#1

Objektiv Meyer Optik Telemenor 5.5 180mm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.12.2010 08:27
von Tommi69 • Mitglied | 159 Beiträge

Guten Abend,

Hat von Euch eventuell Erfahrung mit dem oben genannten Objektiv zwecks Abildungsleistung usw.?
Ich könnte es von einem ehemaligen Kollegen bekommen für meine Exakta Varex. Ich habe bisher nur ein C.Z. Sonnar 4/135 für teleaufnahmen und dachte das 180iger würde meine Objektivreihe noch etwas erweitern. Es soll 60,-euro kosten, ist es das wert?
LG Thomas


nach oben springen

#2

RE: Objektiv Meyer Optik Telemenor 5.5 180mm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.12.2010 09:30
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ich finde den Unterschied zum 135er ziemlich klein. Kannst du das nicht mal ausprobieren? Da das Sonnar einen hervorragenden Ruf hat, könntest Du schnell enttäuscht sein.

Ansonsten bietet Google zu dem Objektiv etliche Fundstellen, aber Du mußt es natürlich richtig schreiben: es heißt Telemegor.

Gruß
Jochen


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: Objektiv Meyer Optik Telemenor 5.5 180mm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.12.2010 09:48
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Ich habe kein solches Objektiv in meinen Beständen, ich weiß aber, daß dieser Typ von der Vorkriegszeit bis in die 1960er gefertigt wurde (man könnte an Hand des Gehäuses und der Seriennummer [mit den Seriennummern kenne ich mich allerdings nicht aus]sicherlich mehr sagen), dementsprechend besitzen die ältesten Exemplare bloß Normalblende (Verstellen der Blende nur nach Gefühl oder mit Absetzen möglich)und in den ersten Nachkriegsjahren gab es in der DDR Probleme bei der Glasherstellung (Luftblasen [Auswirkung auf die Abbildungsleistung wird unterschiedlich beurteilt]). Wenn es sich aber sowieso um einen Bekannten aus Deinem näheren Umkreis handelt, würde ich es einfach mal mitbringen lassen und ausprobieren. Schlecht ist das Objektiv meines Wissens jedenfalls nicht, auch wenn es wahrscheinlich nicht ganz in der Liga des Sonnars spielt.


gut Licht
Walter
nach oben springen

#4

RE: Objektiv Meyer Optik Telemenor 5.5 180mm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.12.2010 11:22
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

sind 60.- nicht ein überschaubares Risiko ?

anTon

PS: da fällt mir ein ich hab so ein Teil im Schrank stehen und wollte es vor Monaten schon mal ausprobieren ....


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#5

RE: Objektiv Meyer Optik Telemenor 5.5 180mm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.12.2010 12:34
von Tommi69 • Mitglied | 159 Beiträge

Ihr habt recht, ich werds erst mal ausprobieren, wenns ok ist sind die 60,-eus denk ich fair.
Vielen dank für eure meinungen!


nach oben springen

#6

RE: Objektiv Meyer Optik Telemenor 5.5 180mm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.12.2010 14:13
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Ein bißchen teuer sind die 60 EUR allerdings schon, wo ich gerade sehe, daß ein Photohändler zu 59 EUR anbietet:

http://www.foto-krueger.com/shop/product...Exa-Exakta.html

Privat wären dann vielleicht eher 40 EUR angemessen, wobei ich mich mit Preisen für Exakta-Zubehör kaum beschäftige, da ich entsprechende Kameras schon Jahrzehnte besitze und daher mein Bedarf an Gehäusen und Zubehör im großen und ganzen gedeckt ist.


gut Licht
Walter
nach oben springen

#7

RE: Objektiv Meyer Optik Telemenor 5.5 180mm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 27.12.2010 23:18
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Ist es das Wert?

Die Preise sind durch die Bucht ziemlich im Argen, gerade ist eins mit 29,-- Euro Sofortkauf drin.

Meine Meyer, für die 6x6, muss ich auch mal in Ruhe ausprobieren.


Steve
nach oben springen

#8

RE: Objektiv Meyer Optik Telemenor 5.5 180mm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.12.2010 22:47
von ThomasN • Mitglied | 983 Beiträge

Ich finde f/5.5 für ein 180er KB-Objektiv etwas lichtschwach. Gibt es für deine Kamera nichts Lichtstärkeres? Für meine Minolta gibt es z.B. ein 4.0/200 im bezahlbaren Bereich (zwischen 30 und 60 Euro). Selbst f/4.0 finde ich da etwas lichtschwach - lieber fotografiere ich mit dem 2.8/135er, das ich mir später dazugekauft habe.

Thomas


nach oben springen

#9

RE: Objektiv Meyer Optik Telemenor 5.5 180mm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 28.12.2010 23:25
von Tommi69 • Mitglied | 159 Beiträge

Es gibt noch ein Pentacon 4/200 mit Exaktaanschluß. Das soll von der Abbildungsleistung gar nicht so schlecht sein.
Mal in der Bucht schauen, oder ich fahr mal nach dresden zu Foto Krüger oder Wolf, die handeln noch mit den alten sachen.Sind von mir aus ja nur 45km.
LG Tommi


nach oben springen

#10

RE: Objektiv Meyer Optik Telemenor 5.5 180mm

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 29.12.2010 07:26
von Photoamateur • Mitglied | 3.030 Beiträge

Lichtstärkere Objektive gleicher Brennweite wären z.B. das CZJ S(onnar) 2,8 180 mm (5 Linsen), das Meyer Primotar 3,5 180 mm (4 Linsen), das Tele-Iscaron 2,8 180 mm (Isco, 5 Linsen), das Tele-Westanar 4,0 180 mm (Isco, 4 Linsen) und das Rotelar 4,5 180 mm (Rodenstock,5 Linsen).

Das von Dir genannte Pentacon ist glaube ich mit dem Meyer-Orestegor identisch (nach Umbenenneung der Meyer Optik in Pentacon), ich habe das Orestegor und es ist wirklich nicht schlecht.


gut Licht
Walter
zuletzt bearbeitet 29.12.2010 07:30 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de