#1

Nimslo

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.03.2011 21:14
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

In einigen Fotomagazinen von 1984 bin ich auf die Frima Nimslo gestossen. Die erste Suche im Netz brachte mir http://de.wikipedia.org/wiki/Nimslo. Das Teil wird auch in der Bucht angeboten, allerdings frage ich mich ob man die Kamera überhaupt noch Nutzen kann. Nach der ersten Beschreibung wurden vermutlich Linienpaare aufgenommen und diese ergaben dann das 3DBild. Für die Entwicklung gab es damals? Speziallabore. Inwieweit könnte man den Film selbstentwickeln und dann hybrid mässig zusammen führen????

Zu den alten Heften noch ne Randbemerkung - sicherlich waren die noch nicht so hochglanz wie heute, der Infomationsgehaltes des Textes finde ich aber beeindruckend. Dazu kommt dass die abgebildeten Fotos (auch oder vor allem die SW) Hunger machen so ein Motiv mal selber auszuprobiren. Kann sein das dies auch an den Motiven lag, die mehr Ruhe ausstrahlen als wenn man heute Aufnahmen sieht die doch auch die "Hektik" in sich tragen. Da ich gerade den 84ern Jahrgang habe, durfte ich feststellen das Mitte der 80er Jahre ja gerade viel in der Kamera und Filmindustrie in Bewegung war.


Steve
nach oben springen

#2

RE: Nimslo

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.03.2011 21:32
von Hans Wöhl • Mitglied | 1.172 Beiträge

Hallo,

die Speziallabore sind nur für den Lenticulardruck notwendig. Die Kamera belichtet 4Bilder nebeneinader auf den Film. Die kann man auch abziehen und mit einem Steroskop betrachten oder man nimmt Diafilm und projeziert. Nach dem Scannen könnte man die Bilder auch auf einem der neuen 3D-Fernseher betrachten.

Alte Fotozeitschriften sind ein Schatz. Sie bringen viele Ideen. Bei manchen Beschreibungen, denke ich allerdings auch, was für eine enorme Vereinfachung der Computer gebracht hat. Das hantieren mit Packen von Zwischennegativen zum Erstellen von Tonwertreduzierungen oder Falschfarbenbildern entfällt. Beim Lesen der Zeitschriften hat man den Eindruck, dass das Inovationstempo immer schon sehr hoch war, egal ob 50er, 60er oder auch 70er Jahre.

Gruß
Hans


zuletzt bearbeitet 27.03.2011 21:40 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de