#11

RE: Fotoverträge

in Buchtips & Artikel 25.10.2010 23:20
von anTon • Mitglied | 6.858 Beiträge

Zitat von Penta


Jetzt meine Frage - muss ich dann die Verträge bei jedem shooting machen oder gibt es auch Verträge die einem ein Recht über einen längeren Zeitraum einräumen???



das geht in die Vergangenheit aber nicht in die Zukunft. Mach dir lieber die kleine Mühe jedesmal einen Vertrag aufzusetzen. ID shot nicht vergessen und dann wann wo und was in den Vertrag.

anTon


--------------------------------------------------------------------------
Signatur vom Moderator zensiert
nach oben springen

#12

RE: Fotoverträge

in Buchtips & Artikel 26.10.2010 01:32
von Randle P. McMurphy • Mitglied | 233 Beiträge

Zitat von grommi
Für Model-Shootings nehme ich diesen Vertrag: http://www.stack.de/modelvertrag-tfp.pdf



Würde mir jetzt auch für meine Zwecke ausreichen - da ich die Bilder trotz meiner Berühmtheit
nicht International vermarkten möchte und sich manche gewinnbringenden Themengebiete *hüstl*
außerhalb meine fotografischen Interesses abspielen......


******************************************************


Die Fotografie ist der Todfeind der Malerei, sie ist die Zuflucht
aller gescheiterten Maler, der Unbegabten und Faulen.

Charles Baudelaire
nach oben springen

#13

RE: Fotoverträge

in Buchtips & Artikel 05.11.2010 05:35
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Habe da noch einem im Netz gefunden der recht umfangreich ist?
http://www.digiartfotos.de/fotovertrag%20DAF.pdf


Steve
nach oben springen

#14

RE: Fotoverträge

in Buchtips & Artikel 05.11.2010 06:26
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Was ich etwas sehr eng empfinde ist die Zusage innerhalb von 4 Wochen eine CD mit allen Fotos dem Model zu geben.

Mal davon abgesehen das man ja nicht immer alle Filme voll bekommt, sei es das man mit mehren Kameras arbeitet oder das man nochmal einen Film angefangen hat, so braucht es ca. 1 1/2 Wochen bis man die Dias vom Labor wieder hat (sofern man kein Profilabor benutzt die über Nacht oder gar innerhalb von einer Stunde entwickeln.
Dann muss das ganze ja noch gescannt werden, evtl. nachbearbeit, evtl. Copyright eingefügt sein - für jemand der das nebenher machen muss - Stress!

Thema copyright - weis jemand wie ich unter MS das Zeichen erzeugen kann?


Steve
nach oben springen

#15

RE: Fotoverträge

in Buchtips & Artikel 05.11.2010 14:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar

4 Wochen empfinde ich als absolute Obergrenze. Als Model wäre ich stinksauer, wenn ich nach 4 Wochen noch keine Bilder hätte. Warum auch immer wäre mir völlig egal. Normalerweise gibt es bei mir die ersten Bilder nach 2-3 Tagen, fertig ist alles nach max. 2 Wochen. CDs schick ich keine rund, wird alles übers Web vertrieben.

LG Reinhold


nach oben springen

#16

RE: Fotoverträge

in Buchtips & Artikel 05.11.2010 14:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Penta
Thema copyright - weis jemand wie ich unter MS das Zeichen erzeugen kann?


http://de.wikipedia.org/wiki/Copyright

Ich muss auch immer nachsehen, weil ich es mir einfach nicht merken kann


nach oben springen

#17

RE: Fotoverträge

in Buchtips & Artikel 05.11.2010 22:33
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

"4 Wochen empfinde ich als absolute Obergrenze"

Für das ;odel hast du sich recht und wenn man im sw Prozess drin ist - geht das auch schneller.

Nur sobald ich entwickeln lasse dann braucht es ja fast 2 Wochen bis ich die Filme wieder habe und dann ist da noch nichts gescannt oder anders bearebitet.
Mal abgesehen das vielleicht der Film nicht voll ist und deswegen auch nicht zum entwickeln geht (entwickle ich selber kann man sicher auch nur Teile entwickeln.


Steve
nach oben springen

#18

RE: Fotoverträge

in Buchtips & Artikel 08.11.2010 03:20
von Randle P. McMurphy • Mitglied | 233 Beiträge

Zitat von grommi
Als Model wäre ich stinksauer, wenn ich nach 4 Wochen noch keine Bilder hätte.



Mist - soll das heißen ich muß mich jetzt nach einem neuen Wäschemodel umsehen oder was ?

*Späßle gemacht*

Ich hatte bei meinen Shootings die Kontaktabzüge eigentlich immer schon ein paar Tage später fertig.
Das Model konnte sich dann immer die ausgemachte Anzahl der Prints raussuchen.
Ich weiß - manche Fotografen zeigen nur fertige Abzüge - für mich aber war es wichtig das Shooting
auch komplett nochmals zu besprechen und auch Verbesserungsvorschläge abzugeben und anzunehmen.
Negative und Dateien gebe ich nicht raus - nur Hardcopies sprich Abzüge oder Ausdrucke.


******************************************************


Die Fotografie ist der Todfeind der Malerei, sie ist die Zuflucht
aller gescheiterten Maler, der Unbegabten und Faulen.

Charles Baudelaire
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de