#11

RE: Spiegel austauschen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 24.08.2010 02:05
von Penta • Mitglied | 1.852 Beiträge

"kauf Dir einen deutschen Falter für das Mittelformat von Zeiss oder Voigtländer "

Nun die Pentacon six ist eine deutsche Kamera. Sicherlich ist die Technik, welche am Anfang teilweise einige Neuerungen brachte im Laufe der Zeit von anderen Anbietern überholt worden.
Wer sich näher mit dem Kamerabau auseinandersetzen möchte dem empfehle ich die Seite: http://www.dresdner-kameras.de/index.html

Einige Punkte sind sicherlich verbesserungsfähig, so nutze ich seit einer Weile bei einer meiner P6 den Rollei-6008-Einstellscheibe mit Messkeil, Mikrorasterring und Gitternetz (war bei der ersteigerten Version drin) und das Kiev Prisma.
In der Regel arbeite ich inzwischen aber mit einem Handbelichtungsmesser.

Bildüberschneidungen habe ich bisher bei keiner meiner P6 gehabt, teilweise unterschiedlich breite Stege zwischen den Bildern. Auch der Transport hat bisher bei keinem meiner Modelle ausfälle gehabt, allerdings muss man den Transporthebel auch "sorgfältig" bedienen.
Ein erstandeses Stück hat keine funktionierende Bildzählung, was mich allerdings nicht stört (Strichliste auf einem Kleber auf der Rückseite). Mit der "Erfahrung" des Zerlegens der P6 könnte ich allerdings mit gr. Wahrscheinlichkeit das beheben.
Eine Kamera scheint nicht richtig mit dem zweiten Vorhang zu laufen (auf dfen Dias konnte man einen schwachen Schein des Vorhanges entdecken, allerdings waren auch sämtliche Bilder falsch belichtet (zu hell) was auf Grund einer Fehlbedienung von mir passierte.

Die jetzt erstandene Kamera war tatsächlich ein Kellerfund und scheint längere Zeit in einem feuchten Raum gelegen zu haben - zumindest haben einige Schrauben -Rost!
Sollte Sie jetzt nach dem relativ einfachen Eingriff funktionieren - so zeigt das auch die Zuverlässigkeit einer mechanischen Kamera.

Auch die für wenig Geld erhältlichen Zubehörteile sprechen für die Kamera.

Das die Kamera in machen Teilen ein lesen der Bedinungsanleitung verlangt habe ich aber auch gemerkt, so wird beim Selbstauslöser nicht der Blitz gezündet wenn der Auslöseknopf nicht gedrückt bleibt - Drahtauslöser.


Steve
nach oben springen

#12

RE: Spiegel austauschen

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 02.09.2010 09:16
von judge_dread • Mitglied | 91 Beiträge

Zitat von uthaburn
Hallo Freunde,

das Web ist voll von defekten Pentacon Six Kameras (aber das Teil gehört in die Vitrine), schön anzuschauen ist sie ja, wuchtig, wertig und unzerstörbar wenn man sie in der Hand hält. Die Wahrheit ist eine grottenschlechte Technik, die sich nur für sehr teures Geld bei Spezialisten zur einer halbwegs verlässlichen Kamera umbauen lässt.
Frank




Hallo Frank,

ich glaube du vergisst, was diese Kameras in den inzwischen 40 Jahren die es sie gibt mitgemacht haben..., ich habe selbst seit kurzen 2 Stk. mit denen meine Oma als Fotografin die halbe Welt bereist hat. Diese beiden Kameras waren über knapp 20 Jahre hinweg u.a. in China, Mexico, Vietnam der Wüste Gobi usw. die eine schließt nach einem offensichtlichen Sturzschaden die Blende nicht mehr vollständig, bei der anderen hat (nach fast 20 Jahren im Keller) etwas Öl geholfen dass die Zeiten wieder zuverlässiger Laufen und der Blitz wieder ausgelöst wird. Soo schlecht kann die Technik also nicht sein...

Man darf natürlich keinen Vergleich zu Kameras ziehen, die Papa von seinem Ersparten irgendwann Ende der 70er kaufte und die nur im Urlaub oder zu Weihnachten zum Einsatz kamen, oder zu Kameras wie die Haselblads die doch meist im Studio benutzt wurden.
Eine Pentacon aus dem Ostblock, wurde damals nur von Fotografen eingesetzt die diesen Kameras vieles abverlangt haben.

Bei mir gibt es, bis auf das Schließen der Blende (was übrigens eine reine Justage-Sache ist) keine Probleme, auch nicht mit überlappenden Bildern und unter uns, für diese Kameras braucht es keinen Spezialisten, sondern nur etwas Geduld und technischen Sachverstand.

P.S. ich habe übrigens auf einer dubiosen Internetseite ein interessantes Service Manual gefunden, in dem die wichtigsten Wartungs und Einstellungsarbeiten recht präzise (auf Englisch) erläutert werden gefunden...


Viele Grüße
René
(der die ständige Schimpferei auf die P.Six nicht nachvollziehen kann)


zuletzt bearbeitet 02.09.2010 09:18 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de