#1

Manipulation über ISO

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 30.08.2006 23:18
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

Hallo,
ich überleg schon länger mal wie ich über die ISO-Werte die Belichtung manipulieren kann. geh ich richtig in der Annahme, dass ich, wenn ich die ISO Zahl verdopple und die blende eins weiter zu mache, das selbe ergebnis haben?
aber was bringt mir das? so ganz bin ich da noch nicht dahinter gestiegen...

Gruss,
Christoph



nach oben springen

#2

RE: Manipulation über ISO

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 31.08.2006 01:20
von Niko • Mitglied | 1.049 Beiträge

Bei welchem Filmmaterial willst du das anwenden? Was willst du damit erzielen?

Prinzipiell stimmt dein Rechenbeispiel, es berücksichtigt aber nicht Gradationsveränderungen und bei Farbfilmen eventuell auftretende Farbverschiebungen. Du musst die Verarbeitung anpassen. Prinzipiell tritt die gleiche Lichtmenge auf dem Film auf, diese Veränderungsspielchen machen aber nur Sinn, wenn du die Blende eben nicht anpasst. Sonst ist es ja keine Korrektur mehr...

Niko



In der räumlichen Askese zeigt sich das Wesen des Sammlers.



nach oben springen

#3

RE: Manipulation über ISO

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 01.09.2006 03:50
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge
eigentlich will ich damit garnix, bin nur neugierig und will wissen wer das wofür anwendet und obs evtl einen sinn für mich machen würde (das entscheid ich dann aber selber...)


zuletzt bearbeitet 01.09.2006 03:50 | nach oben springen

#4

RE: Manipulation über ISO

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 01.09.2006 03:53
von Horst

... Nein;- die Annahme ist falsch.

Wenn Du die ISO-Zahl verdoppelst und eine Blende weiter "zu" machst, dann hast Du deine Negative um 2 Blenden "Unterbelichtet".

Horst



12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#5

RE: Manipulation über ISO

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 01.09.2006 03:58
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

@Horst:...entspricht dann bei den DIN-Werten eine Stufe einer Blende? drei Stufen sind ja in ASA einmal verdoppelt, oder?
_____________________________________________________

http://andl.dyndns.org/gallery2/main.php?g2_itemId=66



nach oben springen

#6

RE: Manipulation über ISO

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 01.09.2006 04:04
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

oh, ja...denkfehler.

aber benutzt einer von euch die manipulation über die iso-einstellung und wenn ja, wieso und wofür?



nach oben springen

#7

RE: Manipulation über ISO

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 01.09.2006 04:05
von Horst
.. Sorry;- ich rechnete mit "ASA" .

Horst
12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).


zuletzt bearbeitet 01.09.2006 04:05 | nach oben springen

#8

RE: Manipulation über ISO

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 01.09.2006 04:08
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

@kugefisch:

nein, ich glaub nicht, weil ja mehrere din-stufen eine asa-verdopplung gleichen...oder irre ich da schon wieder?



nach oben springen

#9

RE: Manipulation über ISO

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 01.09.2006 04:09
von Horst

... aber es bleibt doch "unterbelichtet ! Nur;- vieviel ?

Horst


12 gute Fotos in einen Jahr, sind eine gute Ausbeute ( A. Adams / Schwarzweiss-Papst).



nach oben springen

#10

RE: Manipulation über ISO

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 01.09.2006 04:12
von hornilla • Mitglied | 2.895 Beiträge

ich geh mal eine tabelle suchen...



nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de