#11

RE: Suche nach einer geeigneten Spiegelreflexkamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 26.04.2011 00:41
von Randle P. McMurphy • Mitglied | 233 Beiträge

Zitat von phosphor

Die richtige Kamera hast du schon. Bevor du weiter sinnlos Kameras sammelst, die alle dasselbe können, guck lieber nach einem ordentlichen Makroobjektiv für deine Krabbeltiere.
Gruß
phosphor



So sieht es aus - das Objektiv ist mitunter das Maß aller Dinge - wobei gerade bei Macro.- oder Balgen/Lupenaufnahmen
also im extremen Nahbereich ein tauschbarer Sucher sprich Lichtschacht sehr angenehm wäre.
Damit wären wir aber schon in Richtung Profimodell a la Pentax LX - Canon F1 new oder Nikon F3 unterwegs...........


******************************************************


Die Fotografie ist der Todfeind der Malerei, sie ist die Zuflucht
aller gescheiterten Maler, der Unbegabten und Faulen.

Charles Baudelaire
nach oben springen

#12

RE: Suche nach einer geeigneten Spiegelreflexkamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.04.2011 17:21
von Gratzi • Mitglied | 14 Beiträge

ja wennst du dir noch ein Micro 100mm zulegst, dann hast alles auf einen Schlag, Tiere und mensch!
100mm deshalb wegen "Fluchdistanz" der Tiere. Ich hab mir auch erst um 190,--€ ein super Nikon Nikkor 1:1,4-105mm ersteigert. Macht Spass bei Tieren und Blumen.


nach oben springen

#13

RE: Suche nach einer geeigneten Spiegelreflexkamera

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.04.2011 19:11
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Zitat von GebhardBothe

- Welche Tipps könnt ihr einem Anfänger, der bislang gerade mal mit Blende und Belichtung umzugehen versteht, sonst noch mitgeben oder wo kann ich im Internet entsprechend gute Informationen finden?



Hallo,

ich kann dir da empfehlen mal ganz oldschool in die örtliche Bibliothek zu gehen. Zumindest hier stehen noch eine Menge wirklich guter Bücher/Ratgeber auch für analoge Fotografie in den Regalen. Wobei sich vieles aus Themenbüchern (z.B. Makrofotografie), in denen digital gearbeitet wird, auch für die analoge Fotografie nutzen lässt.
Ich arbeite mich lieber mit einem guten Buch zu einem Thema ein, als ungesicherte und verwirrende Informationshäppchen im Internet zusammen zu suchen (das ist geg. der zweite Schritt nach dem Buch).

Zur Kamera: Pentax hat den Vorteil, dass die sehr auf die Kompatibilität der Objektive geachtet haben. So passen (bis auf wenige Ausnahmen) heutige Objektive auf eine KM von 1975 und anders herum. Ich bin sehr mit meiner Pentax Super A zufrieden. Die Belichtungsmessung arbeitet sehr gut, bietet Manuell, Voll-, Blenden- und Zeitautomatik. Einziger Nachteil ist, dass sie unbedingt Batterien zum Arbeiten braucht. Vorteil ist wohl, dass der Ablauf der Belichtungszeiten sehr präzise elektronisch gesteuert werden. Sie braucht nur billige Standardknopfzellen (gibt es als Cent-Kram bei Edeka) und die Batteriewarnung setzt so früh ein, dass man noch den ein oder anderen Film belichtet bekommt.


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de