#1

Objektiv aufschrauben

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2010 07:48
von haidelmaik • Mitglied | 44 Beiträge

Hallo!

Wie kann man denn eigentlich ein Objektiv aufschrauben?
Es befindet sich ein Ring mit zwei gegenüberliegenden Kerben vor der Linse (Hinterlinse). Ich vermute, daß
die Linse mittels dieses Rings befestigt ist.

Mit welchem Werkzeug kann man denn diesen Ring lösen? Ist das Werkzeug so ähnlich wie ein Zirkel oder ...???

So nah an der Linse muß man ja auch mit seinem Krafteinsatz ein wenig vorsichtig sein ... wenn man wegrutscht, ist die Linse verschrammelt ...

Und was, wenn dieser Ring festsitzt? Schmiermittel? WD40?

Danke für Infos und Beiträge.


nach oben springen

#2

RE: Objektiv aufschrauben

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2010 11:50
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

Oh Gott,

sorry mein Freund, aber wenn Du so darangehst schmeiss es besser gleich weg. Hierzu benötigt man Spezialwerkzeug, ausserdem muss man ein Objektiv nach dem Zusammenbau wieder justieren, alleine diese dafür benötigten Maschinen kosten zig tausend Euro und WD 40 passt zum Mopped oder quitschende Türen, aber nicht zu einem Objektiv.
Tipp von mir: Wenn es denn ein teures Objektiv ist, lass es reparieren von einem Fachbetrieb, wenn es ein billiges ist ab in die Tonne und ein gleichwertiges bei Ebay ersteigern.
Objektive sind hochwertige optische Bauteile, die meist aus einigen Linsengruppen bestehen, da kann man nicht einfach dran rumschrauben

VG
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen

#3

RE: Objektiv aufschrauben

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2010 12:01
von Lupo914 • Mitglied | 93 Beiträge

Hi,

also, wenn das Objektiv nicht zu wertvoll ist, warum keine Erkenntnisse gewinnen? Bei meinen Versuchen haben 5 von 6 Objektiven überlebt und Nummer 6 war eh schon klinisch tot.

Den von Dir beschriebenen Ring kannst Du mit einer Schieblehre lösen. Da bibt es zwei Bürzel mit denen man den Innendurchmesser von Rohren etc. misst, die sind ideal. Von WD40 etc. lass die Finger. Wenn der Kram wegen Korrosion festsitzt, ist eh zu spät.

Viel Spaß!

Wolf


Meine Bilder bei flickr:
http://www.flickr.com/photos/24469035@N02/
zuletzt bearbeitet 14.10.2010 12:02 | nach oben springen

#4

RE: Objektiv aufschrauben

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2010 12:36
von phosphor • Mitglied | 1.232 Beiträge

Zitat von Lupo914
Hi,

also, wenn das Objektiv nicht zu wertvoll ist, warum keine Erkenntnisse gewinnen? Bei meinen Versuchen haben 5 von 6 Objektiven überlebt und Nummer 6 war eh schon klinisch tot.

Den von Dir beschriebenen Ring kannst Du mit einer Schieblehre lösen.

Viel Spaß!

Wolf



Viel besser ist, wenn du ein Schrauber bist, mal hier einzukaufen:
http://www.micro-tools.de/mm5/d_spanner.htm

Gruß
phosphor


______________________________________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
______________________________________________
nach oben springen

#5

RE: Objektiv aufschrauben

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 14.10.2010 21:30
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

Ich habe einmal gemeint - baue mal schnell das Zoom auseinander (es klemmte) und dann kannst du ja weiterfotografieren.

Um es kurz zu machen - ausseinander habe ich es bekommen - aber leider nie wieder zusammen.....


Steve
nach oben springen

#6

RE: Objektiv aufschrauben

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.10.2010 05:08
von haidelmaik • Mitglied | 44 Beiträge

Vielen Dank allerseits für die Infos!

Bisher habe ich von derartigen Dingen grundsätzlich die Finger gelassen ... von wegen Fokusierung etc. ...
hinterher muß alles wieder justiert werden, falls mans wieder zusammenkriegt ... (!!!???) ...

Es handelt sich um eine Kamera vom Typ "Bastler-/Ersatzteilkamera" - es ist die reine Neugier, die mich treibt ... wenns klappt ist es gut (Erkenntnisgewinn) ..., wenn nicht, dann ist es nicht so tragisch ...


nach oben springen

#7

RE: Objektiv aufschrauben

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 15.10.2010 06:07
von uthaburn • Mitglied | 1.631 Beiträge

Zitat
Es handelt sich um eine Kamera vom Typ "Bastler-/Ersatzteilkamera" - es ist die reine Neugier, die mich treibt ... wenns klappt ist es gut (Erkenntnisgewinn) ..., wenn nicht, dann ist es nicht so tragisch ...



Wenn Du den Verlust verkraften kannst, so kann man ja nur lernen....
VG
Frank


alles was Klack macht !!

http://home.fotocommunity.de/rolleiflex/index.php?id=1353326


nach oben springen

#8

RE: Objektiv aufschrauben

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.10.2010 22:52
von Thomas D • Mitglied | 183 Beiträge

Hallo,
vielleicht hilft dir der Linos Onbjektivschlüssel weiter gibt es z.B. bei http://www.greiner-photo.com/
Gruß Thomas


auch Fotografie: die-drielings.de


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de