#1

Entwicklungstabelle Spur HRX-III

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.12.2010 05:26
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Hallo,
bei meiner Fotoimpex Bestellung lag diese aktualisierte Liste dem Entwickler bei und ich wollte Sie euch nicht vorenthalten.
Mein erster selbst entwickelter APX 100 hängt zum trocken an der Leine. Der Film ließ sich hervorragend aufspulen und mit Leichtigkeit der Spule entnehmen. Ob der Film korrekt entwickelt wurde, kann ich noch nicht sagen. Die alte Jobo 1000 Dose
war 100% dicht.

Gruß
Holger

Angefügte Bilder:
Entwicklungstabelle Spur HRX-III.jpg

nach oben springen

#2

RE: Entwicklungstabelle Spur HRX-III

in Dunkelkammer & Entwicklung 09.12.2010 09:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Der erste! Gratulation!

Viele Grüße,
Nils


zuletzt bearbeitet 09.12.2010 09:28 | nach oben springen

#3

RE: Entwicklungstabelle Spur HRX-III

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.12.2010 02:36
von ThomasN • Mitglied | 983 Beiträge

Interessant. Wie kommt´s denn, dass die Nennempfindlichkeiten so gar nicht erreicht werden? Einen Fomapan 400 nur wie 50ASA belichten zu müssen scheint mir doch nicht Sinn der Sache zu sein. Oder verstehe ich da etwas falsch?

Thomas


nach oben springen

#4

RE: Entwicklungstabelle Spur HRX-III

in Dunkelkammer & Entwicklung 10.12.2010 03:32
von Stephan S. • Mitglied | 852 Beiträge

Fomapan 400 auf 50 belichten...

Da scheint der HRX III für diesen Film nicht der geeignetste Entwickler zu sein.
Im übrigen ist es ja allgemein bekannt, daß die meisten Filme nicht die tatsächliche Empfindlichkeit haben, die auf der Patrone oder Packung angegeben ist.
Die von Herrn Schain in seinen sehr gut gemachten Tabellen angegebenen Werte sind jedenfalls meist gut brauchbar. Müßen wie alle Herstellerangaben ggf. den eigenen Erforderungen angepaßt werden.
Herr Schain gibt in seinen Tabellen auch an, mit welchen Filmsorten seine Entwickler besonders gut oder eben weniger gut harmonieren.
Kleiner Tip am Rande: HRX III ist zwar ein Entwickler, der sehr schöne Ergebnisse bringt (bringen kann).
Leider ist seine Haltbarkeit recht begrenzt. Von daher empfiehlt es sich dringend, die Menge in einer angebrochenen Flasche in entsprechend geeignete kleinere Fläschchen möglichst randvoll umzufüllen, so daß er nicht oxidieren kann.
Neuerdings wird der HRX III als Zwei-Komponenten-Entwickler angeboten. Das soll die Haltbarkeit entscheidend verbessern. Habe das aber noch nicht selbst ausprobiert.
Nach meinen Erfahrungen mit der geringen Haltbarkeit ist der Entwickler für Anwender, die nur wenige Filme entwickeln und das in größeren Abständen, nicht so sehr geeignet. Empfiehlt sich eher für diejenigen, die regelmäßig und viele Filme entwickeln.

Gruß Stephan


nach oben springen

#5

RE: Entwicklungstabelle Spur HRX-III

in Dunkelkammer & Entwicklung 11.12.2010 02:52
von Holger67 • Mitglied | 713 Beiträge

Den angebrochenen Entwickler habe ich in eine braune Glasflasche umgefüllt und diese mit Feuerzeuggas abgesprüht.
Angefügt die Haltbarkeitstipps von Herrn Schain.

Grüße
Holger

Angefügte Bilder:
Haltbarkeit HRX-3.jpg

nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de