionieren...

Spontan glaub' ich nicht, dass der F-501 viel fehlt, ist die Rückwand vielleicht verbogen, so dass die Kamera nicht registriert, dass sie geschlossen ist?


_____
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
nach oben springen

#6

RE: NIKON F-501...lohnt Reparatur?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 05.06.2011 02:52
von Frank Obloch • Mitglied | 157 Beiträge

...deshalb habe ich ja hinter dem Satz mit der "Qualität" auch diesen kleinen Clown gesetzt...also bloß nicht ernst nehmen!
Die Kamerarückwand schließt einwandfrei...wer weiß,hab ich vielleicht einfach nur Pech gehabt mit dem teil...wurde vielleicht nicht grundlos VERSCHENKT!

LG Frank.



nach oben springen

#7

RE: NIKON F-501...lohnt Reparatur?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 05.06.2011 03:56
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Bevor sie in die Tonn trittst, würde ich mein Glück versuchen.


Steve
nach oben springen

#8

RE: NIKON F-501...lohnt Reparatur?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 05.06.2011 07:58
von Clemens Cahn • Mitglied | 4 Beiträge

Hallo Frank,

steht das Zeiten/Programmwahlrad auf "P" bzw "P-Hi"? Dreh´das Rad mal auf z.B. 1/60und löse dann aus. Kann sein, daß es dann funktioniert.
Aber für die Tonne ist die Maschine definitiv zu schade!

Gruß,Clemens


nach oben springen

#9

RE: NIKON F-501...lohnt Reparatur?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 05.06.2011 08:42
von Frank Obloch • Mitglied | 157 Beiträge

Hallo Clemens

Das hab ich jetzt auch versucht...hab mittlerweile alle Schalter und Rädchen an der Kamera in alle möglichen Positionen bebracht...mit offener Rückwand,mit geschlossener...mit Film,ohne Film...mit Objektiv,ohne Objektiv..immer dasselbe: ich drücke den Auslöser und die Kamera löst viermal hintereinander aus,ohne das der Verschluß sich öffnet...dann fängt das Ding an zu piepen und die kleine rote LED,die einen Fehler meldet blinkt.
Ich denke,so wie's aussieht hat's sie's wohl einfach "hinter sich"...die Gute.
Aber danke für die Tipps!

LG Frank.



nach oben springen

#10

RE: NIKON F-501...lohnt Reparatur?

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.06.2011 21:22
von seehas • Mitglied | 297 Beiträge

Hallo Frank,
hätte da was für Dich: oldkamerafuchs@t-online.de
Klick mal da hin: http://cgi.ebay.de/Reparatur-Hasselblad-...=item2a023afd72 hoffe für Dich da behielflich sein darf?

Grüße aus Oberfranken,Hartmut


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


Viele Grüsse aus Oberfranken vom
Hartmut
zuletzt bearbeitet 14.06.2011 21:27 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de