#1

Multiblitz Mini-studio 202 Umbau

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 07.02.2011 02:56
von ki • Mitglied | 47 Beiträge

Hallo,

ein Freund hat mir das Multiblitz Mini-studio 202 günstig abgegeben. Das Set besteht u. a. aus 3 Blitzköpfen die sich durch einen Kipp-Schaler auf 1/2 Leistung reduzieren lassen.
Weiss jemand ob man den Schlter so austauschen kann, dass ich auf 1/2 1/4 1/8 1/16 und evtl. 1/32 reduzieren kann?
Worauf muss ich achten, wenn ich die Blitzköpfe aufschraube und nicht aufgrund von Hochspannung und damit verbundenem Verlust des Lebens das Projekt vorzeitig beenden muss?

Danke für Hinweise etc.


nach oben springen

#2

RE: Multiblitz Mini-studio 202 Umbau

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 07.02.2011 04:58
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

bin kein Elektriker sondern nur Anwender ..... glaube nicht daß man die Blitze umbauen kann, die Regelung ist sicher nicht einfach sonst hätten unsere gelben Freunde ihre Regelungen schon längst verfeinert. mein Tip ist das über den Abstand vom Blitz zum Model zu regeln, einfacher und sicherer.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#3

RE: Multiblitz Mini-studio 202 Umbau

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 07.02.2011 11:19
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Zitat von ki
Hallo,

ein Freund hat mir das Multiblitz Mini-studio 202 günstig abgegeben. Das Set besteht u. a. aus 3 Blitzköpfen die sich durch einen Kipp-Schaler auf 1/2 Leistung reduzieren lassen.
Weiss jemand ob man den Schlter so austauschen kann, dass ich auf 1/2 1/4 1/8 1/16 und evtl. 1/32 reduzieren kann?



Wenn du die 202, was eh nur eine Funzel ist, auf 1/16 reduzierst kannst du auch gleich mit available light arbeiten.
Abgesehen davon habe ich mit gleicher Anlage jahrelang Portraits und Kleingruppen bis 3 Personen geschossen, aber die Blitzleistung war immer an der untersten Grenze.100 Watt Einstellicht ist auch ziemlich duster. Unter 600 WS pro Blitz würde ich heute nicht mehr anfangen.
Gruß
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#4

RE: Multiblitz Mini-studio 202 Umbau

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 07.02.2011 19:48
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

naja ... kommt etwas auf die Arbeitsweise an. Für Hotelshoots nehme ich einen oder zwei 250er Köpfe mit. Im (kleinen) Studio kamm man mit dieser Klasse gut arbeiten. Wichtiger ist Farbkonstanz und schnelles Aufladen.

anTon

Angefügte Bilder:
str.jpg

--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
zuletzt bearbeitet 07.02.2011 20:00 | nach oben springen

#5

RE: Multiblitz Mini-studio 202 Umbau

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 08.02.2011 18:09
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Zitat von anTon
naja ... kommt etwas auf die Arbeitsweise an. Für Hotelshoots nehme ich einen oder zwei 250er Köpfe mit. Im (kleinen) Studio kamm man mit dieser Klasse gut arbeiten. Wichtiger ist Farbkonstanz und schnelles Aufladen.

anTon



Kollege Ki hat jedenfalls keinen Fehlkauf getätigt. Bei den Halogenbirnen des Einstellichts muß man gelegentlich die Kontaktstifte abschmirgeln.
Phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#6

RE: Multiblitz Mini-studio 202 Umbau

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 13.02.2011 13:59
von ki • Mitglied | 47 Beiträge

Danke für die Antworten,

hab die Anlage (3 Blitze, 3 Stative, 1 Wabenreflektor, 2 einfache Reflektoren und ein etwas größerer Reflektor, Koffer) quasi geschenkt für 100 Euro bekommen. Dafür kann man echt nicht meckern.

Ich fragte vor allem, da ich mit einer Softbox arbeite und die gerne als Hintergrund benutzen würde. Daher kann ich die schlecht weiter weg verstellen, außer ich arbeite mit Tele. Dafür habe ich jedoch nicht den Platz.

Hier ein Foto, dass ich mit Softbox und indirektem Blitz als Aufheller geschossen habe:
http://www.flickr.com/photos/34239506@N06/5440134626/

phosphor, weisst Du welche Leistung die Blitze haben?

Grüße

Kristian


nach oben springen

#7

RE: Multiblitz Mini-studio 202 Umbau

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 13.02.2011 19:26
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

200 WS , wie der Name schon sagt :-) und mit der 1/2 Einstellung sollte es meist zu schaffen sein einzelne Personen abzulichten.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#8

RE: Multiblitz Mini-studio 202 Umbau

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.02.2011 14:54
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Zitat von ki
Danke für die Antworten,

hab die Anlage (3 Blitze, 3 Stative, 1 Wabenreflektor, 2 einfache Reflektoren und ein etwas größerer Reflektor, Koffer) quasi geschenkt für 100 Euro bekommen. Dafür kann man echt nicht meckern.

Ich fragte vor allem, da ich mit einer Softbox arbeite und die gerne als Hintergrund benutzen würde. Daher kann ich die schlecht weiter weg verstellen, außer ich arbeite mit Tele. Dafür habe ich jedoch nicht den Platz.

Hier ein Foto, dass ich mit Softbox und indirektem Blitz als Aufheller geschossen habe:
http://www.flickr.com/photos/34239506@N06/5440134626/

phosphor, weisst Du welche Leistung die Blitze haben?
200 Ws
Grüße

Kristian



Der Hintergrund auf dem Selbstportrait hat zumindest Diskussionsbedarf
Gruß
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#9

RE: Multiblitz Mini-studio 202 Umbau

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 08.01.2012 06:28
von ki • Mitglied | 47 Beiträge

Zitat von phosphor
Der Hintergrund auf dem Selbstportrait hat zumindest Diskussionsbedarf



Ist zwar schon ein Weilchen her, aber würde mich interessieren, was Du da diskutieren möchtest :)


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de